Einfach zu Kalt zum arbeiten

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Moonracker

Grenzwertig Biertrinkend
Und deshalb geht euch der Moonracker heut schon ab morgens auf´n Sack .
Hier bei uns hats im moment etwa -6 und da können Wir nunmal nix mehr fachlich / Sachlich arbeiten und darum sind ma jetzt zu Haus .
Jeder der heut arbeiten muss dem Wünsch Ich viel Spass . Nachher geh ich noch´n bisschen bummeln - wenn man das in der Vorweihnachtszeit so nennen kann :zwinker3:

Eh nur noch bis Donnerstag und dann erstmal Frei bis 10. Januar :spitze:
 
Hier hat zwar ein dösbaddeliger Kostensenker die Heizungen übers WE genullt, aber da das prima Teile sind, habe ich zwischenzeitlich wieder Poolbartemperatur.
 

Norben

Weltenbummler
Wenn die Temperatur zum bummeln nicht zu kalt ist , kann man auch arbeiten gehen ...... :zwinker3:; Sitten sind das hier , tztztz
 

arter

Finisher
Sitze im Büro neben der molligwarmen Heizung. Keiner da, der einem aufn Sack geht ... in der Vorweihnachtszeit ist arbeiten fast wie Urlaub.
 

Moonracker

Grenzwertig Biertrinkend
BOH-Boy schrieb:
@ Moonie

Es gibt kein kaltes Wetter, es gibt nur verkehrte Kleidung :mahnen:
Oh - hast Du schlepptop aufm Dach :zahn: ?
Ist Dir das heute auch zu Kalt oder sitzt im Büro und machst abrechnung ? dann mach meine Bitte mit und hau ma ne ordentliche schippe weihnachtsgeld drauf :zwinker3:
 

BOH-Boy

Trunkenbold
Moonracker schrieb:
Oh - hast Du schlepptop aufm Dach :zahn: ?
Ist Dir das heute auch zu Kalt oder sitzt im Büro und machst abrechnung ? dann mach meine Bitte mit und hau ma ne ordentliche schippe weihnachtsgeld drauf :zwinker3:

Ich hab ne gelbe Karte :zwinker3: ...und wenn ich die nicht hätte dann hätte ich jetzt Urlaub :floet:
 

gary

Bekanntes Mitglied
Schabbab schrieb:
Pfff...Norddeutsche wissen doch gar nicht was kalt ist...bei den Temperaturen friert natürlich niemand


Sag das nicht :zwinker3:


Meine Frau friert sich hier im Winter häufig den A… ab, obwohl aus ihrer Heimat Wintertemperaturen von z.T. unter -40 Grad gewöhnt ist und die Leute dort teilweise ohne Heizung leben. Dort werden -15 Grad im Winter als „sehr warm“ bezeichnet.

Das überwiegend graue, nasskalte und windige Winterwetter in Hamburg empfindet sie als das härtere Klima und ich sehe es mittlerweile genauso.
 

Schabbab

in Therapie
Gary, Frauen sind beim Temperaturempfinden aber nicht wirklich ein Maßstab :zwinker3:

Aber Du hast schon Recht, nasskalt ist eklig...da lassen sich tiefere Temperaturen bei trockener Kälte wesentlich leichter ertragen. Das ist bei -15° C oder niedriger aber auch nicht wirklich erstaunlich. Man hat noch selten "nasskalt" bei solchen Temperaturen erlebt :floet:
 

Wuschel

Bekanntes Mitglied
garylineker schrieb:
Das überwiegend graue, nasskalte und windige Winterwetter in Hamburg empfindet sie als das härtere Klima und ich sehe es mittlerweile genauso.
Ja das stimmt. Ich kenn auch ein paar Aussiedler, die mir gesagt haben, dass es hier (ich zähl mich mal zum HH-Klima dazu in Cloppenburg) sogar unangenehmer ist, da die russischen Winter trockener sind.

Und beim Zweitwohnsitz :zwinker3: Kassel stört mich dieser ständige kalte Wind, aber egal...will ja nicht rumheulen!
 

Moonracker

Grenzwertig Biertrinkend
Guten morgen Ihr hübschen .
Na das trifft sich ja gut das es heute mal wieder Arschkalt is :spitze:
Ich sitz zu Hause und seh gleich den Grandiosen Sieg Unserer KlinsiSuperElf gegen das Superteam aus Thailand .
Oh Du frölische , Ich liebe Dieses Wetter .
 
Moonracker schrieb:
Guten morgen Ihr hübschen .
Na das trifft sich ja gut das es heute mal wieder Arschkalt is :spitze:
Ich sitz zu Hause und seh gleich den Grandiosen Sieg Unserer KlinsiSuperElf gegen das Superteam aus Thailand .
Oh Du frölische , Ich liebe Dieses Wetter .

Kriegst eigentlich Winterausfallgeld oder wie kommt das, dass Du bei *dievögelfallentotvombaum* Wetter immer zu Hause hockst? :zucken:
 

Flash

Bienenkönigin
Läppische minus 6 Grad ? :suspekt:

In Salzburg gabs heute -15 Grad Nachtfrost und jetzt sind es immer noch so um die 10 Grad minus :floet:
 
Oben