Dieter Hecking

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Stan-Kowa

Leide an Islamintoleranz
Mittlerweile wird immer deutlicher warum sich Eberl so entschieden hat wie er sich entschieden hat......
 

Rotweintrinker

Bekanntes Mitglied
Hecking macht mir Hoffnung. Ich traue ihm zu, dass er aus den vielen Talenten ein Team erschaffen kann.

zum wohl


Der Typ hat mein Vertrauen missbraucht

Ich hätte mir damals die Frage stellen müssen: Warum bekommt er in der 1. Bundesliga keinen Vertrag!

Meine heutige Meinung:

Laßt ihn die Saison zu Ende Spielen.

Egal ob es noch mit dem Aufstieg klappt oder nicht, er sollte ersetzt werden.

Über seinen Nachfolger muss ich mir allerdings noch Gedanken machen.
Ich bin immer noch ein Freund von Titz

zum Wohl
 

gary

Bekanntes Mitglied
Der Typ hat mein Vertrauen missbraucht

Ich hätte mir damals die Frage stellen müssen: Warum bekommt er in der 1. Bundesliga keinen Vertrag!

....

Über seinen Nachfolger muss ich mir allerdings noch Gedanken machen.
...

Er hat dein Vertrauen missbraucht, du hättest dir die Frage stellen müssen und du musst dir Gedanken über den Nachfolger machen? D.h. du bist persönlich verantwortlich für die HSV-Personalpolitik? :eek: :zwinker3:
 

Aimar

Frauensportbeauftragter
Der Typ hat mein Vertrauen missbraucht

Ich hätte mir damals die Frage stellen müssen: Warum bekommt er in der 1. Bundesliga keinen Vertrag!

Meine heutige Meinung:

Laßt ihn die Saison zu Ende Spielen.

Egal ob es noch mit dem Aufstieg klappt oder nicht, er sollte ersetzt werden.

Über seinen Nachfolger muss ich mir allerdings noch Gedanken machen.
Ich bin immer noch ein Freund von Titz

zum Wohl

Jetzt wird mir klar wieso beim HSV soviel schief läuft. :mahnen: :fress:
 

atreiju

Bekanntes Mitglied
Teammitglied
Platz 5 nach welcher Ausgangslage ?? Um in die CL zu kommen hätte ein Heimsieg in den letzten 8 Heimspielen und ein Punkt entweder in Stuttgart oder Düsseldorf gelangt.

Platz 5 mit welcher Art Fussball in der Rückrunde? Und das war nicht die erste Rückrunde, die derart in die Binsen ging, schon die beiden davor zeigten teils komplett (2018), teils in den letzten 10-12 Spielen (2017) ähnlich erschreckende Tendenzen.

Ich kann von keinem einzigen jungen Spieler wirklich behaupten, dass er unter Hecking besser geworden ist und sich positiv entwickelt hat.

Hecking ist ein Stabilisierer und Verwalter, aber kein Entwickler und auch kein Motivator und erst recht kein Taktikfuchs, sondern er hat höchstens ein, zwei Spielsysteme, an denen er stur festhält. Zudem war er zumindest in MG nicht bereit oder nicht in der Lage, flexibel auf die Spielweise des Gegners zu reagieren, deren Schwächen auszuloten und speziell darauf die Mannschaft auszurichten, um diese zu nutzen.

So falsch lag ich wohl doch nicht. Interessant auch, dass das in der damaligen Rückrunde von Gladbachfans oft diskutierte Phänomen, dass Führungen verwaltet und dann abgegeben werden, die Mannschaft ab Minute 70 platt wirkt, sowie die fehlende Fähigkeit, auf taktische Umstellungen des gegnerischen Trainers schnell und adäquat zu reagieren, jetzt 1:1 in Hamburg auch diskutiert werden.
 

Rotweintrinker

Bekanntes Mitglied
So falsch lag ich wohl doch nicht. Interessant auch, dass das in der damaligen Rückrunde von Gladbachfans oft diskutierte Phänomen, dass Führungen verwaltet und dann abgegeben werden, die Mannschaft ab Minute 70 platt wirkt, sowie die fehlende Fähigkeit, auf taktische Umstellungen des gegnerischen Trainers schnell und adäquat zu reagieren, jetzt 1:1 in Hamburg auch diskutiert werden.

Das Phänomen hat sich beim HSV wiederholt.
Allerdings konnte Hecking sich in diesem Phänomen noch steigern.
Leider!

Trotzdem,
auf den HSV

zum Wohl
 

Rotweintrinker

Bekanntes Mitglied
Er hat dein Vertrauen missbraucht, du hättest dir die Frage stellen müssen und du musst dir Gedanken über den Nachfolger machen? D.h. du bist persönlich verantwortlich für die HSV-Personalpolitik? :eek: :zwinker3:

Klang etwas überzogen,
ich hatte wohl unglücklich formuliert.

Ich habe Hecking mehr zugetraut, ich hatte mehr erwartet.
Leider

Trotzdem
auf den HSV
Zum Wohl
 

Rotweintrinker

Bekanntes Mitglied
https://hsv24.mopo.de/2020/06/23/ueberwaeltigende-mehrheit-das-denken-die-hsv-fans-ueber-hecking.html

Überwältigende Mehrheit! Das denken die HSV-Fans über Hecking

Seit einigen Tagen ist beim HSV eine Trainer-Debatte entfacht und die Frage wird diskutiert, ob Dieter Hecking der Richtige für die Hamburger ist. Geht es nach den Fans, gibt es eine klare Antwort: Ja! Bei einer 24-stündigen Umfrage haben rund 10.000 Nutzer von HSV24 darüber abgestimmt, ob Hecking auch in der kommenden Saison Trainer des HSV sein soll.

75 Prozent sind der Meinung, dass der HSV an Hecking festhalten sollte – egal in welcher Liga.
Elf Prozent wünschen sich eine weitere Zusammenarbeit mit ihm nur bei einem Aufstieg in die Bundesliga,
14 Prozent hingegen sprechen sich für einen neuen Trainer aus.

Ich glaube diesen Zahlen nicht!

zum Wohl
 

zariz

Bekanntes Mitglied
Junge, holt euch den Dimi... den gibt's für umme und in Darmstadt hat er super funktioniert
 
Oben