Dieter Hecking

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Rotweintrinker

Bekanntes Mitglied
https://www.mopo.de/sport/hsv/-dafuer-uebernehme-ich-die-verantwortung--hecking-spricht-ueber-sein-hsv-aus-36965536

„Dafür übernehme ich die Verantwortung“ Hecking spricht über sein HSV-Aus

Es hatte sich in den vergangenen Tagen bereits angedeutet, seit Sonnabend ist es offiziell. Dieter Hecking und der HSV gehen nicht gemeinsam in die neue Saison. Der 55-Jährige bekommt keinen neuen Vertrag. Es ist ein Ende ohne Schrecken.

Ende ohne Schrecken ?

Na ja wirklich sehr freundlich formuliert. Ich sehe das anders.
Der HSV wurde mehrfach blamiert.

Trotzdem
auf den HSV

zum Wohl
 

Rotweintrinker

Bekanntes Mitglied
https://www.mopo.de/sport/hsv/bremser-und-schweinsteiger-hecking-geht---bleiben-seine-assistenten-beim-hsv--36967640

Hecking und Bremser arbeiten seit 20 Jahren zusammen

Noch enger ist Bremser mit Hecking verbandelt. Seit 20 Jahren gehen die beiden fast nur noch gemeinsame Wege. Offen, ob das nun so bleibt. Zwar endete auch Bremsers Vertrag am 30. Juni, der 54-Jährige soll sich einen Verbleib in Hamburg aber auch ohne Hecking gut vorstellen können. Vor allem, weil der seit vielen Jahren an der Lübecker Bucht lebende Assistenzcoach heilfroh war, endlich mal in der Nähe seiner Familie arbeiten zu können.

Bremser, das könnte zu einem Namenspielchen anregen, zumal man bei HSV oft den Eindruck einer angezogenen Handbremse hatte.

Sorry
Zum Wohl
 

Rotweintrinker

Bekanntes Mitglied
https://hsv24.mopo.de/2020/07/15/bericht-neuer-job-fuer-hecking-in-der-zweiten-liga.html

Neuer Job für Ex-HSV-Trainer Hecking – in der zweiten Liga!

Das ging schnell. Nur wenige Tage nach seinem Aus beim HSV hat Dieter Hecking offenbar einen neuen Job gefunden. Wie die „Bild“ berichtet, wird der 55-Jährige neuer Sportvorstand beim 1. FC Nürnberg und beerbt dort den erst gestern entlassenen Robert Palikuca. Hecking trainierte die Nürnberger bereits von 2009 bis 2012.

Ich wünsche ihm viel Glück in der 2. Liga
und dass er immer einen Platz hinter dem HSV bleibt.

Zum Wohl
 
Oben