• WICHTIG! BITTE! Liebe Lageristi, wir haben ein neues Musik Forum🎵 🎧! Leider ist mir, beim Verschieben der Band-Duelle-Threads ein Fehler unterlaufen. Deshalb bitte ich Euch ALLE, noch einmal an den Umfragen in den entsprechenden Threads teilzunehmen und abzustimmen. DANKE!

ESC 2022

Vatreni

Hrvatska u srcu!
Gestern tatsächlich ins erste Halbfinale gezappt. Naja, die Qualität der Bühnenshows ist besser geworden. Die Lieder hingegen nicht wirklich. Zypern mit nem Lady Gaga Verschnitt natürlich durch. Warum Malta als einer der Favoriten gehandelt wird erschloß sich mir nicht. Die Belgier fand ich sterbenslangweilig. Russland fand ich ganz gut. Warum der Norweger mit dem 90er Love Song durchkam war auch irgendwie komisch. Musikalisch mehr oder weniger alles zum einen Ohr rein und aus dem anderen raus. Der deutsche Beitrag ist n schlechter Witz, wer hat den denn bitte ausgesucht? Die rockigen Italiener fand ich auch noch recht gut.
 

Bobby_

#Kurz-Und-..Reduktionist
#HF1_Italien+Belgien/Norwegen/Schweden
#HF2_Großbritannien+Bulgarien/Portugal/SanMarino
#...AndTheWinnerIs_Island!?
:sneaky:

#EurovisionStrapsenContest
:whistle:
 
Zuletzt bearbeitet:

Vatreni

Hrvatska u srcu!
Oh man Deutschland :facepalm:
War doch zu erwarten. N Raabigram geht halt nur Wenn's Stefan Raab selbst macht.

Aber noch mieser waren ja die Engländer mit 0 Punkten. Krass aber dass man auch von den Fans keine Punkte bekommen hat.

Ukraine hat mich überrascht. Hätte nicht gedacht dass die vom Publikum so viel bekommen. Litauen war irgendwie cool. Finnland wie erwartet viele Publikumspunkte. Drei nicht englischsprachige Lieder auf den ersten Plätzen gabs wahrscheinlich auch schon ewig nicht mehr.

Für alle die den Siegertitel noch nicht kennen:
 

Stan-Kowa

Leide an Islamintoleranz
War doch zu erwarten. N Raabigram geht halt nur Wenn's Stefan Raab selbst macht.

Aber noch mieser waren ja die Engländer mit 0 Punkten. Krass aber dass man auch von den Fans keine Punkte bekommen hat.

Ukraine hat mich überrascht. Hätte nicht gedacht dass die vom Publikum so viel bekommen. Litauen war irgendwie cool. Finnland wie erwartet viele Publikumspunkte. Drei nicht englischsprachige Lieder auf den ersten Plätzen gabs wahrscheinlich auch schon ewig nicht mehr.

Für alle die den Siegertitel noch nicht kennen:
:facepalm:
Und der deutsche Beitrag war noch schlechter??
 

fradiavolo

Unbekanntes Mitglied
Gestern tatsächlich ins erste Halbfinale gezappt. Naja, die Qualität der Bühnenshows ist besser geworden. Die Lieder hingegen nicht wirklich. Zypern mit nem Lady Gaga Verschnitt natürlich durch. Warum Malta als einer der Favoriten gehandelt wird erschloß sich mir nicht. Die Belgier fand ich sterbenslangweilig. Russland fand ich ganz gut. Warum der Norweger mit dem 90er Love Song durchkam war auch irgendwie komisch. Musikalisch mehr oder weniger alles zum einen Ohr rein und aus dem anderen raus. Der deutsche Beitrag ist n schlechter Witz, wer hat den denn bitte ausgesucht? Die rockigen Italiener fand ich auch noch recht gut.
Deutschland war ganz schlimm. So sieht es halt aus, wenn man typisch deutsch fröhlich sein will.
Insgesamt aber ein toller ESC, die Top 6 alles gute Songs, die man sich auch ausserhalb der Veranstaltung gut anhören kann und die weit weg waren von dem ESC-Klischee Mantsch. Und bemerkenswert auch, dass die Top 3 in Landessprache waren, nix in englisch. Und der Siegertitel wohl einer der besten Sieger überhaupt. Ukraine war auch grosse klasse, hätte nie gedacht dass so ein aussergewöhnliches Stück so gut abscheidet. Und bei Frankreich dachte man ja fast da steht Edith Piaf auf der Bühne, so gut war die.

Geil auch Großbrittanien: Jury 0, Publikum 0. Und das völlig verdient.
 
Oben