Die Bayern machen wieder das was sie am besten können

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Wirrtueller

Bekanntes Mitglied
Das machen wir doch gerne.

:bussi:

Und hey - es gibt auch anständig Kohle dafür, also nicht beschweren.
Letztlich ist es ohnehin kein Geheimnis, dass Bayern der Traumklub von Nagelmann ist.
Früher oder später wäre er sowieso in München gelandet.

Und als Fan sage ich dir jetzt allerdings:
Meiner Ansicht nach kommt dieser Schritt für Nagelsmann zu früh.
Mir gefällt es nicht, dass er jetzt von RB geholt wird.
Und dafür soviel Geld zu auszugeben gefällt mir noch weniger.
In 2 Jahren wäre sein Vertrag bei euch ohnehin ausgelaufen.
 

5tef

Bekanntes Mitglied
Das machen wir doch gerne.

:bussi:

Und hey - es gibt auch anständig Kohle dafür, also nicht beschweren.
Letztlich ist es ohnehin kein Geheimnis, dass Bayern der Traumklub von Nagelmann ist.
Früher oder später wäre er sowieso in München gelandet.

Und als Fan sage ich dir jetzt allerdings:
Meiner Ansicht nach kommt dieser Schritt für Nagelsmann zu früh.
Mir gefällt es nicht, dass er jetzt von RB geholt wird.
Und dafür soviel Geld zu auszugeben gefällt mir noch weniger.
In 2 Jahren wäre sein Vertrag bei euch ohnehin ausgelaufen.
Trotz der Kohle für mich eine unverständliche und falsche Entscheidung der Leipziger Verantwortlichen. Trotz der 25 Millionen. Nagelsmann hatte keine Ausstiegsklausel, man hatte keine Verpflichtung, ihm einen reinen Gefallen zu tun, und schon gar keine, eben die Probleme der Bayern auf deren Bank zu lösen. Auf dem Platz kann man personell mit Bayern logischerweise nicht mithalten, dann muss man doch wenigstens versuchen, auf der Trainerposition die Nase vorn zu haben. Aber offenbar hat man auch in Leipzig keinerlei Ambitionen, Bayern sportlich einmal ernsthaft herausfordern zu wollen.

Nagelsmann wird noch lange genug Trainer sein, so dass sich auch zu einem späteren Zeitpunkt, selbst wenn nicht in zwei Jahren, die Möglichkeit garantiert noch ergeben hätte, einmal bei seinem Lieblingsverein an der Seitenlinie stehen zu dürfen. Ich glaube aber das wird funktionieren, falls du das befürchtest, wenn du von "zu früh" sprichst.

Dass inzwischen selbst Trainer immer teurer werden und anscheinend keine Lust mehr verspüren, bei Vereinen zu bleiben, mit denen sie Erfolg haben - Nagelsmann ist ja nicht der einzige diesen Sommer - ist noch mal Thema für sich.
 

Bobby_

Ke!nWortZu..Reduktionist

Die Bayern machen wieder das was sie am besten können​


Im Süden nichts neues!
Sie können nicht nur, sie dürfen es auch
also alles Legitim!

zum Wohl
...>"Zumal" jenes ... "Abwerben"/..."Schwächen" doch vielmehr auf ablösefrei-/AK-"basierten" - sprich ... "Zustimmungs-un-pflichtigen" - Transfers ... "(keine) Anwendung finden/...suchen sollte"...!? :confused:

#Feindbildpfle..Legendenbildung(Leicht-gemacht)
:sneaky:
 
Zuletzt bearbeitet:

Bestia Negra

Bekanntes Mitglied
Du solltest dich langsam mal beruhigen.
Ihr wollt den großen ans Bein pinkeln, bekommt aber mit den kleinen das Bein nicht hoch.
Euer Oberguru wollte ein Spielzeug dann sollte er sich auch drum kümmern und die Schatulle richtig öffnen.
 

Kaiserkrone90

Moderator - da27 ; jok32
Teammitglied
Du bist immernoch ein Antwort schuldig.

Auf dein Post hin, dass Bayern RB geschwächt hätte, habe ich die Frage gestellt, ob RB Leipzig den Trainer und die betroffenen Spieler hat zwangsverkaufen müssen?!

An der Stelle noch eine Anmerkung: Ich selbst bin den Leipziger, sichelich auch durch die räumliche Nähe, recht wohlgesonnen. Am meisten habe/hatte ich mich gefreut, dass neue, mehr Konkurrenz in die Liga kommt, verbunden mit neuen Ideen.
 

Tommy2008

Tommy der Gladbachfan
Gladbach wollten sie vor vielen Jahren wo Gladbach noch stärker war als sie auch schwach machen auf diese Weise. Das hat mir mein Papa erzählt und wir haben auch mal was dazu auf YT gesehn.
 
Oben