EU-Verfassung (Forums-Referendum) !!!

Nehmen sie die vorgelegte EU-Verfassung an?

  • JA

    Stimmen: 8 30,8%
  • NEIN

    Stimmen: 10 38,5%
  • ENTHALTUNG

    Stimmen: 8 30,8%

  • Umfrageteilnehmer
    26
  • Umfrage geschlossen .

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

B

beribert

Guest
Da_Chritsche schrieb:
Wie schonmal gesagt: Wie soll man abstimmen, wenn man nich weiß was drin steht? Was sind denn die wichtigsten Punkte der Verfassung? Ich bin zwar ansich eher dagegen, weil ich dafür bin, dass jedes Land seine Unabhängigkeit wahrt, aber da ich nich weiß was drinsteht, kann ich mir ja nich wirklich ne Meinung drüber bilden.

Hier der Link zum Verfassungswerk:

http://europa.eu.int/constitution/constitution_de.htm

Diese Ausrede lasse ich hier nicht mehr gelten!!! :zwinker3: :zwinker3:
 

Da_Chritsche

Hamburgler
Das is ja sehr viel zu lesen. Gibts da nich ne Zusammenfassung mit den wichtigstens Punkten?
Der einzige Grund weswegen ich nich sicher bin was ich davon halten soll, is weil ich denke, dass das vielleicht irgendwann zu einem Europäischen Staat statt der einzelnen Nationalstaaten führern würde, und irgendwie fände ich das schade, wenn die Nationalstaaten einfach verschwänden.
 
B

beribert

Guest
Da_Chritsche schrieb:
Das is ja sehr viel zu lesen. Gibts da nich ne Zusammenfassung mit den wichtigstens Punkten?
Der einzige Grund weswegen ich nich sicher bin was ich davon halten soll, is weil ich denke, dass das vielleicht irgendwann zu einem Europäischen Staat statt der einzelnen Nationalstaaten führern würde, und irgendwie fände ich das schade, wenn die Nationalstaaten einfach verschwänden.


Tja es gibt nicht von allem eine Zusammenfassung. Da muss man durch....... :floet: :floet: Das Leben ist nunmal nicht so einfach!!!!

Aber wenn man sie mal gelesen hat, weiß man immerhin schon eher um was es geht.
 
B

beribert

Guest
Da_Chritsche schrieb:
Dann werd ich sie mir vielleicht mal angucken, hab ich aber grad nich so viel Lust drauf^^.


Das Leben ist leider nicht so einfach, dass man es so darstellen kann, das es von der Größe her in die Blöd Zeitung passt. Leider wollen die meisten Menschen nur so einfach Lösungen hören, die von der Größe her in die Blöd Zeitung passen!! Das ist das PROBLEM!!!!

Finde bei dieser Verfassung wurde die Komplexität des Miteinanderlebens wirklich klar zum Ausdruck gebracht!! :floet:
 
Zuletzt bearbeitet:
Nochmal rauf...

Ich hoffe jedenfalls nicht daß sich die Wahlbeteiligung (egal wie man wählt) nach dem Forum richtet, denn es ist schon der Wahnsinn zu sehen, welche ergreifenden Debatten zum Thema "Richtigschreibung Schiri" entstehen, und wie dieses Thema...immer wieder in der Versenkung verschwindet (diesmal aus Seite 3 "zurückgeholt"). Prioritäten halt....

Schlaue Menschen sagten ja schon, für WAS Fußball gut ist....und...
Sie schienen Recht zu haben...

...Saludos...
 

Waschbaerbauch

Kapitän Team Franziskaner
tja... mir geht die eu halt am arsch vorbei und ich würde dagegen stimmen... aber mir ist es zu blöde mich damit großartig auseinanderzusetzen...
 

der_kalich

++[EDELMÜLLPOSTER]++
Waschbaerbauch schrieb:
tja... mir geht die eu halt am arsch vorbei und ich würde dagegen stimmen... aber mir ist es zu blöde mich damit großartig auseinanderzusetzen...
Ich glaub genau mit solch einem Ausspruch stellst Du nochmal schoen dar, wie ungebildet die meisten EU Gegner doch sind... :floet:
 

Waschbaerbauch

Kapitän Team Franziskaner
der_kalich schrieb:
Ich glaub genau mit solch einem Ausspruch stellst Du nochmal schoen dar, wie ungebildet die meisten EU Gegner doch sind... :floet:

ich sehe, was die EU allgemein für schlechte einflüsse anch deutschland bringt, indem man jeden noch so großen schrott angleichen will... von daher kann mir die EU gestohlen bleiben
 

der_kalich

++[EDELMÜLLPOSTER]++
Waschbaerbauch schrieb:
ich sehe, was die EU allgemein für schlechte einflüsse anch deutschland bringt, indem man jeden noch so großen schrott angleichen will... von daher kann mir die EU gestohlen bleiben
Du sagtest aber erst sie geht Dir am Arsch vorbei, ergo kannst Du auch gar keine Meinung dazu haben... :floet:
 

Sandmann

Europas Thron!!!
Waschbaerbauch schrieb:
tja... mir geht die eu halt am arsch vorbei
Stimmt nie wieder Krieg gegen unsere Nachbarn, die EU ist das einzige was unsere Wirtschaft am Leben hält, da hierhin 50% unseres Export geht (zollfrei !).
Das einzige was hier vorhanden ist, ist ein großes Demokratiedefizit, ansonsten ist die EU auf dem Weg unsere Zukunft zu werden (oder besser: Sie ist es !) !
 
SandmannKO schrieb:
Stimmt nie wieder Krieg gegen unsere Nachbarn, die EU ist das einzige was unsere Wirtschaft am Leben hält, da hierhin 50% unseres Export geht (zollfrei !).
!


Hoppla !!! Ich gratuliere Dir zu Dieser Feststellung !!!!! :spitze: :spitze: :spitze:

Ich bin mir recht sicher, daß sehr viele Deutsche der Meinung sind, daß die EU nur Geld kostet...aber nix reinbringt....
Sie übersehen aber, daß die Strukturfonds...sehr grob gesehen...nichts Anderes sind als "verdeckte" Subventionen an die heimische Wirtschaft (ein großer Teil davon, jedenfalls)....
Subventionen, die sonst nicht möglich wären...da die Welthandelsorganisation eingreifen würde....

Wie läuft so etwas ab?

- Land xyz bekommt abc Millionen/Milliarden aus den Strukturfonds...in den das Land def einzahlt...
- Land xyz muss diese in bestimmte Infrastrukturen investieren und startet eine öffentliche Ausschreibung...
- Firma uvw aus dem Land def bekommt den Auftrag...und damit die Millionen....

Net dumm...die EU-ler.... :zwinker3:

Egal wie, sehe ich eine gemeinsame Verfassung als NOTWENDIG an, da diese zur Harmonisierung innerhalb Europas beitragen wird. Sie ist nur der Ausgangspunkt dafür.


Saludos...
 
B

beribert

Guest
SandmannKO schrieb:
Stimmt nie wieder Krieg gegen unsere Nachbarn, die EU ist das einzige was unsere Wirtschaft am Leben hält, da hierhin 50% unseres Export geht (zollfrei !).
Das einzige was hier vorhanden ist, ist ein großes Demokratiedefizit, ansonsten ist die EU auf dem Weg unsere Zukunft zu werden (oder besser: Sie ist es !) !


Genau meine Meinung!! Leider haben die meisten Leute in unserem schönen Land keine Ahnung worum es bei der EU überhaupt geht......deshalb das schlechte Licht in dem sie oft erscheint.

Aber Politik und Bildung werden in unserem Land nicht gerade groß geschrieben.
Woran meiner Meinung nach auch die verdammte Parteiendemokratie einen gewaltigen Teil mit dazu beiträgt. Demokratie wird bei uns nicht von unten gelebt...................oder überhaupt nicht gelebt nur gewählt. In Deutschland existiert nur eine "gewählte Demokratie.." aber keine "gelebte"
Die Parteien halten sich doch die Waage im besetzen der Posten und Pöstchen. Und die Partei in GRÜN, die das einmal beenden wollte macht jetzt genauso mit, wie alle anderen..... Eine neue Bewegung mit einem anderen Demokratieverständnis, nämlich Mitsprache von unten, würde uns mal wieder gut tun!! Aber dafür sind die MEISTEN leider zu uninformiert (nein BILD ist keine Informationsquelle) oder zu uninteressiert. LEIDER!! :schimpf:

Wenn die EU ein wenig in Schwung kommt, könnte sich da einiges ändern und die Mitverantwortung der Bürger gestärkt werden. In anderen Ländern leben nämlich mehr Leute mit Interesse an diesen Dingen als bei uns. Bei uns leben nur viele Leute die immer meckern müssen und sonst nichts wissen. :zwinker3:
 

Waschbaerbauch

Kapitän Team Franziskaner
Bildung werden in unserem Land nicht gerade groß geschrieben

genau in dem bereich baut unser land aber durch die EU-einflüße ab... :frown:
gerade was das studium angeht wird durch die eu-angleichung unser bisheriges weltweit anerkannte studium (zumidnest was die technischen studiengänge angeht) herabgestuft...

angleichung ist schön und gut, aber man sollte sich immer dem besten system angleichen und nicht der breiten masse... aber unsere deutschen ich-hab-keine-ahnung-von-nichts-aber-ich-rede-überall-mit-politiker kriechen den anderen ja eh nur in den arsch ...
 
B

beribert

Guest
Waschbaerbauch schrieb:
genau in dem bereich baut unser land aber durch die EU-einflüße ab... :frown:
gerade was das studium angeht wird durch die eu-angleichung unser bisheriges weltweit anerkannte studium (zumidnest was die technischen studiengänge angeht) herabgestuft...

angleichung ist schön und gut, aber man sollte sich immer dem besten system angleichen und nicht der breiten masse... aber unsere deutschen ich-hab-keine-ahnung-von-nichts-aber-ich-rede-überall-mit-politiker kriechen den anderen ja eh nur in den arsch ...


Ich kenne mich bei technischen Studiengängen zwar nicht so gut aus, eins ist aber sicher auch in diesem Bereich sind wir nicht die Nummer 1..... schau dir mal Schweden oder Finnland an ( auch in der EU), die sind da glaube ich schon ein wenig besser................. :floet:
 

Sandmann

Europas Thron!!!
Denke mir auch das ein öffentliches Interesse an der EU zu Demokratie führen würde, es kann nicht sein das ein EU Parlament (gewählt vom Volk wenn auch nicht "demokratisch" genug) nur in 80% aller Fälle mitentscheiden darf und noch nicht einmal ein Gesetzvorschlagsrecht hat. Die Entscheidungen fällt am Ende allein der Ministerrat, allerdings denke ich das Brüssel auf einem sehr sehr guten Weg ist, wir können das nicht alles von heute auf morgen umbiegen, aber von einer Montanunion in eine Union von Staaten zu kommen ist schon eine großer Leistung ! :spitze:
Es kann nur gut tun (auch uns großartigen Deutschen) uns mit anderen Kulturen zu vereinen und einen gemeinsamen Weg zu finden...
Aber solange wie wir Brüssel gar nicht auf die Finger schauen ändert sich auch gar nichts !
 

Waschbaerbauch

Kapitän Team Franziskaner
wie kommts zu der erkenntnis?
hab auch noch nie gehört, dass jemand unbedingt nach schweden will, weil die dort so toll ausbilden :gruebel:

schweden und finnland... ist wohl auch einiges an vorurteilen dabei, nur weil die bei pisa wohl gut abgeschnitten haben...
 
Oben