Eine Frage zum Thema Auto

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Norben

Weltenbummler
Moin , wir haben uns jetzt einen "Einkaufswagen" in Form eines Kadett Caravan zugelegt.
Meine Frau will ja schließlich hin und wieder auch mal das Fahrrad beiseite stellen :zwinker3:

Leider erfüllt unser KFZ nur die Euro1 Norm.
Jetzt las ich das man da aufrüsten kann , in Form eines Kaltlaufreglers.

Immerhin dann D3 Norm und 120 Euro Ersparnis im Jahr.

Hat da schon jemand irgendwelche Erfahrungen mit gemacht?

Danke schon mal für eure Antworten.
 

Quincy

Ice-Fisher
Norben schrieb:
Moin , wir haben uns jetzt einen "Einkaufswagen" in Form eines Kadett Caravan zugelegt.

Nix gegen einen Kombi und SUV's sind in D aufgrund des Spritverbrauch's wohl nicht so angebracht, aber einen OPEL?

Ich weiss, beantwortet deine Frage nicht, aber was das Aufruesten angeht: Wo liegen Deine Bedenken? Gut Opel wuerde ich das vielleicht nicht machen lassen, aber ansonsten sehe ich keinen Grund warum es zu Problemen fuehren sollte
 
Spar' Dir das Geld für die Reparaturen, die unweigerlich notwendig werden!
Soll kein böser Spott sein - aber mein E-Kadett hat mich schon im 3.Jahr genervt! (2. Auspuff, Einspritzanlage defekt, Sitze scheiße, Fahrwerk war auch nicht prickelnd)


Hab' zwar keine Ahnung ob es was bringt, aber wenn es der freundliche OPEL-Händler empfiehlt ...
Guckst Du hier

Gute Fahrt

micha
 
Norben schrieb:
Hat da schon jemand irgendwelche Erfahrungen mit gemacht?

Die Sache an sich is problemlos,wenn man nix gegen die "Rennerei" hat.In der Werkstatt einbauen lassen und danach noch auf der Zulassungsstelle eintragen lassen.
Einbau würd ich nur bei altbekanntem Händler machen lasse.Für 199Tacken haste nämlich nur den Einbau,manchmal wird die dazu nötige AU nochmals extra berechnet und bei der Zulassungsstelle werden auch nochmal ein paar Euronen fällig und schon musste die Karre 3 Jahre fahren um wirklich zu sparen,und da muss ich den Kollegas vor mir Recht geben:Das könnte bei nem Opel Kadett schon eng werden,wenne keine Superschnäppchen gemacht hast.
Viel Glück :zwinker3:
 

Norben

Weltenbummler
Da hab ich ja Glück das unser Nachbar eine anerkannte Fachwerkstatt hat , von ihm hab ich auch den Wagen.
Somit spare ich mir zumindest die Einbaukosten.
Hab mir jetzt nen KLR zugelegt , hat mich ganze 99 Euro gekostet.

Somit habe ich dann im ersten Jahr schon mal satte 50 Euro gespart :zwinker3:

Danke für eure Beiträge , auch wenn mir nicht alle weiter geholfen haben :zwinker3:
 
Oben