EM mit 32 Mannschaften?

Forentroll

Bekanntes Mitglied
Pro EM mit 48 Mannschaften, und vorher unbedingt eine Quali in der im Ligabetrieb jeder gegen jeden spielt, die TV-Anstalten werden es LIEBEN!!!!
 

gary

Bekanntes Mitglied
Wenn man mal fiktiv 8 Nationen dazu nimmt, die das Kunststück schafften, sich nicht für eine 24er EM zu qualifizieren:
Irland
Nordirland
Griechenland
Norwegen
Serbien
Rumänien
Bulgarien
Bosnien/Slowenien/Albanien/Georgien o.ä.

Immerhin auch noch ein paar interessante Teilnehmer. Bei über 32 würde die Luft aber wirklich dünn.
 
Das die UEFA alle Mitglieder in der Endrunde aufnimmt, glaube ich nicht!

Begründung: Dann fallen die Einnahmen aus der Qualifikation weg!

zum Wohl
 
Folgende Qualifikation könnte ich mir bei 32 Teilnehmern vorstellen

1. Qualifikationsrunde die 14 schwächsten Mitglieder spielen im K.O.-System 7 für die nächste Runde aus
2. Qualifikationsrunde die 32 verbleibende schwächsten Mitglieder spielen im K.O.-System 16 für die End-Runde aus
3. Die 16 aus der 2. Runde sowie 16 gesetzte Teams (stärksten Mitglieder) bilden die 32 Teilnehmer für die Endrunde
4. es werden 4 Gruppen mit 8 Teams gebildet. Sie spielen jeder gegen jeden. Der 1. und 2. kommen ins Achtelfinale
5. Ab Achtelfinale K.O.-Runde bis zum Sieger

Ähnlich wird beim Gold-Cup verfahren

zum Wohl
 

Schmidt23

Gesperrt - "Fanlager-Auszeit"
Das die UEFA alle Mitglieder in der Endrunde aufnimmt, glaube ich nicht!

Begründung: Dann fallen die Einnahmen aus der Qualifikation weg!

zum Wohl
ginge schon. Man könnte die Endrunde dann alle zwei Jahre stattfinden lassen wie die Copa America. Oder gar jährlich.
Würde das Turnier natürlich abwerten.
 
Oben