Es soll nicht sein

BvMarcio09

Der mit dem Ball tanzt
AIRwin schrieb:
So blöde sich das anhört... aber ich kann Dir mittlerweile nach spätestens zwanzig Minuten sagen ob der BVB in dem Spiel überhaupt eine Chance hat bzw. das Tor trifft...

Hmmm....9 Minute , Ewerthon läuft alleine aufs Tor zu und schießt Rost an ....kann man dann davon ausgehen, ob der BVB kei nTor mehr schießt ???


mfg
marcio09
 

Mattlok

Comunio Legende a.D.
also Dortmund wirkte schon teils sehr konzeptlos, die Chancen die der BVB hatte waren eigentlich alles Zufallsprodukte. Schalke hat in HZ1 teilweise wirklich den Eindruck gemacht als wollten sie die Dortmunder veräppeln,
aber so gut um das wirklich zu köbnnen waren sie dann doch nicht.
Rosicky ist echt nur noch ein Schatten seiner selbst auch wenn ich ihm Bemühen nicht absprechen möchte.

Am besten bei Dortmund haben mir gefallen:
Brzenska - ganz starke Aktion gegen Ailton.
Kringe, nach dem seiner Einwechslung kam ein bissel Tempo ins Spiel,
das Zusammenspiel mit Dede über links war das Beste was Dortmund zu bieten hat.
Ewerthon, nur im Abshcluß ist er zu schwach, aber pfeilschnell und der Einsatz, sich anzubieten war da.
Was ist eigentlich mit Wörns los? Letztes Jahr war der noch der stärkste BVBler....
 

DÄN-de-Borussia

Pottkind im Norden
Wer so spielt , wie der BVB ,wird in dieser Saison evtl noch 2 oder 3 Spiele gewinnen. Was das bedeutet muss man keinem erklären.
Die "Mannschaft2 hat teilweise gekämpft ( vor allem Kehl ) aber das reicht doch nicht um in der Bundesliga zu bestehen. Lange Bälle auf Koller , unvorhersehbar für die Vorortler aus GE. :schimpf:

Und wenn du dann mal eine Torchance hast ,dann vergibt unser Chancentod sie natürlich. Natürlich war auch Pech im Spiel ( Latte von Stegmann oder die beiden Bälle die Rost nicht festgehaltne hat,) aber das waren doch alles Zufallsdinger oder Standarts. Aus dem Spiel geht beim BVB gar nichts.
Wen hier nicht ganz schnell etwas passiert und die Mannschaft ein anderes Gesicht bekommt, dann sehe ich aber ganz ganz schwarz.
Rosicky,Ewerthon,Koller sofort verkaufen ....
Unser Glück ist zur Zeit, dass andere Vereine noch dümmer sind.


Ich bin immer noch auf 180 :schimpf:
 
S

s04rheinland

Guest
Der Koller ist schon ok - dem fehlt nur jemand an der Seite, der mal mitdenkt und sich anspielbar läuft. Wie weit ist Otto Addo ?
 

DÄN-de-Borussia

Pottkind im Norden
s04rheinland schrieb:
Der Koller ist schon ok - dem fehlt nur jemand an der Seite, der mal mitdenkt und sich anspielbar läuft. Wie weit ist Otto Addo ?

Die Mannschaft setzt den Koller aber falsch ein. Diese langen Bälle auf ihn bringen nichts aber überhaupt nichts.

Addo und Metzte spielen Dienstag für die Amas
 
Zuletzt bearbeitet:

Mattlok

Comunio Legende a.D.
Dortmund wird nicht absteigen, aber die obere Tabellenhälfte ist wohl auch nicht drin.

Grund: Die Mannschaft hat trotz teilweise mieser Leisztung immer noch deutlich mehr Potenzial als andere da unten drin, und das zeigt sich in der Defensive, daher Bochum, Gladbach, Nürnberg, Mainz oder Lautern,
einer von denen wird sich 100%ig für euch opfern :zwinker3:

Freiburg und Rostock, für die sieht es ganz schelcht aus...
Wichtig für eich wird das sie auf keinen Fall Samstag in Rostock verlieren dürft, wenn ihr da min 1 Punkt holt, ist Rostock für mich quasi weg...
 
S

s04rheinland

Guest
DÄN-de-Borussia schrieb:
Die Mannschaft setzt den Koller aber falsch ein. Diese langen Bälle auf ihn bringen nichts aber überhaupt nichts.

Addo und Metzte spielen jetzt für die Amas

Na, aber wenn die Mannschaft schuld dran ist, dass Koller falsch eingesetzt wird, wieso willst dann ihn loswerden, und nicht diejenigen, die den Mist bauen ?

Dass Addo und Metze (Christoph, nicht Malte) für die Amas gespielt haben, das glaub' ich nicht - wann soll das denn gewesen sein ?

"Metze" braucht sicher noch bis Feb bis der wieder oben spielt - und Addo, der müsste doch auch bald wieder soweit sein?
 

DÄN-de-Borussia

Pottkind im Norden
s04rheinland schrieb:
Na, aber wenn die Mannschaft schuld dran ist, dass Koller falsch eingesetzt wird, wieso willst dann ihn loswerden, und nicht diejenigen, die den Mist bauen ?

Dass Addo und Metze (Christoph, nicht Malte) für die Amas gespielt haben, das glaub' ich nicht - wann soll das denn gewesen sein ?

"Metze" braucht sicher noch bis Feb bis der wieder oben spielt - und Addo, der müsste doch auch bald wieder soweit sein?


:suspekt:

ich habe geschrieben , dass die beiden ( und ich meinte auch den Christoph )am Dienstag , also morgen; für die Amas spielen werden ( steht heute auf der BVB HP ) :hammer: :hammer: :hammer:

zum Thema Koller: Du kannst doch nicht 10 Leute auswechslen, damit die nicht Koller hoch anspielen. Ohne Koller ist es definitiv besser glaufen diese Saison !!!
 

regelbert

Der, wo ebbes woiß
s04rheinland schrieb:
"Metze" braucht sicher noch bis Feb bis der wieder oben spielt - und Addo, der müsste doch auch bald wieder soweit sein?
Kommentator auf DSF meinte, dass sich BvM überlegt hätte, Metze gegen S04 zu bringen - sich aber dagegen entschieden hat.

Heißt aber im Umkehrschluss, dass er wieder spielen könnte!
 

Mattlok

Comunio Legende a.D.
Hab mir mal die Situation um den Absteig der letzten 5 Jahre angesehen...


Fazit:
-Man brauchte nach dem 17. Spieltag mindestens 12 Punkte um den Abstieg noch zu verhindern.
-Wer nach dem 17 Spieltag mehr als 22 Punkte hatte, ist nicht abgestiegen
- Es sind in den letzetn 5 Jahren nie die 3 abgestiegen die nach dem 17. schon unten standen - einer hat sich immer gerettet!
-Min 1 der 3 ist bisher immer abgestiegen.

Umgemünzt auf die derzeitige Situation:

Wenn Freiburg und Rostock am 17 Spieltag nicht siegen, sind sie für mich quasi abgestiegen :mahnen:

Im Schnitt brauchte man in den letzten 5 Jahren nur 35 Punkte um nicht abzusteigen!

Ich vermute 36/37 Punkte werden dieses Jahr reichen nicht abzusteigen.
 
S

s04rheinland

Guest
DÄN-de-Borussia schrieb:
ich habe geschrieben , dass die beiden ( und ich meinte auch den Christoph )am Dienstag , also morgen; für die Amas spielen werden ( steht heute auf der BVB HP ) :hammer: :hammer: :hammer:

wow! Das sollte ich mir eigentlich nicht entgehen lassen - gegen Braunschweig, wird bestimmt ein tolles Spiel. 19:30 Rote Erde, oder ?
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Mattlok

Comunio Legende a.D.
s04rheinland schrieb:
wow! Das sollte ich mir eigentlich nicht entgehen lassen - gegen Braunschweig, wird bestimmt ein tolles Spiel. 19:30 Rote Erde, oder ?

Die Amateure werden deshalb am Dienstag Abend (Anstoß 19.30 Uhr) wohl vor großer Kulisse auflaufen. Denn neben Vize-Weltmeister Metzelder, der eine Halbzeit lang zum Einsatz kommen soll, plant mit Otto Addo ein weiterer Publikumsliebling sein Comeback.


Aber mit Erfahrungsbericht bitte :mahnen: :zwinker3:
 

Webchiller

Bekanntes Mitglied
DÄN-de-Borussia schrieb:
Wer so spielt , wie der BVB ,wird in dieser Saison evtl noch 2 oder 3 Spiele gewinnen. Was das bedeutet muss man keinem erklären.
Die "Mannschaft2 hat teilweise gekämpft ( vor allem Kehl ) aber das reicht doch nicht um in der Bundesliga zu bestehen. Lange Bälle auf Koller , unvorhersehbar für die Vorortler aus GE. :schimpf:

Und wenn du dann mal eine Torchance hast ,dann vergibt unser Chancentod sie natürlich. Natürlich war auch Pech im Spiel ( Latte von Stegmann oder die beiden Bälle die Rost nicht festgehaltne hat,) aber das waren doch alles Zufallsdinger oder Standarts. Aus dem Spiel geht beim BVB gar nichts.
Wen hier nicht ganz schnell etwas passiert und die Mannschaft ein anderes Gesicht bekommt, dann sehe ich aber ganz ganz schwarz.
Rosicky,Ewerthon,Koller sofort verkaufen ....
Unser Glück ist zur Zeit, dass andere Vereine noch dümmer sind.


Ich bin immer noch auf 180 :schimpf:
Halt, halt, halt Dän, du vergisst da etwas: Wir haben gestern gegen Schalke 04 gespielt, das Team, das derzeit als einziges in der Bundesliga wirklich mit dem FC Bayern mithalten kann.
Der Spielablauf gestern war so ziemlich das Beste, was mit unserem Team und in der momentanen Misere überhaupt möglich war. Nur die wenigen Chancen hätten halt sitzen müssen, aber Glück haben wir in dieser Saison eh noch überhaupt keines gehabt, von daher ist das nix Neues.

Die Ansprüche sind einfach immer noch zu hoch. Die Mannschaft hat gestern durch die Bank gefightet, da kann man wirklich keinem im Team den nötigen Einsatz absprechen.
Aber steckst du mal so tief in der Scheisse, wie der BVB im Moment, dann kannst du auch mit einer handvoll nomineller Stars kaum gewinnen.

Denn befänden wir uns oben, könnte man mit dem Team von gestern auch gegen Schalke mithalten. Im Moment zählt aber nur der Kampf und der konnte gestern einfach nicht gegen eine spielerisch weitaus üblegenere Schalker Mannschaft siegen, das muss man neidlos so anerkennen.
Aber mit dem Einsatz von gestern, lassen wir mindestens noch 4-5 Teams hinter uns, die auch qualitativ auf die ganze Saison gesehen nicht mit dem BVB mithalten können. Am Ende zahlt sich Klasse noch immer irgendwie aus und auch die Punkte, die uns die Kollers, Rosickys und Ewerthons zu Saisonbeginn geholt haben, werden dann äußerst gewichtig sein.
Wenn wir gegen Rostock einen Dreier holen - wovon ich eigentlich nicht ausgehe - sind wir in Sachen Abstiegskampf im Soll.

In der Rückrunde kann die Mannschaft nicht noch einmal soviel Pech haben. Zu hoffen bleibt nur, dass Degen bereits in der Winterpause kommt und die rechte Seite dicht ist, denn dann haben wir eine echt tolle Verteidigung für die Rückrunde. Und aus einer sicheren, gestaffelten Defensive heraus zu spielen bedeutet shon einmal etwas völlig anderes, als das, was wir die ersten 10 Spieltage miterleben mussten.
Hätte ein Brzenska von Saisonbeginn an neben Wörns gespielt, hätte BvM evtl. auch nicht von seiner offensiveren Spielweise abweichen müssen, um die völlig überforderte Abwehr zu entlasten.
Die Rückrunde wird ein Neubeginn und hoffentlich MIT van Marwijk!
 

DÄN-de-Borussia

Pottkind im Norden
@chiller:

ich habe das Spiel auch nicht so negativ gesehen nur auch nicht so positiv wie Kurz. ich sagte ja, das es vom käpferischen teilweise absolut in Ordnung war. Und GE habe ich nicht so stark gesehen.
 
S

s04rheinland

Guest
Mattlok schrieb:
Aber mit Erfahrungsbericht bitte :mahnen: :zwinker3:

..also ich muss ja erstmal den von gestern Abend schreiben. Trau mich aber noch nicht, wegen "Wunden noch so frisch" und so... Jedenfalls kann ich schonmal verraten, dass ich vor'm Spiel praktisch zusammen mit Manni Breuckmann ein Pilsken verputzt habe, und der Verkäufer (im Stadion Rote Erde) uns da schon zum bevorstehenden Sieg gratulierte...
 

torwarttrainer

The revenge
DÄN-de-Borussia schrieb:
@chiller:

ich habe das Spiel auch nicht so negativ gesehen nur auch nicht so positiv wie Kurz. ich sagte ja, das es vom käpferischen teilweise absolut in Ordnung war. Und GE habe ich nicht so stark gesehen.

Das macht´s ja so schlimm...

In der ersten Halbzeit war das trotz des geforderten Kampfes immer noch ein Klassenunterschied. Hätten sich zwei Schalker nicht fast gegenseitig die Haxen gebrochen, wäre selbst der zum Steilpass mutierte Befreiuungsschlag auf Ewerthon ausgeblieben. Wir waren granatenmäßig chancenlos.

Warum in der 2. Halbzeit die Schalker Dienst nach Vorschrift geschoben haben, müssen die mit sich ausmachen. Aber selbst dann hatten sie immer noch mehr und klarere Chancen als der BVB, wenn unsere Umstellung auf links auch etwas Linderung gebracht hat.

Ich glaube, das ganze Gerede von "spielerischer Substanz" (wo denn eigentlich????) und "Punkten gegen schwächere Mannschaften" ist hochgefährlich. Bei allem Gekrätsche, diese Zuckerpuppenmannschaft ist nicht die, die sich typischerweise im Abstiegskampf gegen direkte Konkurrenten durchbeisst.

:schmoll2:
 
unser "werthaltiger kader" (TM by niemeiers) kommt mir immer mehr so vor wie das lager eines autoverwerters. einige brauchbare teile, andere völliger schrott. aber gewiss bringt man kein ganzes auto zusammen, welches dann auch noch irgendwelchen ansprüchen (1.liga - höhö) genügt.

und in der winterpause kommt die emo-granate fernandez zurück. da kanns ja nur noch besser werden. wenn wir mit diesem trümmerhaufen nicht absteigen, dann nur deshalb, weil mit freiburg, rostock und bochum tatsächlich noch drei teams schlechter sind.
 
Oben