• WICHTIG! BITTE! Liebe Lageristi, wir haben ein neues Musik Forum🎵 🎧! Leider ist mir, beim Verschieben der Band-Duelle-Threads ein Fehler unterlaufen. Deshalb bitte ich Euch ALLE, noch einmal an den Umfragen in den entsprechenden Threads teilzunehmen und abzustimmen. DANKE!

Die so hoch gelobte Serie A und das Abschneiden in der CL und EL

Madridista

Mitglied
Mit der Roma ist nur noch ein einziges italienisches Team in den beiden Europapokalwettbewerben vertreten. So gut wie viele es meinen kann die Serie A dann doch noch nicht wieder sein. :hand:
 

Werderforever

Bekanntes Mitglied
Mit der Roma ist nur noch ein einziges italienisches Team in den beiden Europapokalwettbewerben vertreten. So gut wie viele es meinen kann die Serie A dann doch noch nicht wieder sein. :hand:
Die Leistungen in der Spitze fehlen. Aber in der Breite ist die Serie A stärker als die Bundesliga. Sonst wäre sie inzwischen wohl kaum an Deutschland in der Fünfjahreswertung vorbeigezogen.

 
Die Leistungen in der Spitze fehlen. Aber in der Breite ist die Serie A stärker als die Bundesliga. Sonst wäre sie inzwischen wohl kaum an Deutschland in der Fünfjahreswertung vorbeigezogen.

In der Breite ist sie viel stärker als die Bundesliga und auch stärker als die Primera Division. Nur die Premier League ist noch stärker aufgestellt. Und in der Spitze ist sie auch nur in dieser Saison schwächer, weil Juventus schwächelt und sich im Umbruch befindet. Die Jahre zuvor war Juventus auf Augenhöhe mit Bayern.
 

Werderforever

Bekanntes Mitglied
In der Breite ist sie viel stärker als die Bundesliga und auch stärker als die Primera Division. Nur die Premier League ist noch stärker aufgestellt. Und in der Spitze ist sie auch nur in dieser Saison schwächer, weil Juventus schwächelt und sich im Umbruch befindet. Die Jahre zuvor war Juventus auf Augenhöhe mit Bayern.
Das mit der Breite gegen über der PD möchte ich bezweifeln. Die Spanier kommen auch in der EL immer ziemlich weit. Dazu haben sie mit barca,Real und Atletico drei Teams, die in der CL jahrelang Kandidaten für das Halbfinale waren.

Es gibt ja analog zur Fünfjahreswertung auch ein Ranking der Vereine. Dort kommt nach Juve ganz lange nichts. Gerade Napoli und Inter spielen international in den letzten jahren gemessen an ihrem Potenzial geradezu unterirdisch.

 

Giallorossi

Mitglied
Das mit der Breite gegen über der PD möchte ich bezweifeln. Die Spanier kommen auch in der EL immer ziemlich weit. Dazu haben sie mit barca,Real und Atletico drei Teams, die in der CL jahrelang Kandidaten für das Halbfinale waren.
Und was kommt danach? Der FC Sevilla. Aber dann kommt ewig lange nichts mehr. Da hat die SerieA deutlich mehr zu bieten.
 

Werderforever

Bekanntes Mitglied
Und was kommt danach? Der FC Sevilla. Aber dann kommt ewig lange nichts mehr. Da hat die SerieA deutlich mehr zu bieten.
Nur wenn man nach Namen und Erfolgen der Vergangenheit geht. Was genau haben italienische Vereine außer Juve in den letzten Jahren international denn gerissen? Außer dem EL-Finale von Inter? Und wie gesagt Spanien hat drei internationale Topvereine, Italien nur einen.Und selbst wenn man in Spanien Barca,Real und Atletico abzieht und in italien nur Juve reißen die Vereine dahinter immer noch mehr als die Italiener.
 

Werderforever

Bekanntes Mitglied
1. Premier League
2. Serie A
3. Primera Division
4. Bundesliga
5. Ligue 1
Ist eh schwer, so was zu quantifizieren. Guckt man auf die europäischen Wettbewerbe sind die PD und die PL deutlich vor dem Rest.Es sind ja nicht nur die Topteams, die die Punkte holen. Es tauchen regelmäßig auch außer dem FC Sevilla Teams im EL-Viertelfinale auf. Allein in den letzten drei jahren z.B. Granada, Villareal und Valencia.
 

He-Spanol

La Furia Española
Ob die Serie A oder La Liga besser sind, darüber braucht man nicht groß diskutieren. Dafür genügt ein Blick in die Statistiken der letzten 10 Jahre. Die spanische Liga ist eindeutig besser und erfolgreicher.
 

Pippo

Supperpipo Bayern-Killer
:lachtot:

Juve, Milan, Inter, Lazio, AS Roma, Atalanta, Napoli.

In der Breite deutlich besser als PD: :mahnen:
 
Man kann einen solchen Vergleich nicht nur an Mannschaften und Statistiken festmachen. Die Mischung macht es. Wie stark sind die Teams besetzt und wie schneiden sie in den internationalen Vergleichen ab. Die italienische Liga ist in den letzten zwei Jahren deutlich im Aufwind. In der heimischen Liga und in den beiden europäischen Wettbewerben. Die Topklubs in der spanischen Liga haben viele Jahre alles dominiert. In den beiden letzten Spielzeiten haben die drei großen Vereine einiges an Qualität und Schrecken verloren. Die spanische Meisterschaft ist so spannend und offen wie lange nicht mehr. Das ist eine Konsequenz daraus. Trotzdem sind in den Viertelfinals wieder drei spanische Klubs. Mit Granada wieder ein kleiner Underdog. Das schafft die PD immer wieder und das zeigt wie stark die Liga auch in der Breite ist. Ich stelle die PD sogar noch vor die PL. Die Serie A und die Bundesliga sehe ich auf einer Stufe.
 

Señor_Pacho

Mitglied
England war in den letzten 5 Jahren 3x vorne. Spanien die anderen beiden Male.
Das Duell um Platz 3 entscheidet Deutschland mit 3x für sich. In dieser Saison sind beide noch fast gleichauf. Deutschland hat aber noch ein Team mehr im Rennen und wenn sie diese Saison gewinnen steht es 4:1 für Deutschland. Wenn es nur nach der Fünfjahreswertung geht also eine eindeutige Sache. Aber es gehört eben mehr dazu wie Socrates schon dargelegt hat.
 

Werderforever

Bekanntes Mitglied
:lachtot:

Juve, Milan, Inter, Lazio, AS Roma, Atalanta, Napoli.

In der Breite deutlich besser als PD: :mahnen:
Wie kommst du auf das schmale Brett? International ist das alles sehr bescheiden, was die leisten, außer bei Juve.Inters EL-Finale war ein Ausreißer nach oben. Atalanta schlägt sich auch orgentlich, alle anderen schneiden bisweilen peinlich ab.
 

The Reds

Mitglied
Wer daran zweifelt dass die Premier League die beste Liga ist der soll ganz schnell die Sportart wechseln. Meine Empfehlung: Mikado!
 
Oben