Die Frage muss JETZT gestattet sein:

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Es geht ums defensive Mittelfeld.......eine aus meiner Sicht immens wichtige Position,auf der Leute Drecksarbeit für die Leutz machen,die im Rampenlicht stehen.Bei uns BISHER konkurrenzlos vegeben an Raphael Wicky.Allerdings hat der Mann hinter ihm nun nach ein paar relativ starken Spielen nun gegen einen der besten 10ern der Liga ein Sahnestück hingelegt:COLIN BENJAMIN !!! :spitze:
Daher:

RAPHA ODER COLIN ???​

ins defensive Mittelfeld als Stamm???Pro Wicky:Erfahrung-pro Benjamin:Bessere Technik.

MEINE MEINUNG:COLIN................aber:

Stark Collo, ab auf die Bank
Er hat ein sehr gutes Spiel abgeliefert – auf einer absoluten Schlüsselposition. Collin Benjamin hat VfB-Star Aliaksandr Hleb 90 Minuten lang bis aufs Blut bekämpft, den genialen Stuttgarter Spielgestalter weitestgehend in Schach gehalten und wichtige Impulse für das Offensiv-Spiel geliefert. „Collo hat richtig gut gespielt“, bestätigt Thomas Doll. Bitter für Benjamin: Der starke Auftritt wird ihm nichts nützen. Denn Raphael Wicky ist nach Zahn-OP und Wadenproblemen wieder hergestellt, steigt heute ins Mannschaftstraining ein und ist im System des Trainers gesetzt.

Raphas Stammplatzgarantie ist Collos Dilemma. Der namibische Strahlemann ist Dollys Ersatzmann Nummer eins. Fast egal, wo Not am Mann ist: Benjamin kanns vorne, hinten und in der Mitte. Gestern im Training sprühte er vor Spielfreude, schoss zwei herrliche Tore und strahlte als er im Schneetreiben vom Platz marschierte. Ob er Sonnabend spielt? „Das hoffe ich natürlich“, sagt Benjamin und grinst.

Es wird wohl bei der Hoffnung bleiben. Denn Doll sagt ganz klar: „Wenn Rapha fit ist, dann spielt er auch.“ Und Rapha ist fit, absolvierte gestern gemeinsam mit Reha-Trainer Markus Günther eine Dreiviertelstunde lang Steigerungsläufe. „Ich habe keine Schmerzen mehr und bin bereit“, verrät der Schweizer Nationalspieler, der nach der Entfernung dreier Zähne darauf hofft, dass die entscheidende Ursache für seine chronischen Wadenprobleme gefunden und endgültig eliminiert wurde.

Für Benjamin bleibt folglich nur die Bank, obwohl er zumeist hundert Prozent abliefert, wenn er gebraucht wird. Denn der Trainer hat keinen Grund zu wechseln, betont immer wieder, dass er „nicht alles durcheinander wirbeln will“. Doll: „Für mich ist das natürlich schwer. Ich kann ja auch nicht die ganze Zeit zu ihm hinrennen und sagen: ,Du hast toll gespielt, aber das nächste Mal bist du wieder draußen.“ “ Genau das ist allerdings der Fall – immer wieder. Viele andere hätten längst den Kopf in den Sand gesteckt, öffentlich ihren Unmut rausgehauen. So jedoch tickt Collo nicht. Doll: „Der ist so positiv, hat eigentlich immer gute Laune.“ Und wenn er am Sonnabend reinkommt, wird er wieder seine Leistung bringen.

:schmoll2:
 
Falls Wicky schwächelt wird auch Doll umdenken.

Momentan bin ich auch noch für Wicky. Der gute Auftritt von Collin gegen Stuttgart reicht noch nicht.

Dazu habe ich Collin immer noch aus dem Spiel gegen die bazis vor Augen, absolut egoistisch, kaum abgespielt und immer den Ball unnötig vertändelt. und diese Art hat er öfter an sich als die gegen den VfB.

Also momentan bin ich für Wicky!
 
mst8576 schrieb:
Dazu habe ich Collin immer noch aus dem Spiel gegen die bazis vor Augen, absolut egoistisch, kaum abgespielt und immer den Ball unnötig vertändelt. und diese Art hat er öfter an sich als die gegen den VfB.

Naja,da vergleicht man aber Äppel mit Birnen.Gegen die Bazis musste "Allrounder" Benjamin als Notlösung für Trochowski ran----im offensiven linken Mittelfeld.
Da musste er schonmal was versuchen.....ok,war nich so pralle,aber da er eigentlich ins defensive zentrale Mittelfeld gehört,und oftmals hinten rechts in der 4erKette spielt,bin ich nun nich enttäuscht von ihm---einer musste den Kackjob als "Notnagel" gegen Bayern übernehmen:Ihn hats erwischt.
 
Wicky, da er über längere Zeit konstante Leistungen zeigt.... Trotzdem gut zu wissen das dort noch ein DM Spieler auf der BAnk sitzt der seinen Job gut machen kann! :spitze:
 
Steffen44 schrieb:
Naja,da vergleicht man aber Äppel mit Birnen.Gegen die Bazis musste "Allrounder" Benjamin als Notlösung für Trochowski ran----im offensiven linken Mittelfeld.
Diese Spielweise die er da zeigte habe ich aber noch öfter von ihm in Erinnerung. Er ist manchmal zu eigensinnig.

Aber wie Schlaffer sagt, es ist gut zu wissen das man einen hat der scheinbar mühelos ins erste Team passt.
Und wie gesagt, momentan sehe ich Wicky vorne, aber sollte der schwächeln wird Doll sicher nicht an Collin vorbei kommen!
 
Oben