ein interessanter kommentar

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Waschbaerbauch

Kapitän Team Franziskaner
aus der heutigen heilbronner stimme:


Pict0106.JPG


vor allem die stelle mit fachs eingeschränkten handlungsmöglichkeiten finde ich interessant....
 

Waschbaerbauch

Kapitän Team Franziskaner
Käpt'n Flint schrieb:
Na, ja, steht ja jetzt überall. Wegen fünf Neuen flippen die total aus. Scheinhof arbeitet wohl beim Kaufhof.
naja.. tatsache ist doch, dass fach nie und nimmer einen spieler der preisklasse von sonck bekommen hätte.
advokat kriegt die neuen hinterhergeschmissen...
 

BMGLady

Cyber-Schwalbe
ja,weil es schwieriger is einen Advocaat zu halten wie einen Fach und außerdem kam Fach damals wegen Howie und Advocaat kam wegen Königs und co.
 

Käpt'n Flint

Borussen-Freibeuter
Waschbaerbauch schrieb:
naja.. tatsache ist doch, dass fach nie und nimmer einen spieler der preisklasse von sonck bekommen hätte.
advokat kriegt die neuen hinterhergeschmissen...

Es fand eben ein Umdenken in der Einkaufsstrategie statt. Advocaat wird schon vor seiner Zusage an Königs Neuzugänge gefordert haben, sonst wäre er erst gar nicht gekommen.

Wir hatten in den letzten Jahren einen graupigen Kader. Das brachte natürlich Geld in die Kasse. Geld, das jetzt ausgegeben wird. In meinen Augen ist das kein Panik-Kaufrausch. Keller nehme ich mit Abstrichen raus.
 

Waschbaerbauch

Kapitän Team Franziskaner
@flint: das ist klar... aber demnach war es damals nicht fachs schuld, dass es nach unten ging, sondern die eures vorstandgremiums... im grunde hätte man auch geld für den neuen trainer sparen können, wenn der auch nur was zustande bringt, wenn er sich neu eindecken darf...
sehe ich jetzt mal so (natürlich ist da ein utnerschied zwischen fach und advokat - aber jetzt mal prinzipiell gesehen)
 
Klar, Fach hatte nie die Lbby bzw Vorschußlorbeeren eines Advocaats, vielleicht ist er auch daran geswcheitert, den mit besserem Spielermaterial hätte auch er mehr rausholen können.

Nur ein Sonck wäre unter einem Trainer Fach wohl gar nicht erst gekommen! :floet:
 
FCK-Fan-Simone schrieb:
Ich frage mich ob sich Gladbach nicht übernimmt. Haben die wirklich das Geld, das sie für die neuen Spieler ausgeben?

Keine Sorge haben wir!

Seit Jahren wurde nichts!!! in die Mannschaft investiert, das neue Stadion bringt ganz andere Einnahmemöglichkkeiten! Die Kohle von den Werbebanden gehen nicht wie früher an die Stadt, Schnitt um 10.000 höher wie geplant, soviel Sponsoren wie noch nie, wir sind kerngesund!

Ist also kein Prob!

Das Prob wäre nur ,wenn keiner einschlägt und wir uns jetzt verrennen, dannn haben wir kaum noch kohle für dann nochmal nen radikalumbau zu finanzieren!

Weil nach den ganzen Transfers jetzt wird die Kriegskasse doch was leerer....
 

FCK-Fan-Simone

in Elternzeit
Das ist gut, wenn ihr wenigstens vorhandenes Geld ausgegeben habt und nicht auf den Einzug in den internationalen Wettbewerb o.ä. angewiesen seid.
Für mich sah das alles so ein bisschen nach "alles oder nichts" aus. So nach dem Motto, dass jetzt gescheite Spieler verpflichtet werden und Gladbach sich endgütltig vom jährlichen Kampf um den Klassenerhalt verabschiedet.
Wenns klappt ist gut. Wenn nicht isses auch nicht so tragisch, weil das Geld ja vorhanden war.
 

FCK-Fan-Simone

in Elternzeit
Keine Ahnung. Das werdet ihr besser wissen als ich :zwinker3:
Also: wie viel? Und damit mein ich jetzt nicht nur Ablöse sondern auch die zusätzlichen Gehälter. Habt ihr eigentlich auch Spieler abgegeben? Oder wurde der Kader um 5 Mann vergrößert?
 
FCK-Fan-Simone schrieb:
Wenns klappt ist gut. Wenn nicht isses auch nicht so tragisch, weil das Geld ja vorhanden war.

Genau das ist es!

Stadionfinanzierung ist sicher, sonst ist alles da im Umfeld!

Unser Präsident hat gesagt jeder € der jetzt übrig ist wird in die Mannschaft investiert. Weil für was sollen wir noch sparen?

So find ich das auch vollkommen ok! :spitze:

Geld von morgen ausgeben und dann auf int. Wettbewerb angewiesen sein, wäre tödlich!
 

FCK-Fan-Simone

in Elternzeit
Dann wäre ich jetzt an eurer Stelle ganz schön optimistisch :zwinker3:
Ach, muss das schön sein Geld zu haben und Spieler kaufen zu können. Wir müssen das erst alles wieder langsam aufbauen.
 
FCK-Fan-Simone schrieb:
Dann wäre ich jetzt an eurer Stelle ganz schön optimistisch :zwinker3:
Ach, muss das schön sein Geld zu haben und Spieler kaufen zu können. Wir müssen das erst alles wieder langsam aufbauen.

Ja jetzt ist es schön! Aber dafür mussten wir die Jahre davor leiden!

Als wir abgestiegen sind hatten wir 30 Millionen DM Verbindlichkeiten!

Da war auf dem Transfermarkt nichts drin! :-(

Jahrelang musstn wir dafür bluten, doch jetzt sind wir endlich mal raus aus dem Sumpf! :spitze:
 
Oben