Eintracht Frankfurt

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Kaiserkrone90

Moderator - da27 ; jok32
Teammitglied
Der abstiegsbedrohte Fußball-Bundesligist Eintracht Frankfurt beendet nach elf Jahren die Zusammenarbeit mit seinem bisherigen Ausrüster und wird ab der kommenden Saison in neuem Gewand auftreten. Wie die Hessen am Freitag einen Tag vor dem Rückrundenstart gegen Hertha BSC (18.30 Uhr/Sky) mitteilten, wird zur neuen Spielzeit ein US-amerikanischer Sportartikelhersteller (Nike) das Dress der Frankfurter bereitstellen.
Fußball Bundesliga: Eintracht Frankfurt nach elf Jahren mit neuem Ausrüster - Handelsblatt
 
Der Verein hat insgesamt in den letzten Jahren insgesamt eine sehr gute Entwicklung gemacht und ist in einem der besten Umfelder/Märkte Deutschlands zu Hause. Da braucht man sich darüber nicht zu wundern.
 

gary

Bekanntes Mitglied
... und ist in einem der besten Umfelder/Märkte Deutschlands zu Hause. Da braucht man sich darüber nicht zu wundern.

Kickers Offenbach oder Darmstadt 98 können das gleiche Umfeld/Markt für sich nutzen :zwinker3:
Na gut, nicht ganz das gleiche. Ein WM-Stadion haben sie natürlich nicht unter den Arsch gesetzt bekommen und so einen guten Draht zur DFB-Zentrale haben sie auch nicht. Die Fans sind aber aus dem gleichen Holz geschnitzt, hat wohl tatsächlich regionale Ursachen
 

Kaiserkrone90

Moderator - da27 ; jok32
Teammitglied
Hab ich grad auch im Radio gehört. Denke der wird n besseres Angebot bekommen haben.

Ich denke eher, dass Veh weiß, dass er mehr, als die Teilnahme an der EL und dem Ergebnis der letzten Saison mit der Eintracht nicht erreichen kann. Dazu wird es sicherlich so sein, dass ihm gewisse Wünsche in Richtung Neuverpflichtung nicht erfüllt werden (können/wollen). In der Summe kann dieser Schritt dann auch nachvollzogen werden.


Zur Eintracht: Nach dem bitteren Aus in der EL hat das Team Charakter gezeigt und um diese Punkte gestern, anders als der Gegner, gekämpft! Glückwunsch dazu.
 

duplo

Bekanntes Mitglied
Hier steht auch was von ein Jahr Pause:

Kicker

Obwohl ich weder Veh noch die Eintracht gemocht habe, muss man vor deren Leistung der letzten Jahre echt Respeckt haben.

Aber sollte der Kicker recht haben:
Markus Babbel, Europameister von 1996 und ehemaliger Trainer des VfB Stuttgart, von Hertha BSC und der TSG Hoffenheim, ist derzeit heißester Nachfolgekandidat.
wird ja alles wieder gut.
 
Oben