Endlich Geldsack!

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Endlich Geldsack!
Die footage-Ligakolumne - 19.Spieltag
1994 drängte vor Allem ein Thema ins Blickfeld der Öffentlichkeit: Kinder und Übergewicht. Das lag damals nicht in erster Linie an alarmierenden Statistiken der WHO oder des Gesundheitsministeriums, sondern daran, dass die Betroffenen sich nicht schämten :024: ihre 12jährigen Körper in neongelbe Trikotage zu hüllen.

Dem BVB war das nur recht, denn dicke Kinder sorgten für dicke Portemonnaies. Was war das für eine Zeit. Meisterschaften wurden reihenweise eingefahren und der historische Sieg in der Champions League stand unmittelbar bevor. Aus dem Arbeiterclub a.D. war etwas Großes entstanden. Das (geschenkte) Westfalenstadion wurde zum deutschen Fußballtempel schlechthin. Sammers, Riedles und Chapuisats rockten Europa. Wir Gladbacher fühlten uns als Borussen zweiter Klasse und weinten viel.

Als am Samstag im einstigen Boom-Tempel Sprechchöre mit dem Inhalt „Ohne Kohle wärt Ihr gar nicht hier“ ertönen, brauche ich einen Moment um zu verstehen, wer hier gerade wen ansingt. Auf dem Platz einigt man sich frühzeitig auf eine Punkteteilung. Ich lehne mich zufrieden zurück und freue mich darauf, endlich in Würde fett werden zu dürfen. :fress: Nichts ahnend, dass man mir bereits am Sonntagmorgen Giovane Elber zum Frühstück servieren wird. Wir Geldsäcke, wir.


Autor: Axel Post


www.footage.de


:spitze: Wir sind reich! :spitze:
 

Kurz-de-Borussia

Dortmunder.
Zumindest hat es der Autor geschafft dem wort Kolumne eine völlig neue Bedeutung zu geben.

Besonders das mit dem geschenkten Westfalenstadion fand ich weltklasse. Wenn es doch ein Geschenk war, verstehe ich nicht, warum wir so viele Schulden haben und warum wir jährlich 17 Mio. dafür abdrücken. :lachtot: :spitze: :lachtot:

Ich muss schon sagen, wenn mich ein Verein beeindruckt, dann Borussia Mönchengladbach. Jetzt, wo man doch dem Selbstempfinden nach wieder die Nummer 1 ist, lehnt man sich also in Würde zurück, wie der Auto so schön zu sagen pflegte. Bleibt in Erinnerung an Smastag eigentlich nur die Frage, warum die große Borussia aus der Weltstadt Mönchengladbach einen Punkt beim Abstiegskandidaten Dortmund, wie eine Meisterschaft feiert??? :gruebel: :zucken: :gruebel:

In diesem Sinne ein frohes Allez allez oooh B-V-B Hurensöhne nach Mönchengladbach. So viel zum Thema Würde
 

der_kalich

++[EDELMÜLLPOSTER]++
Nun ja, ihr habt ja das Stadion nicht in Eigenleistung erbaut, ich glaub darum gehts mehr, als das es ein "Geschenk" ist...
 

Kurz-de-Borussia

Dortmunder.
der_kalich schrieb:
Nun ja, ihr habt ja das Stadion nicht in Eigenleistung erbaut, ich glaub darum gehts mehr, als das es ein "Geschenk" ist...

das ist richtig. Das Stadion wurde 1974 zur WM erbaut und erst in der 90er Jahren vom BVB und Kooperation mit der Stadt übernommen und für viele Millionen, die uns heute fehlen, umgebaut. Die Summe dürfte sich auf ca. mehr als 200 Mio. € belaufen :schimpf: :frown:
 
@ kalich: dito


Jo Kurz jetzt fühlst Du Dich direkt auf den Schlips getreten,wa?

Mit der Polemik, welche Du in Deinem Text zu genüge zur Schau gestellt hast, kommst Du selber nicht klar! :mahnen:

Wer austeilt, sollte auch einstecken können! :zwinker3:
 

Kurz-de-Borussia

Dortmunder.
baerwurz schrieb:
Jo Kurz jetzt fühlst Du Dich direkt auf den Schlips getreten,wa?

ähm nö.

baerwurz schrieb:
Mit der Polemik, welche Du in Deinem Text zu genüge zur Schau gestellt hast, kommst Du selber nicht klar! :mahnen:

Wer austeilt, sollte auch einstecken können! :zwinker3:

Seltsam, dass mir nur Teile der Gladbacher-Fans Polemik unterstellen. Muss wohl damit zusammenhängen, dass man nur in Mönchengladbach Ahnung von Fußball hat und die Risiken, sollte es denn welche geben, richtig einschätzen kann :spitze: :applaus1: :hail:
 
Kurz-de-Borussia schrieb:
ähm nö.



Seltsam, dass mir nur Teile der Gladbacher-Fans Polemik unterstellen. Muss wohl damit zusammenhängen, dass man nur in Mönchengladbach Ahnung von Fußball hat und die Risiken, sollte es denn welche geben, richtig einschätzen kann :spitze: :applaus1: :hail:


Ne aber die Fans von BMG wissen wohl besser bescheid als andere! :mahnen:

Ich bin z.B. auch nicht über das Finanzgebahren des BVB im klaren, und würde mir nicht anmaßen dazu irgendwelche Behauptungen aufzustellen, erst recht nicht wenn ich sie nicht belegen kann! :mahnen:
 

RomanAbramovich

pontificis wurstici
Besonders das mit dem geschenkten Westfalenstadion fand ich weltklasse. Wenn es doch ein Geschenk war, verstehe ich nicht, warum wir so viele Schulden haben und warum wir jährlich 17 Mio. dafür abdrücken.

In erster Linie weil Niebaum und Meier unglaubliche Finanzspastis sind.

Wenn man dir einen Gebrauchtwagen schenken würde, und du ihn für ein paar Euro aufmotzt um den Puppen zu imponieren... für das letzte Tuning aber keinen Bankkredit mehr bekommst weil du nebenbei auch noch kräftig auf den Putz gehauen hast, und somit nur noch eine irrsinnig teure sale&lease-back-Variante als letzter Ausweg bleibt... wer hat dann schuld ? Der Geschenkeverteiler ? Der Wagen ? Oder wer ?

und erst in der 90er Jahren vom BVB und Kooperation mit der Stadt übernommen und für viele Millionen, die uns heute fehlen, umgebaut. Die Summe dürfte sich auf ca. mehr als 200 Mio. € belaufen

Sach mal, lesen die Kirschler nicht die Artikel der eigenen Redaktionskollegen oder liegt hier ein Fall von galoppierender Amnesie vor (wäre tragisch, in dem Alter) ?
 

Akoa

Schönwetter-Fußballer
Kurz-de-Borussia schrieb:
Bleibt in Erinnerung an Smastag eigentlich nur die Frage, warum die große Borussia aus der Weltstadt Mönchengladbach einen Punkt beim Abstiegskandidaten Dortmund, wie eine Meisterschaft feiert??? :gruebel: :zucken: :gruebel:


Wir erfreuen uns halt auch noch an den kleinen dingen des Lebens :zwinker3: !

mfg Akoa
 

Kurz-de-Borussia

Dortmunder.
RomanAbramovich schrieb:
In erster Linie weil Niebaum und Meier unglaubliche Finanzspastis sind.

Wenn man dir einen Gebrauchtwagen schenken würde, und du ihn für ein paar Euro aufmotzt um den Puppen zu imponieren... für das letzte Tuning aber keinen Bankkredit mehr bekommst weil du nebenbei auch noch kräftig auf den Putz gehauen hast, und somit nur noch eine irrsinnig teure sale&lease-back-Variante als letzter Ausweg bleibt... wer hat dann schuld ? Der Geschenkeverteiler ? Der Wagen ? Oder wer ?

das ist ja was neues, mein freund. Wenn du mal richtig lesen würdest, stellte ich die Frage, warum der BVB ein Stadion geschenkt bekommen hat! hier geht es diemsla nicht darum, wer Schuld an der Misere hat (das weiß eh jeder), sondern vielmehr um diese Behauptung! Der BVB kommt schließlich für die Kosten der 3 Ausbauphasen auf. Von Geschenk kann also keine Rede sein!
 

drunkenbruno

Keyser Söze
Kurz-de-Borussia schrieb:
Zumindest hat es der Autor geschafft dem wort Kolumne eine völlig neue Bedeutung zu geben.

Besonders das mit dem geschenkten Westfalenstadion fand ich weltklasse. Wenn es doch ein Geschenk war, verstehe ich nicht, warum wir so viele Schulden haben und warum wir jährlich 17 Mio. dafür abdrücken. :lachtot: :spitze: :lachtot:

Ich muss schon sagen, wenn mich ein Verein beeindruckt, dann Borussia Mönchengladbach. Jetzt, wo man doch dem Selbstempfinden nach wieder die Nummer 1 ist, lehnt man sich also in Würde zurück, wie der Auto so schön zu sagen pflegte. Bleibt in Erinnerung an Smastag eigentlich nur die Frage, warum die große Borussia aus der Weltstadt Mönchengladbach einen Punkt beim Abstiegskandidaten Dortmund, wie eine Meisterschaft feiert??? :gruebel: :zucken: :gruebel:

In diesem Sinne ein frohes Allez allez oooh B-V-B Hurensöhne nach Mönchengladbach. So viel zum Thema Würde

Was soll denn wieder diese überfüssige Polemik? :floet: Das mit dem WFS kannst du doch hoffentlich nicht ernst meinen, oder? :lachtot:

BTW: Schau mal auf die Tabelle, dann weißt du warum wir uns über den Punkt gefreut haben.......und die Nummer 1 ist immer noch der FCB......danch kommen mit Schalke, BVB, Bremen, Hamburg, Hertha, Leverkusen, Wolfburg oder Stuttgart, die mehr für ihre Mannschaft ausgeben, als wir es mit den ganzen Neuverpflichtungen tun werden.... :mahnen:
 
Zuletzt bearbeitet:

drunkenbruno

Keyser Söze
Kurz-de-Borussia schrieb:
das ist ja was neues, mein freund. Wenn du mal richtig lesen würdest, stellte ich die Frage, warum der BVB ein Stadion geschenkt bekommen hat! hier geht es diemsla nicht darum, wer Schuld an der Misere hat (das weiß eh jeder), sondern vielmehr um diese Behauptung! Der BVB kommt schließlich für die Kosten der 3 Ausbauphasen auf. Von Geschenk kann also keine Rede sein!

Ihr habt also unter Zwang euer Stadion ausgebaut, oder was? :lachtot: Ach ne ihr ward sowieso nicht mehr Herr euer Sinne.... :lachtot:
 

RomanAbramovich

pontificis wurstici
Wenn du mal richtig lesen würdest, stellte ich die Frage, warum der BVB ein Stadion geschenkt bekommen hat! hier geht es diemsla nicht darum, wer Schuld an der Misere hat (das weiß eh jeder), sondern vielmehr um diese Behauptung! Der BVB kommt schließlich für die Kosten der 3 Ausbauphasen auf. Von Geschenk kann also keine Rede sein!
Besonders das mit dem geschenkten Westfalenstadion fand ich weltklasse. Wenn es doch ein Geschenk war, verstehe ich nicht, warum wir so viele Schulden haben und warum wir jährlich 17 Mio. dafür abdrücken.
:lachtot: :lachtot: :lachtot:
Schwer vom Begriff ?
Ich dachte das Beispiel wäre anschaulich genug ?

Nur weil die NieMeiers meinten kräftig an ihrem Geschenk herumbasteln zu müssen, ändert das nichts an der Tatsache daß es ein Geschenk war.
Wenn man dir 'ne Karre schenkt und Du selbst die Tanke zahlst, ist die Blechkiste dann kein Geschenk mehr ?
Diese zwei Sachverhalte, nämlich die kostenfreie Übereignung des Stadions und die Tatsache daß der BvB für den Stadionausbau löhnt schließen sich doch nicht einander aus.
 

RomanAbramovich

pontificis wurstici
Ich hab nochmal in einer schwachen Stunde nachgeschaut:
Lt. Eigenauskunft des BvB (Emissionspropekt) beliefen sich die Anschaffungskosten der ersten beiden Ausbaustufen auf rd. 50-55 Mio., ferner ist wird die 3. Ausbaustufe mit 35 Mio. budgetiert (wobei es Gerüchte gibt, die Kosten wären viel höher gewesen, aber der BvB hat das ja dementiert). Also insgesamt 90 Mio., davon hatte der BvB bis zum Molsiris-Deal rd. 25 Mio. durch Tilgung bzw. Eigenmittel (ex Zinsen) eingezahlt und in sein Eigenkapital überführt. Der Börsengang bracht 130 Mio. ...
Kann sich jeder jetzt seinen Teil denken...
 

docbio

unfiligrane Dampfwalze
RomanAbramovich schrieb:
Ich hab nochmal in einer schwachen Stunde nachgeschaut:
Lt. Eigenauskunft des BvB (Emissionspropekt) beliefen sich die Anschaffungskosten der ersten beiden Ausbaustufen auf rd. 50-55 Mio., ferner ist wird die 3. Ausbaustufe mit 35 Mio. budgetiert (wobei es Gerüchte gibt, die Kosten wären viel höher gewesen, aber der BvB hat das ja dementiert). Also insgesamt 90 Mio., davon hatte der BvB bis zum Molsiris-Deal rd. 25 Mio. durch Tilgung bzw. Eigenmittel (ex Zinsen) eingezahlt und in sein Eigenkapital überführt. Der Börsengang bracht 130 Mio. ...
Kann sich jeder jetzt seinen Teil denken...

psssssssssst das grundgerüst WFS (das von 1974) wurde dem bvb für 1,-- überlassen, nur das grundstück gab es in erbpacht, also quasi gab es die immobilie kostenfrei dazu. gekauft werden mussten nur die angrenzenden grundstücke für parkplätze und so. müsste ich nun aber alles nachsehen, daher diese info aus dem gedächtnis und aus dem bau. sollte ich falsch liegen reüssiere ich natürlich sofort unter absingen schmutziger lieder.

aber wie gesagt: psssssssssst!!!!!!!! :zwinker3:
 

Engel_Aloisius

höflichster FL-User
docbio schrieb:
psssssssssst das grundgerüst WFS (das von 1974) wurde dem bvb für 1,-- überlassen, nur das grundstück gab es in erbpacht, also quasi gab es die immobilie kostenfrei dazu. gekauft werden mussten nur die angrenzenden grundstücke für parkplätze und so. müsste ich nun aber alles nachsehen, daher diese info aus dem gedächtnis und aus dem bau. sollte ich falsch liegen reüssiere ich natürlich sofort unter absingen schmutziger lieder.

aber wie gesagt: psssssssssst!!!!!!!! :zwinker3:


Höchst erfreut, dass du dich wieder in die Niederungen des FL herablässt!

Ick freu mir!! :bussi:
 

docbio

unfiligrane Dampfwalze
Engel_Aloisius schrieb:
Höchst erfreut, dass du dich wieder in die Niederungen des FL herablässt!

Ick freu mir!! :bussi:

danke dir für deinen lieben brief, werde dich in kürze mal anrufen, wenn es denn recht ist und du nicht wieder in den niederungen der örtlichen kneipen vorstellig bist. :floet:

lieber gruss in die diaspora
 

RomanAbramovich

pontificis wurstici
Ja wer ist denn dös ? Was verschlägt dich denn hierher ? :hand:

Alles richtig, lieber Doc. Aber es ging auch (neben dem etwas eigenwilligen Kurzschen Geschenketheorem) um die These deines (Ex-)Redaktionskollegen, in der konstatiert wurde der vom BvBäh gestemmte 200 Mio.(!) Umbau des WFS hätte den BvB an den Strick geliefert.
 

Kerpinho

Maskenträger
Teammitglied
Servus doc,

schön das Du wieder unter uns weilst. Habe mir schon Sorgen gemacht und Dich doch tatsächlich vermisst. Wenn auch nur ein kleines bißchen! :zwinker3: :bussi:

MFG!
 
Oben