Dieses BVB-Trio will es wie Moukoko machen!

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Parzival1909

Mitglied
Beste Chancen, in naher Zukunft bei Neu-Cheftrainer Marco Rose (44) und den Profis anzuheuern, hat folgendes Dortmund-Trio...


Nnamdi-Collins-BVB-Imago-997.jpg


► Nnamdi Collins (17): Der Innenverteidiger wurde im Mai 2020 mit einem neuen Fördervertrag (bis 2024) ausgestattet. Wochenlang hatten Klubs aus England (ManCity und vor allem Chelsea) an dem Abwehrmann gebaggert, boten ihm und seiner Familie rund 2 Mio. Euro Handgeld. Beim BVB schaltete sich damals sogar Chef-Manager Michael Zorc (58) in die Personale ein, mit Erfolg. Collins soll im Sommer seine ersten Profi-Schritte machen, darf wohl mit ins Trainingslager nach Bad Ragaz (23. bis 31. Juli). Seine Stärke: Die 30 Meter sprintet Collins in nur 3,8 Sekunden!

Julian-Rijkhoff-BVB-997.jpg


► Julian Rijkhoff (16): Der Stürmer gilt weltweit als eines der größten Talente des 2005er-Jahrgangs. Für Hollands U15 hat Rijkhoff in fünf Spielen schon sieben Tore erzielt. Für die U17 von Ajax in der letzten Saison bis zur Corona-Unterbrechung sogar neun in nur vier Partien.


Jamie-Bynoe-Gittens-BVB-997.jpg


► Jamie Bynoe-Gittens (16): Der Flügelflitzer spielt nicht nur auf der gleichen Position wie Landsmann Jadon Sancho (20), sondern stammt wie er auch aus der Jugend von ManCity. Der schnelle Außenbahnspieler wird genauso wie Rijkhoff im Sommer zur U19 befördert.

Dortmunds Talente-Boom – wer wird der nächste Moukoko?
 
Oben