"Erling Haaland wird so gut wie Robert Lewandowski"

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Tuxedo Mask

In the Air Tonight
Und das, liebe Bayernfans, sagt kein geringerer als euer einstiger Superstürmer und Fanliebling Giovane Elber! :spitze:

Auszüge aus dem Interview:

"Ich glaube, dass er so gut wie Lewandowski werden wird."

"Haaland ist noch jung, aber spielt auf ganz hohem Niveau. Er will immer weiter treffen, er ist richtig ehrgeizig. Ich traue ihm zu, dass er das Niveau von Lewandowski erreicht!"

Ich finde man kann die beiden nicht miteinander vergleichen. Dafür sind sie zu unterschiedlich. Lewandowski ist sicherlich der bessere Techniker, hat das feinere Füßchen. Er ist ein spielender Stürmer. Immer anspielbereit, kann jeden Ball halten und festmachen und auch seine Mitspieler gut in Szene setzen.

All das fehlt Haaland noch. Vielleicht wird es das auch nie verkörpern können. Aber dafür ist Haaland nochmal um einiges schneller als Lewandwoski. Und das trotz seiner Zehnkämpferstatur! Körperlich ist er dem robusten und fast nie verletzten Lewandowski schon jetzt, mit nur 20 Jahren, mindestens ebenbürtig. Und vor dem Tor ist er in seinen jungen Jahren schon besser als Lewandowski zum Ende seiner Karriere! Und das ist einfach phänomenal. Sowas kann nur ein Spieler, der für die absolute Weltklasse bestimmt ist. Diese Wucht, dieser Zug, diese Dynamik mit der dieser sprintende Riese auf des Gegners Tor zurast ist atemberaubend. Einzigartig im Weltfußball. Nicht einmal Superstar Mbappe kann in diesem Punkt mithalten.

Und dafür liebe ich diesen norwegischen Jungen! Unseren Rohdiamanten, der einmal so hell erstrahlen wird wie nur ganz wenige vor ihm. Ich genieße jede Minute die er im schwatzgelben Trikot aufläuft. :schal2:

Denn natürlich bin ich mir bewusst, dass das nicht für immer sein wird.
 

Kaiserkrone90

Moderator - da27 ; jok32
Teammitglied
Dass Haaland zu Lewandowski noch einiges fehlt, ist doch schon auf Grund des Alters klar.

Deshalb war ein Wechsel mit garantierter Spielpraxis als Zwischenschritt hin zu einem Topverein absolut richtig.

Ich denke, dass Haaland - so er gesund bleibt - spätestens 2022 reif für den großen Schritt ist.
 

Heart of Gold

Mitglied
Hoffentlich lesen er und seine Berater diese offene Drohung hier mit! :mahnen:
Hallo! Ich verstehe nicht so ganz was du mit "offener Drohnung" meinst? Aber vielleicht ist das ja so ein forenspezifisches Ding und ich komme dahinter je länger ich hier aktiv bin und mitlese.

DangerZone09 schätzt die Situation aber ebenso ein wie ich. Borussia Dortmund gehört schon seit langem zu den Top 10 Teams in Europa. Und wenn ein Spieler bei einem solchen Verein unter Vertrag steht, dann kann er nun mal keinen "großen Schritt" mehr zu einem anderen Verein machen.

So sehe ich das.
 

ManniBVB09

Mitglied
Nur um das nochmal hervorzuheben und klarzumachen: Erling Haaland hat in Dortmund einen Vertrag bis 2024. Ohne Ausstiegsklausel! Wenn Borussia Dortmund nicht gewillt ist geht der Spieler vor Ende der Vertragslaufzeit nirgendwo hin.
 

Bestia Negra

Bekanntes Mitglied
Hallo! Ich verstehe nicht so ganz was du mit "offener Drohnung" meinst? Aber vielleicht ist das ja so ein forenspezifisches Ding und ich komme dahinter je länger ich hier aktiv bin und mitlese.

DangerZone09 schätzt die Situation aber ebenso ein wie ich. Borussia Dortmund gehört schon seit langem zu den Top 10 Teams in Europa. Und wenn ein Spieler bei einem solchen Verein unter Vertrag steht, dann kann er nun mal keinen "großen Schritt" mehr zu einem anderen Verein machen.

So sehe ich das.

Ok. Also kann er dann noch neun kleine oder einen großen Schritt machen. :zwinker3:

Du weiß doch sehr wohl was mit dem "großen Schritt" gemeint ist.
 

Bestia Negra

Bekanntes Mitglied
Nur um das nochmal hervorzuheben und klarzumachen: Erling Haaland hat in Dortmund einen Vertrag bis 2024. Ohne Ausstiegsklausel! Wenn Borussia Dortmund nicht gewillt ist geht der Spieler vor Ende der Vertragslaufzeit nirgendwo hin.

Du weißt doch wie es mit Dembele oder Auba war. Die hatten, glaube ich, auch keine AK und konnten nicht gehalten werden. Wobei ich Haaland in keinster Weise einen ähnlichen Charakter wie den beiden Anhängen will.
Jetzt zu Corona-Zeiten dürfte es wieder noch einen Ticken schwerer werden.
 

Kaiserkrone90

Moderator - da27 ; jok32
Teammitglied
Hallo! Ich verstehe nicht so ganz was du mit "offener Drohnung" meinst? Aber vielleicht ist das ja so ein forenspezifisches Ding und ich komme dahinter je länger ich hier aktiv bin und mitlese.

DangerZone09 schätzt die Situation aber ebenso ein wie ich. Borussia Dortmund gehört schon seit langem zu den Top 10 Teams in Europa. Und wenn ein Spieler bei einem solchen Verein unter Vertrag steht, dann kann er nun mal keinen "großen Schritt" mehr zu einem anderen Verein machen.

So sehe ich das.

Ok. Erstens war das eine nicht ganz ernst gemeinte Antwort, auf einen nicht ganz ernst zu nehmenden Inhalt. Ergo bezog sich die "offene Drohung" auch nur auf die meinerseits hineininterpretierte "Demontage" :bussi: Alles gut!

Zweitens: Natürlich kann ein Haaland nach Dortmund noch einen großen Schritt machen. Liegt daran, dass es in EUR 4-5 vielleicht auch 6 große Vereine gibt und es dahinter doch schon ein paar Löcher gibt.
 

Kaiserkrone90

Moderator - da27 ; jok32
Teammitglied
Nur um das nochmal hervorzuheben und klarzumachen: Erling Haaland hat in Dortmund einen Vertrag bis 2024. Ohne Ausstiegsklausel! Wenn Borussia Dortmund nicht gewillt ist geht der Spieler vor Ende der Vertragslaufzeit nirgendwo hin.

Er hat keine Ausstiegsklausel bis 2022. Nachzulesen im letzten SportBl.d Interview mit Watzke :mahnen:
 

CarlosChiliPimmel

Bekanntes Mitglied
Nur um das nochmal hervorzuheben und klarzumachen: Erling Haaland hat in Dortmund einen Vertrag bis 2024. Ohne Ausstiegsklausel! Wenn Borussia Dortmund nicht gewillt ist geht der Spieler vor Ende der Vertragslaufzeit nirgendwo hin.

das glaub ich niemals ... ihr hättet den nie bekommen wenn es da nicht irgendeine Hintertür gäbe. Wann auch immer die aufgeht ...
 
Oben