Es wird immer schlimmer.

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

AIRwin

The boss keeps rockin´
Kein Ende in Sicht. So gehts schnurstracks in die wasweissichwievielete Liga.

Bedient, AIRwin.
 

BOH-Boy

Trunkenbold
Das es diese Saison wohl gegen den Abstieg geht war mir eigentlich schon vor der Saison klar, das man sich aber ohne Widerstand sein Schicksal hergibt hätte ich nicht erwartet. :schimpf: So ein charakterlosen Haufen hab ich in über 20 Jahre Fan sein noch nicht erlebt. :heulen: Wobei ich das heutige Spiel mit den ganzen Ausfällen nicht als Maßstab nehmen will.


Für die Leute die von einen UEFA-Pokal oder gar CL-Platz geträumt haben ist jetzt erst das böse Erwachen gekommen :floet:
 

neo1968

Anarchist aus Prinzip
Hatten wir diese Diskussion nicht erst vor 2 Wochen?
Haben dann 2 halbwegs gute Spiele wieder alles übertüncht?

:schimpf: :schimpf:
 

BOH-Boy

Trunkenbold
neo1968 schrieb:
Hatten wir diese Diskussion nicht erst vor 2 Wochen?
Haben dann 2 halbwegs gute Spiele wieder alles übertüncht?

:schimpf: :schimpf:


Wohl die wenigsten haben nach den 2 Siegen an eine Wende geglaubt, vielmehr überwiegte die Erleichterung über die 6 Punkte
 

Webchiller

Bekanntes Mitglied
neo1968 schrieb:
Hatten wir diese Diskussion nicht erst vor 2 Wochen?
Haben dann 2 halbwegs gute Spiele wieder alles übertüncht?

:schimpf: :schimpf:
Man ist inzwischen von dem Team auch nix anderes mehr gewohnt ...
Mit der Mannschaft kann man sich eigentlich kaum halten. Dieses Jahr wird wohl alles den Bach runtergehen ..
 

Kerpinho

Maskenträger
Teammitglied
....lustig, sofern man das so nennen kann/will, ist es eigentlich schon die ganze Sendung über ^^ ...

MFG!
 

Webchiller

Bekanntes Mitglied
Kerpinho schrieb:
Indem endlich einmal KEIN Blatt vor den Mund genommen wird und auch unangenehme Themen an- und vor allem ausgesprochen werden. (bspw. die Personalie BvM)

MFG!
Fand ich jetzt nicht unbedingt "lustig", passend wars halt.
Ansonsten auch nix Neues, die Diskussion können die alle 2 Wochen wieder von vorne beginnen.
 

docbio

unfiligrane Dampfwalze
neo1968 schrieb:
Hatten wir diese Diskussion nicht erst vor 2 Wochen?
Haben dann 2 halbwegs gute Spiele wieder alles übertüncht?

:schimpf: :schimpf:

es ist genau derselbe effekt, wie schon in der jüngeren vergangenheit. fanproteste sorgen für 2 gelungene spiele, dann ist wieder essig. das scheint mir ein unlustproblem zu sein. oder anders: wenn mindestens 4 spieler mit dem kopf schon bei anderen vereinen sind, nur noch nicht wissen wo, dann kannste mit 7 leuten auf dem platz nicht gewinnen. hier hilft meines erachtens nur ein gnadenloses ausmisten zum winter hin, und dann von mir aus mit amateuren und fliegenden fahnen untergehen, so wird das jedenfalls nix. meine prognose: gegen freiburg gewinnen sie noch, in bremen und gegen schalke gibts bös haue und am letzten spieltag gewinnt rostock sein erstes heimspiel der hinrunde. und dann heisst es hoffen auf die rückrunde, ansonsten ist nächste saison oberliga angesagt.
 

Kerpinho

Maskenträger
Teammitglied
...fanproteste sorgen für 2 gelungene spiele...
Ob die 2 Spiele wirklich nur in den Fanprotesten begründet lagen? Ich weiß nicht....kann und will ich mir irgendwie nicht vorstellen. Falls doch, wäre dies eine weiteres, dramatisches Indiz für die aktuelle Situation um und bei Borussia Dortmund...

MFG!
 

Webchiller

Bekanntes Mitglied
Kerpinho schrieb:
Ob die 2 Spiele wirklich nur in den Fanprotesten begründet lagen? Ich weiß nicht....kann und will ich mir irgendwie nicht vorstellen. Falls doch, wäre dies eine weiteres, dramatisches Indiz für die aktuelle Situation um und bei Borussia Dortmund...
MFG!
Damit hat sich der "gemeine" BVB Fan doch eigentlich schon seit langem abgefunden ... Erschüttert schon kaum noch.
 

docbio

unfiligrane Dampfwalze
Kerpinho schrieb:
Ob die 2 Spiele wirklich nur in den Fanprotesten begründet lagen? Ich weiß nicht....kann und will ich mir irgendwie nicht vorstellen. Falls doch, wäre dies eine weiteres, dramatisches Indiz für die aktuelle Situation um und bei Borussia Dortmund...

MFG!

naja, der verdacht liegt zumindest nah: protest in stuttgart - 2 siege, protest in WOB - 2 siege, protest in DO - 2 siege, also ich erkenne da schon einen zusammenhang. wenn sie wollen können sie ja, aber scheinbar wollen sie nicht. es bleibt für mich ein symptom von dienst nach vorschrift, vor allem, wenn ich dann teilweise die reaktionen nach den spielen höre. die sind mit dem kopf schon woanders (ich meine da insbesondere dede, jensen, rosicky, ewerthon). hinzu kommt natürlich auch noch, dass sie mit dem letzten aufgebot spielen. aber das wäre nur ein alibi, denn man kann zumindest kämpfen und das vermisse ich teilweise erheblich. es kann doch kein zufall sein, dass in den letzen drei spielen fast keine herausgespielte torchance zu verzeichnen ist. ich bin schlicht ratlos.
 

Kerpinho

Maskenträger
Teammitglied
wenn sie wollen können sie ja, aber scheinbar wollen sie nicht.
...auch auf die Gefahr hin Dich jetzt eventuell vorerst Deiner letzten Hoffnungen/Illussionen zu berauben - aber ich bin mir als Außenstehender, halbwegs neutraler Beobachter, ziemlich sicher, dass die Jungs in Kaiserslautern alles gegeben haben bzw. alles geben wollten. Was dabei letzten Endes rumgekommen ist, stimmt einen - gerade deshalb - mehr als nachdenklich.

MFG!
 

Teddy

Huck Finn
Also ich hab gestern keinen gesehen der sich bis aufs Letzte verausgabt hat, bis zum Umfallen gerannt ist etc.
Das kann nicht alles gewesen sein! Falls doch, lass uns den Laden menn dicht machen.
 

docbio

unfiligrane Dampfwalze
ich stimme teddy vollends zu. weidenfeller hat alles gegeben, die jungen haben ihre sache ordentlich gemacht, aber auch bedacht darauf gelegt, möglichst wenig fehler zu machen, absolut verständlich im 1. oder 3. BL-spiel.

kringe mit abstrichen hat mir auch noch gefallen, der hat sich wenigstens bemüht, aber was willste reissen als einsamer rufer in der wüste ...

der rest ist schweigen und eines BL-spielers nicht würdig, da muss man mal forechecking spielen und gas geben, kämpfen bis zum umfallen, dann gibts auch mal ne torchance, aber in meinen augen ist das leidenschaftslos, dienst nach vorschrift halt.
 
Oben