Die Fan-Gewalt gegen Spieler hat dauerhaften Schaden angerichtet

SchalkeLover

Mitglied
Es ist eine furchtbare Albtraumsaison und ich kann die Wut und Ohnmacht, gerade in Pandemiezeiten ohne Stadienbesuche, der Fans total verstehen. Aber der Gewaltexzess gegen die eigenen Spieler hat nicht nur dem Verein sondern auch dem Fußball extrem geschadet. Das ist ein Verhalten das ein Fall für die Justiz ist und nicht toleriert werden darf. Diese "Fans" haben dem Verein damit auch einen Bärendienst erwiesen, denn in Zukunft wird es sich jeder Spieler dreimal überlegen ob er einen Vertrag auf Schalke unterschrieben soll und der Verein wird es noch schwerer haben gute Spieler unter Vertrag zu nehmen. Den ohnehin stark ramponierten Ruf des FC Schalke 04 haben sie endgültig in die Tonne getreten. Und für was? Für ein paar Minuten Aggressionsabbau, Adrenalinkick und Machtgefühl. Ihr seid armselige Würstchen. Für den Verein und alle wahren Schalkefans eine noch größere Schande als die aktuelle Versager- und Abstiegsmannschaft. Schämt euch und verpisst euch!
 

Cashadin

Moderator
Teammitglied
Gut gesagt.

So etwas sind Leute welche letztlich nur die aktuelle Schwäche des Vereins als Ausrede und Gelegenheit zur Profilierung nutzen.
 

Herr der Daumen

Däumling
Man sieht doch schon was das für asoziale Gestalten sind wenn man bedenkt dass die libanesische Großfamilien mit der Spielerjagd beauftragt haben. Tiefer kann man nicht fallen. Gesocks.
 

Onkel Eddy

Schalker Urgestein
Es ist eine furchtbare Albtraumsaison und ich kann die Wut und Ohnmacht, gerade in Pandemiezeiten ohne Stadienbesuche, der Fans total verstehen. Aber der Gewaltexzess gegen die eigenen Spieler hat nicht nur dem Verein sondern auch dem Fußball extrem geschadet. Das ist ein Verhalten das ein Fall für die Justiz ist und nicht toleriert werden darf. Diese "Fans" haben dem Verein damit auch einen Bärendienst erwiesen, denn in Zukunft wird es sich jeder Spieler dreimal überlegen ob er einen Vertrag auf Schalke unterschrieben soll und der Verein wird es noch schwerer haben gute Spieler unter Vertrag zu nehmen. Den ohnehin stark ramponierten Ruf des FC Schalke 04 haben sie endgültig in die Tonne getreten. Und für was? Für ein paar Minuten Aggressionsabbau, Adrenalinkick und Machtgefühl. Ihr seid armselige Würstchen. Für den Verein und alle wahren Schalkefans eine noch größere Schande als die aktuelle Versager- und Abstiegsmannschaft. Schämt euch und verpisst euch!
Das kann ich so nur unterstreichen!
 

Wirrtueller

pes který štěká nekouše
Danke, dass ein echter Schalkefan sich hier dazu geäußert hat!
:spitze:
Ich wollte gestern schon etwas dazu schreiben, finde aber, wir als Fans anderer Vereine sollten da nicht auch noch einen "Pranger" eröffnen.
Daher habe ich es gelassen.
Letztlich ging es auch nicht um Schalke an sich, sondern um um ein paar hirnlose Vollidioten, die sicher kein Verein gern als "Fan" hätte.
Und ich befürchte, solche Knallköpfe gibt es in vielen anderen Vereinen nämlich leider auch.

Letztlich kann man Schalke nur wünschen, dass sie möglichst unbeschadet durch diese schwere Zeit kommen und wir sie bald wieder in der Bundesliga begrüßen dürfen.
In den 80ern habe ich die Abstiege von Schalke miterlebt.
Das war schon traurig genug.
Aber was jetzt passiert ist schlichtweg ein Horrorszenario, dass man keinem wünschen würde.
 
Es ist eine furchtbare Albtraumsaison und ich kann die Wut und Ohnmacht, gerade in Pandemiezeiten ohne Stadienbesuche, der Fans total verstehen. Aber der Gewaltexzess gegen die eigenen Spieler hat nicht nur dem Verein sondern auch dem Fußball extrem geschadet. Das ist ein Verhalten das ein Fall für die Justiz ist und nicht toleriert werden darf. Diese "Fans" haben dem Verein damit auch einen Bärendienst erwiesen, denn in Zukunft wird es sich jeder Spieler dreimal überlegen ob er einen Vertrag auf Schalke unterschrieben soll und der Verein wird es noch schwerer haben gute Spieler unter Vertrag zu nehmen. Den ohnehin stark ramponierten Ruf des FC Schalke 04 haben sie endgültig in die Tonne getreten. Und für was? Für ein paar Minuten Aggressionsabbau, Adrenalinkick und Machtgefühl. Ihr seid armselige Würstchen. Für den Verein und alle wahren Schalkefans eine noch größere Schande als die aktuelle Versager- und Abstiegsmannschaft. Schämt euch und verpisst euch!
Die Konfrontation war richtig. Was dann passierte aber grundfalsch. Idioten.
 

Kymbrium

Grand Prix Hitchcock Bassprediger
Teammitglied
Man sieht doch schon was das für asoziale Gestalten sind wenn man bedenkt dass die libanesische Großfamilien mit der Spielerjagd beauftragt haben. Tiefer kann man nicht fallen. Gesocks.
Gibt es da irgendeine belastbare Quelle für?
Und ich rede nicht von obskuren Audionachrichten die im Netz kursieren.
 
Oben