Die alte Dame Juventus wurde noch älter!

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Käpt'n Flint

Borussen-Freibeuter
Champions League, 4. Spieltag, Vorrunde, 04.11.2004, 20 Uhr 30, « Dem Freibeuter seiner Freundin ihr » - Stadion
1.FCC Sport Community 02 – Juventus Turin 2:1 (0:0)


1.FCC Sport Community 02:
MSGKnicks (2,5) – Drunken Bruno (2,5), Icke (3), Mel (4), Gladbacher Superstar (3) - Spielmaker (4), Martin Schröder (2,5), Luis (2) – HSV-Girl (4,5), Celtic Championees (4), Flint Freibeuter (2) - Trainer: Icke

Juventus Turin:
Buffon (2,5) - Pessotto (3,5), Thuram (2), F. Cannavaro (2), Zambrotta (3,5) - Emerson (3,5) - Camoranesi (2,5), Blasi (3,5) - Nedved (4) - Ibrahimovic (2), Del Piero (4) - Trainer: Capello

Tore: 1:0 Flint Freibeuter (66., Linksschuss, Vorarbeit Drunken Bruno), 2:0 Luis (83., Linksschuss, BvMarcio09), 2:1 Del Piero (90., Rechtsschuss Ibrahimovic)

Eingewechselt: 60. Mosellady (3) für Drunken Bruno, 80. BvMarcio (3) für HSV-Girl / -

Chancenverhältnis: 7:3
Eckenverhältnis: 4:7
Schiedsrichter: Poll, Graham (England), Note 2,5 - pfiff Spielmaker’s Tor zu Recht ab, weil der bei Schröders Schuss im Abseits stand (12.); lag auch richtig damit, Juve keinen Elfmeter zu geben (Mel an Zambrotta, 47.); einziger Mangel: zu großzügig in der Zweikampfbewertung.
Zuschauer: 100.000 (ausverkauft)
Gelbe Karten: Luis - Camoranesi, F. Cannavaro
Spielnote: 3
Spieler des Spiels: Flint Freibeuter – Schoss das wichtige 1:0, stark zudem im Dribbling und in der Ballbehauptung.

Trainer FDS (2): Der Erfolgscoach ist anscheinend zurück. Mit dem erneuten Sieg steht der 1.FCC bereits jetzt im Achtelfinale der Champions League. Dazu ist man noch im DFB-Pokal vertreten und in der Bundesliga bläst man zum Angriff auf die Spitze. Es sieht momentan aus, als würde der Herbst für den 1.FCC golden ...

Statement Flint Freibeuter: „Klasse, das war heute eine überzeugende Vorstellung, wir haben Juventus Turin zum zweiten Mal geschlagen. Wir sind im Achtelfinale und immer noch nicht satt. Kompliment an die Mannschaft, sie hat alles gegeben, jetzt müssen wir uns auf Bochum konzentrieren.“

Hieran bitte eure Statements und Interviews. Aktualisiert bitte auch die Listen.

Flint Freibeuter
 
Sat1Reporter: Herr Schroeder, Glückwunsch zum Sieg gegen die momentane Übermacht in Europa. Wie fühlt man sich nach so einem Spiel?

Martin_Schroeder: Ich bin relativ ko aber bin natürlich auch glücklich. Wir haben die Taktik unseres Coachs sehr gut umgesetzt.


Sat1Reporter: Was war denn die Taktik?

Martin_Schroeder: Wie ja jeder weiß ist Turin jetzt keine Mannschaft, die einfach frisch nach vorne spielt, das haben wir ja auch im Hinspiel gesehen. Deshalb war es heute enorm wichtig, dass wir den längeren Atem haben und auf unsere Chancen warten. Als wir dann nach gut einer Stunde das 1:0 gemacht haben war mir klar, dass da nicht mehr viel schief gehen kann.


Sat1Reporter: Sie selber haben heute auch wieder 90 Minuten durch gespielt und keine Schwächen gezeigt, sind Ihre Probleme mit dem Sprunggelenk überwunden?

Martin_Schroeder: Ein bisschen was merke ich schon noch, aber es beeinträchtigt mich relativ wenig. Das geht schon wieder!


Sat1Reporter: Ok, dann wünschen wir weiterhin viel Glück und viele Grüße an die Mannschaftskollegen!

Martin_Schroeder: Werde ich ausrichten, danke!
 
Oben