Ernst zu Schalke!

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Webchiller

Bekanntes Mitglied
Fabian Ernst wechselt zum FC Schalke 04. Nach Informationen der Bild am Sonntag soll der 25-Jährige den Schalkern seine Zusage gegeben haben. Der Nationalspieler soll einen Vertrag bis 2010 unterschrieben. "In der Bundesliga gibt es für mich nur die Alternative Schalke. Es ist gewaltig, was hier wächst", sagte Ernst.


Da kann ich nur noch LOL sagen :zahn: .
War ja klar ... :hammer:
 

Baldrick

Póg mo thóin
Hmm, wenn das so weiter geht, dann erübrigt sich auch das Problem mit dem Schalke-Lager hier...











Wir geben den Schlackern einfach das SVW-Lager.
 

Aimar

Frauensportbeauftragter
Webchiller schrieb:
Fabian Ernst wechselt zum FC Schalke 04. Nach Informationen der Bild am Sonntag soll der 25-Jährige den Schalkern seine Zusage gegeben haben. Der Nationalspieler soll einen Vertrag bis 2010 unterschrieben. "In der Bundesliga gibt es für mich nur die Alternative Schalke. Es ist gewaltig, was hier wächst", sagte Ernst.


Da kann ich nur noch LOL sagen :zahn: .
War ja klar ... :hammer:

Tschüss Herr Poulsen :spitze:
 
S

s04rheinland

Guest
Schau an, offenbar kann man bei der "Bild-Zeitung" tatsächlich lesen. Auf der HP von Schalke steht die Meldung schon ne ganze Weile...
 

Aimar

Frauensportbeauftragter
s04rheinland schrieb:
nix da. Poulsen ist ein guter Mann. Der bleibt.

Dann zeigt er das aber selten. Außerdem ist er ein ständiger Unruheherd für die Abwehr. Sozusagen der gefährlichste Stürmer des Gegners :zwinker3:
 
Zuletzt bearbeitet:

Kurz-de-Borussia

Dortmunder.
FCK-Fan-Simone schrieb:
Was wollen die alle in Schalke? :eek:

Geld.jpg

Solange abkassieren bis noch was da ist und deswegen sollte man sich bißchen beeilen.
 

FCK-Fan-Simone

in Elternzeit
Ich frag mich echt wo Schalke das ganze Geld hernimmt. Klauen sie es beim BVB? Das würde erklären warum Schalke so um sich schmeißt damit und warum es dem BVB wirtschaftlich so schlecht geht...*nichternstnehmenS04Fans* :mahnen:
 

Kurz-de-Borussia

Dortmunder.
FCK-Fan-Simone schrieb:
Ich frag mich echt wo Schalke das ganze Geld hernimmt.

Genau daher, woher es der BVB angeblich auch früher genommen hat. Aus irgendwelchen Machenschaften, die den treuen Fans als kluge Schachzüge verkauft werden, die im Nachhinein aber mehr schaden, als das sie helfen. Auch wenn es die blau.weißen nicht wahr haben wollen, Assauer wird so lange Schulden anhäufen bis er sein Ziel - Deutscher Meister - erreicht hat. Danach setzt er sich zur Ruhe und kann an seinem Lebensabend auf die Scheisse zurückblicken, die er verbaut hat. :spitze:

Ich merke heute selber, wie teuer uns die Meisterschaft und das Uefa-Cup Finale 2002 zustehen kommt und daher kann ich nur jedem Verein abraten sich so zu übernehmen. Aber in GE sind die Fährnisse des Marktes, genau wie früher beim BVB, dafür da, um nicht beachtet zu werden. Dem durchschnittlichen "Schalke is die geilste Klupp vonne Welt" Fan wird daher alles wunderschön verpackt - Mannschaft gut alles gut. Fußball kann so verdammt einfach sein.
 

Icke

Bekanntes Mitglied
FCK-Fan-Simone schrieb:
Ich frag mich echt wo Schalke das ganze Geld hernimmt.
Es wird wohl, wie in dortmund, damit gerechnet, dass die nächsten Jahre immer CL gespielt wird...
Obs klappt, ist fraglich, aber wenn sie die ganze Werder-Meisterelf nach und nach holen, siehts ja nicht so schlecht aus :frown:
 

Mattlok

Comunio-Rekordmeister
nur gut das der wichtigste Mann diesen Weg nicht gehen wird...

Man hat gesehen das dieser 1 Mann auch bei Werder nicht zu ersetzen ist (man schaue nur auf das Spiel gestern...)
 
B

beribert

Guest
Fabian Ernst geht den Weg aller guten Bremer Spieler.

Nach Gelsenkirchen!!! :zwinker3:


Und Schalke kommt mit geliehenem Geld seinem Ziel die Nummer 1 zu werden immer näher................ :schimpf:

Schalke kopiert in dieser Hinsicht den BVB aus den 90er Jahren!! :floet:

Frei nach Wilhelm Busch:
Wehe, wehe wenn ich auf das Ende sehe.............. :hand:
 

Mattlok

Comunio-Rekordmeister
beribert schrieb:
Fabian Ernst geht den Weg aller guten Bremer Spieler.

Nach Gelsenkirchen!!! :zwinker3:


Und Schalke kommt mit geliehenem Geld seinem Ziel die Nummer 1 zu werden immer näher................ :schimpf:

Schalke kopiert in dieser Hinsicht den BVB aus den 90er Jahren!! :floet:

Frei nach Wilhelm Busch:
Wehe, wehe wenn ich auf das Ende sehe.............. :hand:

nicht aller....

Der beste , und wichtigste - und das eindeutig! "Micoud" hat ja Gott sei Dank verlängert, er ist der Spieler im Bremer Spiel der den Unterschied ausmacht.
 

SchalkeFalke

Die Pottwurst
Der FC Bayern bedient sich regelmäßig bei Bayer Leverkusen (Ballack, Ze Roberto, Lucio...) - wir bedienen uns eben bei Werder Bremen.

Ist ja nicht verwerflich zumal Ernst ein großartiger Spieler ist den wir gut gebrauchen können. Dann haben wir endlich wieder einen richtig guten defensiven Mittelfeldakteur.
Großartige Verpflichtung...obwohl ich hoffe das man sich finanziell nicht übernimmt. Sonst wirds echt düster...hab keine Lust das selbe durchzumachen was gerade die BVB-Fans durchmachen müssen.
 
S

s04rheinland

Guest
SchalkeFalke schrieb:
...obwohl ich hoffe das man sich finanziell nicht übernimmt. Sonst wirds echt düster...hab keine Lust das selbe durchzumachen was gerade die BVB-Fans durchmachen müssen.

Der Unterschied ist: der BVB zahlte nicht nur höhere Gehälter als es der S04 tut, sondern auch Zig-Millionen an Ablöse, S04 zahlt (mit Ausnahme Bordon) in den letzten Jahren "0 €". Daneben hat der BVB in mehrstelligem Millionenbetrag Aktien ausgegeben, und die Kohle daraus verpulvert. Die Situation ist m.E. nicht vergleichbar. Den Verbindlichkeiten stehen Werte gegenüber, nicht Luft. Wichtig ist, in den nächsten Jahren Gewinn oder eine schwarze Null ausweisen zu können. Laut Mr.Schnusenberg (JHV vor ein paar Monaten) ist das für 2004 nicht möglich, für 2005 aber sehr wohl, und das ohne CL - das wäre ein warmer Regen, der ziemlich unerwartet käme.
 

Mattlok

Comunio-Rekordmeister
SchalkeFalke schrieb:
Der FC Bayern bedient sich regelmäßig bei Bayer Leverkusen (Ballack, Ze Roberto, Lucio...) - wir bedienen uns eben bei Werder Bremen.
.


Unterschied: Bayern hat Ablöse gezahlt...

Und ein Ailton, Krstajic und Ernst werden nicht weniger verdienen als die "Stars" in Dortmund. Nur Dortmund hat widerum Ablöse dazu gezahlt.

Da Schalke somit deutlich weniger investiert als damals der BVB, ist das Risiko auch nicht so hoch. Ich weiß das Schhalke Schulden hat, was sofern die Schulden lediglich aus dem Stadion entstehen und nicht aus dem sportlichen Betrieb kein Problem darstellt. Wenn sie allerdings die Kredite verwenden um Gehälter & Handgelder zu bezahlen ist das schon kritischer. Sofern der sportliche Betrieb die Kosten des Kaders allein decken kann sehe ich keine große Gefahr, das Stadion hat auch seinen Wer der den Schulden gegenüber steht, es kommen auch Einnahmen durch das stadion zustande ohne das Schalke da spielt somit wird auch ein Teil der Schulden aus anderen veranstaltungen getilgt.

Ich glaube nur das Schalke einige Spieler in seinen Reihen hat, die nicht annähernd so viel verdienen wie Kristajic, Ailton, Bordon und dann Ernst und auch die werden Ansprüche stellen bei den nächsten Verhandlungen.

Somit muß Schalke in meinen Augen mit dem Kader auch zwangsweise in die CL, sonst wird man diese Gehälter nicht lange zahlen können.

Ohne sportliche Erfolg wird auch Schalke wieder kleienre Brötchen backen.
Ein zweites Dortmund Szenario ist glaub ich nicht ernsthaft zu erwarten.

Aber ich bin mir sicher das ohne CL Schalke nicht lange so hoch dotierte Verträge anbieten wird.
 
B

beribert

Guest
s04rheinland schrieb:
Der Unterschied ist: der BVB zahlte nicht nur höhere Gehälter als es der S04 tut, sondern auch Zig-Millionen an Ablöse, S04 zahlt (mit Ausnahme Bordon) in den letzten Jahren "0 €". Daneben hat der BVB in mehrstelligem Millionenbetrag Aktien ausgegeben, und die Kohle daraus verpulvert. Die Situation ist m.E. nicht vergleichbar. Den Verbindlichkeiten stehen Werte gegenüber, nicht Luft. Wichtig ist, in den nächsten Jahren Gewinn oder eine schwarze Null ausweisen zu können. Laut Mr.Schnusenberg (JHV vor ein paar Monaten) ist das für 2004 nicht möglich, für 2005 aber sehr wohl, und das ohne CL - das wäre ein warmer Regen, der ziemlich unerwartet käme.

Welche Werte hat Schalke denn geschaffen??? STADION UND TRAININGSGELÄNDE natürlich, wie immer so schön gesagt wird!!

VERÄUSSERUNG DES STADIONS: Das Stadion kann man wohl kaum an irgendjemanden verkaufen, wie schon vor einigen Monaten klar geworden ist!! Wer braucht schon mal nebenbei ein Fussballstadion, das kaum für andere Zwecke zu benutzen ist und aus dessen Betrieb sich kaum Gewinn schlagen lässt??

VERÄUSSERUNG DES TRAININGSGELÄNDES: Für das neue Trainingsgelände einen Käufer zu finden scheint möglich, bloß das schon investierte Geld wird da nicht wieder reinkommen, dafür ist der Standort Gelsenkirchen zu uninteressant für mögliche Investoren. Außerdem wo sollte Schalke denn sonst auch trainieren???

Gut Schalke hat keine Ablösesummen bezahlt: Trotzdem ist man mit den hohen Gehältern in hohen jährlichen Fixkosten gefangen. Die Spieler wollen auch das auf dem Zettel garantierte Gehalt sehen..... Von möglichen Handgeldern ganz zu Schweigen............ :mahnen:
 
Zuletzt bearbeitet:

Baldrick

Póg mo thóin
beribert schrieb:
Gut Schalke hat keine Ablösesummen bezahlt: Trotzdem ist man mit den hohen Gehältern in hohen jährlichen Fixkosten gefangen. Die Spieler wollen auch das auf dem Zettel garantierte Gehalt sehen..... Von möglichen Handgeldern ganz zu Schweigen............ :mahnen:

Deloitte&Touche erstellen doch jedes Jahr Wirtschaftsberichte über die Europäischen Spitzenclubs. Ich habe leider den letztjährigen von meiner Festplatte gelöscht und kann mich auch nicht erinnern wie die Quote in Schalke zwischen Personalkosten und Umsatz gewesen ist (neuerliches Download ist mir zu teuer :floet: ). Allgemein sagt man, es wird dann gefährlich, wenn diese über 50% steigt.
 
Oben