Eintracht Frankfurt

Tricoli

rossonero e ferrarista
Jens Petter Hauge (21) steht kurz vor einem Wechsel von der AC Mailand zu Eintracht Frankfurt. Letzte Details sind noch zu klären.

Lesen Sie hier die vollständige Meldung: Eintracht vor Verpflichtung von Hauge
Ganz guter Mann. Find ich schade. Aber Pioli plant nicht mit ihm, und bevor er sinnlos auf der Bank versauert, ist es sinnvoll ihn abzugeben. Ausserdem gibts ein kleines Transferplus, er wurde erst vor 1 Jahr für 5Mio verpflichtet, jetzt sind rund 12 im Gespräch.
 
Zuletzt bearbeitet:

Tricoli

rossonero e ferrarista
wo hat der seine stärken und schwächen?
Ball am Fuß finde ich ihn stark, da lässt er gern mal den ein oder andren Gegenspieler aussteigen. Eine Bewegung die er gerne macht ist z.Bsp., dass er auf seiner LA Position den Gegenspieler ausdribbelt, nach innen zieht und dann entweder selbst abschließt bzw an einen Mitspieler abgibt. Dabei ist er dann aber manchmal etwas überhastet, da könnte er mehr Ruhe gebrauchen.

Beispiel: sein Tor gegen Sparta Prag in der EL

Ich finds wie gesagt Schade, als Backup hätte ich ihn gern behalten. Die gehandelte Ablösesumme ist aber in Ordnung.
 

Tricoli

rossonero e ferrarista
Der Eintracht wird Interesse an Sassuolos Stürmer Scamacca (22) nachgesagt.
Hatte ne sehr gute Rückrunde in Genoa (war von Sassuolo ausgeliehen) und hat damit angeblich auch das Interesse einiger ital. Großclubs auf sich gezogen. imho wärs etwas zu früh um an eine ganz große Adresse zu wechseln. Noch 1-2 Jahre in Genoa oder einem anderen kleinen bzw. mittleren Verein würde ihm eher gut tun.
aber wer weiß.
 

DiabloMilan

Anarchie!
Ball am Fuß finde ich ihn stark, da lässt er gern mal den ein oder andren Gegenspieler aussteigen. Eine Bewegung die er gerne macht ist z.Bsp., dass er auf seiner LA Position den Gegenspieler ausdribbelt, nach innen zieht und dann entweder selbst abschließt bzw an einen Mitspieler abgibt. Dabei ist er dann aber manchmal etwas überhastet, da könnte er mehr Ruhe gebrauchen.

Beispiel: sein Tor gegen Sparta Prag in der EL

Ich finds wie gesagt Schade, als Backup hätte ich ihn gern behalten. Die gehandelte Ablösesumme ist aber in Ordnung.
7 Millionen finde ich für ihn viel zu wenig.
 

DiabloMilan

Anarchie!
7 wären zuwenig, ja. Als ich meinen Kommentar schrieb, war von 12 die Rede. Ich weiß nicht, wieviel am Ende wirklich bezahlt wird ...
Muss man wohl die Veröffentlichung der Jahresbilanz von Milan abwarten.
In der Rückrunde spielte der 21-Jährige in den Planungen von Trainer Stefano Pioli keine Rolle mehr. Wie kicker und Bild übereinstimmend berichten, hat die Eintracht die anfangs geforderte Ablöse in Höhe von 15 Millionen Euro auf sieben Millionen Euro gedrückt.

 

Tricoli

rossonero e ferrarista
In der Rückrunde spielte der 21-Jährige in den Planungen von Trainer Stefano Pioli keine Rolle mehr. Wie kicker und Bild übereinstimmend berichten, hat die Eintracht die anfangs geforderte Ablöse in Höhe von 15 Millionen Euro auf sieben Millionen Euro gedrückt.
Die deutschen Medien schreiben 7 Mio. Die italienischen 12 Mio. Keine Ahnung wer Recht hat. Evtl liegt die Wahrheit auch dazwischen (z.Bsp.: 7Mio fix + diverse Boni die auf maximal 12Mio führen können, etc. - keine Ahnung)
 
Zuletzt bearbeitet:

Bolthor

EL-Sieger

Kamada ist ja auch schon mehr oder minder aus dem Kader raus, da man wohl mehrere Angebote hat. Schade, aber besser einen richtigen Umbruch als vereinzeln. Und Kostic,naja... solange die Summe stimmt, soll er halt gehen. Er will ja offensichtlich nimmer
 

Werderforever

Bekanntes Mitglied
Es ist einfach nur bitter, dass die Clubs in solchen Fällen so gut wie keine Chance haben.Und ist Lazio Rom finanziell und sportlicgh wirklich so viel attraktiver als die Eintracht? Ok, als Stadt ist Rom sicher attraktiver, aber ich denke nicht, dass das n Argument ist
 

Stan-Kowa

Leide an Islamintoleranz
Es ist einfach nur bitter, dass die Clubs in solchen Fällen so gut wie keine Chance haben.Und ist Lazio Rom finanziell und sportlicgh wirklich so viel attraktiver als die Eintracht? Ok, als Stadt ist Rom sicher attraktiver, aber ich denke nicht, dass das n Argument ist
Man muss gefühlt jedes Jahr mehr ausblenden um noch Spass und Gefallen am Profifussball zu haben.
 
Oben