er kann nachts gut schlafen

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

zariz

Bekanntes Mitglied
kicker: Schalke muss Verbindlichkeiten von mehr als 100 Millionen Euro schultern, wegen des Misserfolges brachen die Einnahmen ein. Sitzt der sportlichen Leitung die Finanzabteilung im Nacken?

Assauer: Überhaupt nicht, da bilden wir als Vorstand ein geschlossenes Team. Jeder weiß, dass wir aus dieser Situation herauskommen, relativ bald sogar.

kicker: Was macht Sie in dieser Frage so sicher?

Assauer: Innerhalb von zehn Minuten könnten wir unser Stadion für ein Vielfaches des Anschaffungspreises verkaufen. Dann zahlen wir halt wieder Miete fürs Stadion. Wir könnten sogar noch den Namen vermarkten - was wir übrigens nicht wollen. Ich kann nachts gut schlafen.


da sage ich doch sofort: na dann gute nacht :bettchen:
 

Goleo

nackiger Löwe
Assauer war in meinen Augen, oder ist in meinen Augen immer noch einer der besten Manager die es gibt, aber was er jetzt mit seinen aussagen bewegen will weiß ich nicht! Warum sollte er nicht gut schlafen können? Wenn er den Job nicht mehr packen sollte, dann wirft er das Handtuch und ein anderer muss es ausbügeln! Was soll das Getue! Wenn man Schulden hat muss man den Stadionnamen verkaufen, da gibt es kein wenn und aber ´, erst bei der HÖHE der Schulden. Aber wie es aussieht will er es nicht! Wenn er aber weiterhin so stur ist und einen Kredit nach dem anderen aufnimmt dann sage ich GUTE NACHT SCHALKE und nicht Assauer!
 

drunkenbruno

Keyser Söze
Assauer ein guter Manager.....? :floet: :lachtot: :redcard:

Geld ausgeben kann er ja, aber das ist auch das einzige..... die Aussagen bereiten doch schon den Rückzug auf Raten vor.
 

RomanAbramovich

pontificis wurstici
Das ist ja putzig....
Leider verschweigt Stümper-Rudi daß man durch die Einzelvermarktung der Tribünen ja viel mehr Erlöse erzielen konnte als mit dem Sponsoring der ganzen Arena.
Außerdem hat RA vergessen, daß die Arena nur knapp einem Drittel dem Verein gehört und bereits jetzt Miete (oder wie immer man das nennt) abgeleistet wird... dieser Idiot stellt in Sachen "die-Fans-als-dumm-verkaufen" sogar NieMeier in den Schatten.
 

zariz

Bekanntes Mitglied
RomanAbramovich schrieb:
... dieser Idiot stellt in Sachen "die-Fans-als-dumm-verkaufen" sogar NieMeier in den Schatten.

wenn ich das jetzt geschrieben hätte, dann würde mich so mancher hierfür in der luft zerreissen wollen :lachtot: :spitze:
 

Aimar

Frauensportbeauftragter
Wo willste denn recht haben?

Das man dich in der Luft zerissen hätte?

Da haste unrecht,wenn du meine Person meinen würdest Weil mir deine Anti Schalke Threads inzwischen sowas von egal sind. Leb weiter deine Agressionen an Schalke aus. Das juckt mich wenig. :floet:
 

zariz

Bekanntes Mitglied
du verwechselst was: ich habe nix gegen schalke, nur der assiauer passt mir nicht!

und eagl ist es dir nicht, sonst würdest die beiträge ja weder lesen, noch darauf antworten :zwinker3: ... und frage mal bei deinen genossen nach :floet:
 
RomanAbramovich schrieb:
Außerdem hat RA vergessen, daß die Arena nur knapp einem Drittel dem Verein gehört und bereits jetzt Miete (oder wie immer man das nennt) abgeleistet wird... dieser Idiot stellt in Sachen "die-Fans-als-dumm-verkaufen" sogar NieMeier in den Schatten.

Und an wen zahlt Schalke Miete? An die Betreibergesellschaft der Arena. Und wem gehört diese Firma? ...

Das ist alles fest in schalker Hand.
 
Assauer is übrigens an gar nichts Schuld nach eigenen Aussagen:
Dass der sportliche Aufschwung trotz hoher Investitionen ausblieb, schiebt Assauer in erster Linie auf die Profis. "Die Disziplinlosigkeit und Überheblichkeit, die ein Großteil der Spieler an den Tag gelegt hat, haben den Verein dahin gebracht, wo er zwischendurch stand. Emile Mpenza ist ein gutes Beispiel", sagte der Manager.

Kann sich Ailton schonmal auf was gefasst machen,denn diese Saison wird der "sportliche Aufschwung" wieder ausbleiben und dann braucht der Kasper ein neues Opfer.............
 

zariz

Bekanntes Mitglied
Steffen44 schrieb:
"Die Disziplinlosigkeit und Überheblichkeit, die ein Großteil der Spieler an den Tag gelegt hat, haben den Verein dahin gebracht, wo er zwischendurch stand. Emile Mpenza ist ein gutes Beispiel", sagte der Manager.

wieso bin ich da nicht selber darauf gekommen :rotwerd: da liegt der hund begraben :wut30:
 
D

downie

Guest
Darth schrieb:
Und an wen zahlt Schalke Miete? An die Betreibergesellschaft der Arena. Und wem gehört diese Firma? ...

Das ist alles fest in schalker Hand.

Ach ja? Nun dann, keine Panik, odda? :suspekt:

BWRG

downie
 

schlappe

Blunaschlürfer a.D.
Steffen44 schrieb:
Assauer is übrigens an gar nichts Schuld nach eigenen Aussagen:
Dass der sportliche Aufschwung trotz hoher Investitionen ausblieb, schiebt Assauer in erster Linie auf die Profis. "Die Disziplinlosigkeit und Überheblichkeit, die ein Großteil der Spieler an den Tag gelegt hat, haben den Verein dahin gebracht, wo er zwischendurch stand. Emile Mpenza ist ein gutes Beispiel", sagte der Manager.
Die Profis waren es also ... wer hat die bösen Profis auch verpflichtet ???? :redcard:
 

Akoa

Schönwetter-Fußballer
Neue Assauer-Lachnummer

Lacher Nr. 1:

Assauer: Dass er nicht ungestraft bleiben wird, ist klar. Ailton hat sich falsch benommen, keine Frage. Aber noch mehr gegen den Strich geht mir etwas anderes.

kicker: Was genau?

Assauer: Dass Schiedsrichter Florian Meyer in seinem Sonderbericht "zwei Backpfeifen" notiert hat, halte ich für eine absolute Frechheit. Es waren doch nur Wischer. Da hört der Spaß für mich auf.

What the fuck ist ein Wischer?

Lacher Nr. 2

kicker: Schalke muss Verbindlichkeiten von mehr als 100 Millionen Euro schultern, wegen des Misserfolges brachen die Einnahmen ein. Sitzt der sportlichen Leitung die Finanzabteilung im Nacken?

Assauer: Überhaupt nicht, da bilden wir als Vorstand ein geschlossenes Team. Jeder weiß, dass wir aus dieser Situation herauskommen, relativ bald sogar.

kicker: Was macht Sie in dieser Frage so sicher?

Assauer: Innerhalb von zehn Minuten könnten wir unser Stadion für ein Vielfaches des Anschaffungspreises verkaufen. Dann zahlen wir halt wieder Miete fürs Stadion. Wir könnten sogar noch den Namen vermarkten - was wir übrigens nicht wollen. Ich kann nachts gut schlafen.

Tagsüber und während Interviews wohl auch. Den Käufer möchte ich sehen, der für 400 Mio € oder mehr die Turnhalle kauft.
 
DÄN-de-Borussia schrieb:
jaja, sowas haben wir in Dortmun dauch mal geglaubt.
Sowohl S04 als auch der BVB stecken bis zum Hals in der Scheiße, aber sowohl Rudi als auch Niemeier dürfen in Ruhe weiter"arbeiten"

:eek: :hammer:

Es ging nur darum, daß behauptet wurde, die Arena gehört Schalke nur zum Teil und das stimmt einfach nicht.

Was aus dem BVB wird oder aus uns, das läßt sich schlecht vorhersagen. Assauer relativiert immer alles. Schnusenberg hat da ganz andere Worte gefunden, die sich nicht so positiv anhörten. Deshalb gebe ich auf Assauers Worte nicht mehr so viel. Allerdings sehe ich die Situation bei Euch schlimmer als bei uns. Das soll aber nicht heißen, daß ich meine, bei uns ist alles im Lot. Die schlechte Transferpolitik von Assauer in den letzten drei Jahren hat uns viele Mios gekostet.
 
D

downie

Guest
Darth schrieb:
Es ging nur darum, daß behauptet wurde, die Arena gehört Schalke nur zum Teil und das stimmt einfach nicht.

Ach? Seit wann das denn, Jungens ihr habt ein gewaltiges Informationsdefizit, echt mal.....

BWRG

downie
 

RomanAbramovich

pontificis wurstici
Es ging nur darum, daß behauptet wurde, die Arena gehört Schalke nur zum Teil und das stimmt einfach nicht.

Dann klär uns mal auf, oder kann es etwa sein daß Du es zwar auch nicht so genau weißt, aber es trotzdem irgendwie dank Doppeldenk ausschließen kannst daß S04 nicht alleiniger Eigentümer der Arena ist ?
 
Oben