Dick Advocaat neuer Trainer

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Ibrox

Torwächter
Dick Advocaat hat laut n-tv einen Vertrag als Trainer bei der Borussia unterschrieben. Laufzeit bis 2007!
 

Ibrox

Torwächter
Advocaat war lange Zeit bei den Rangers, bin mal gespannt, ob er auch bei der Borussia hauptsächlich auf seine holländischen Landsleute setzt! Bei den Gers hat das ein Haufen Geld gekostet, die Auswirkungen sind heute noch spürbar...
 

BMGLady

Cyber-Schwalbe
Dick Advocaat ist neuer Trainer bei Borussia Mönchengladbach

02.11.2004

Dick Advocaat ist neuer Trainer bei Borussia Mönchengladbach. Der 57 Jahre alte Niederländer unterschrieb heute einen bis 30.6.2007 datierten Vertrag. Advocaat war zuletzt verantwortlich für die niederländische Nationalmannschaft. Bei der EM in Portugal erreichte er mit „Oranje“ das Halbfinale (1:2 gegen Portugal). Mit insgesamt 54 Länderspielen als „Bondscoach“ ist er in den Niederlanden Rekordhalter unter den Trainern der Nationalmannschaft. Dick Advocaat wird morgen um 11 Uhr bei einer Pressekonferenz im Presseraum im BORUSSIA-PARK vorgestellt. Am Nachmittag (ab 15 Uhr) findet im BORUSSIA-PARK das erste Training der Lizenzmannschaft mit dem neuen Trainer statt.


Seine Karriere als Trainer begann Dick Advocaat 1981 beim Amateurklub DVSP Pijnacker. 1984 holte ihn Rinus Michels als Co-Trainer zur Nationalmannschaft. Von 1987 bis 1991 folgten beim FC Haarlem, SVV Schiedam und FC Dordrecht weitere Stationen im niederländischen Profifußball, bevor Advocaat von 1992 bis 1994 zum ersten Mal als verantwortlicher „Bondscoach“ die Nationalelf betreute (erstes Länderspiel am 9.9.1992, 2:3 gegen Italien). Bei der EM 1996 in England schied er mit Holland im Viertelfinale gegen Frankreich aus (4:5 nach Elfmeterschießen).

Im Dezember 1994 übernahm Advocaat den PSV Eindhoven, wo er bis 1998 blieb und einmal Meister (1997), einmal Pokalsieger (1996) sowie zweimal Supercupsieger (1997 und 1998) wurde. Im Sommer 1998 wechselte Advocaat zu den Glasgow Rangers, mit denen er 1999 auf Anhieb das schottische „Triple“ gewann (Meister, Pokalsieger und Ligapokalsieger). Ein Jahr später holte er mit den Rangers noch einmal die Meisterschaft und den Ligapokal. Im Dezember 2001 beendete Advocaat seine Tätigkeit in Glasgow, um im Januar 2002 wieder die niederländische Nationalelf zu übernehmen.

Als Profifußballer bestritt der am 27. September 1947 in Den Haag geborene Advocaat insgesamt 455 Spiele in der niederländischen Ehrendivision für ADO Den Haag, FC Den Haag, Roda JC Kerkrade, VV Venlo, Sparta Rotterdam und den FC Utrecht (22 Tore). 1979 und 1980 spielte er für Chicago Sting in der US-Profilga.

Stimmt. kann mir mal einer sagen wie der is??
 

BMGLady

Cyber-Schwalbe
okay,passt er zu borussia??? nun,vllt kann man die frage auch erst später beantworten,wobei ich mal gespannt bin.
 

Ibrox

Torwächter
Akoa schrieb:
Ich hoffe nicht! Nacher haben wir auch kaum noch Deutsche drinn wie Dortmund:hammer:

Ich kann es mir auch nicht vorstellen, vor allem, weil Gladbach darauf achten wird, dass nicht mehr Geld ausgegeben wird als da ist. Das war damals ein große Fehler der Rangers - da waren zum Schluß nur noch drei Schotten im Kader und der Rest war zu teuer für (international) mittelmäßige Leistungen
 

Käpt'n Flint

Borussen-Freibeuter
Ich hab's geahnt. Die tüte war voll mit Advocaat, van Gaal und Hiddink. Da hätte ich lieber den Köppel-Horst behalten. Wäre kostengünstiger gewesen. Na, ja, der wird auf alle Fälle bis in alle Ewigkeit erfolgreichster Gladbacher-Coach sein. Ein Top-Punkte-Quote, 2:0 gegen Bayern, das kann niemand toppen.

Kann Advocaat überhaupt deutsch? Eine langfristige Lösung ist das nicht, der Kerl ist auch schon 57.

Na, ich gebe zu, ich hätte momentan keine echten Alternativen auf Lager.

Advocaat kann machen was er will ...






























... solange er Erfolg hat.
 

BMGLady

Cyber-Schwalbe
klingt nicht schlecht.aber warum ist er von glasgow weggegangen?? doch nicht nur,um die käsköpp wieder zu trainieren,also ist er freiwillig gegangen?????
 

Akoa

Schönwetter-Fußballer
Hut ab, Herr Königs

Das hatte ich Herrn Königs net zugetraut, wirklich so einne großen Namen verpflichten zu können. :spitze:

Und das von wegen "wir haben noch nichtmal einen Plan aufgestellt" war auch wohl ein großes Ablenkungsmanöver.
Und ich fall dämlich drauf rein. :hammer: :zwinker3:
 

Ibrox

Torwächter
BMGLady schrieb:
klingt nicht schlecht.aber warum ist er von glasgow weggegangen?? doch nicht nur,um die käsköpp wieder zu trainieren,also ist er freiwillig gegangen?????

Ja, freiwillig gegangen! Hat dann wieder die holländische Nationalmannschaft übernommen. Advocaat ist ein international renommierter Trainer mir hohen Ansprüchen! Ich persönlich kann (mal von den vielen Holländern abgesehen :zwinker3: ) nichts Schlechtes über ihn sagen.
So einen Trainer holt man nicht, um gegen den Abstieg zu spielen! Könnte ein echter Glücksfall für die Borussia werden...
 

BOH-Boy

Trunkenbold
Akoa schrieb:
Ich hoffe nicht! Nacher haben wir auch kaum noch Deutsche drinn wie Dortmund:hammer:

Was für ein Schwachsinn! :schimpf: Bei uns standen letzten Samstag 5 Deutsche in der Anfangsformation, da gibt es etliche Vereine die weniger haben
 

Akoa

Schönwetter-Fußballer
BOH-Boy schrieb:
Was für ein Schwachsinn! :schimpf: Bei uns standen letzten Samstag 5 Deutsche in der Anfangsformation, da gibt es etliche Vereine die weniger haben


Ihr hatten aber auch Spiele wo nur 1 oder 2 Deutsche in der Anfangsformation standen :floet: :Undweg:
 

BMGLady

Cyber-Schwalbe
stimmt,ich glaube freiburg oder der hsv hatte auch mal nicht mehr dt spieler im team,wie kann einer nur freiwillig die niederländische nationalmannschaft trainieren,aber alles besser wie ein ösi!
 

Akoa

Schönwetter-Fußballer
BOH-Boy schrieb:
Da waren wir aber sicherlich nicht das einzigste Team in der Liga :mahnen:

Das sag ich ja nicht. Es war nur ein bezogen auf Holländischen Trainer (ihr habt ja gerade auch einen), genau wie damals Stevens bei Schalke da haben Zeitweise doch auch fast nur Holländer und Belgier gespielt.
 
Oben