Eugen Hach zu RWO

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

joe montana

HOBBY-Triathlet
http://www.kicker.de/content/news/a...iga=1&saison=2004/05&spieltag=11&gruppe=12333

:lachtot:
Ich mag Oberhausen nicht so besonders, aber das haben sie nicht verdient!
Lernt denn kein Verein aus seiner Vergangenheit? Sterben die Dummen nicht aus?

Da kommt bald wieder so ein Spruch wie,
"Meine Drubbe ist noch jung, hungrig und entwicklungsfähig. Trotz der Niederlage befinden wir uns auf einem guten Weg. Mannschaft, Präsidium, Fans - da passt einfach alles."
(Eugen Hach über Alemannia nach der 0:1-Niederlage in Ahlen, wenige Wochen vor seiner Entlassung)
"Meine Drubbe ist noch jung, hungrig und entwicklungsfähig. Trotz der Niederlage befinden wir uns auf einem guten Weg. Mannschaft, Präsidium, Fans - da passt einfach alles."
(Eugen Hach über seinen neuen Verein Greuther Fürth nach der 1:2-Niederlage in Aachen, wenige Wochen nach seiner Einstellung)
"Ich habe auch einige Angebote aus dem Ausland, aber der Waldhof ist mein erster Ansprechpartner. Hierher komme ich nicht wegen des Geldes, es sist vielmehr der Reiz, hier etwas aufzubauen.“
(Eugen Hach kurz vor seiner Verpflichtung als neuer Waldhof-Trainer)
Quelle: http://www.gudde-gumbels.de/
 
Zuletzt bearbeitet:
Der ist auch net mein Fall, deshalb bei Waldhof ganz gut aufgehoben.

Irgendwie spielt er immer den harten Hund, der gleichzeitig aber alles schön redet, egal wie tief sein Verein in der Scheisse sitzt. Widersprüchlich in vielen Belängen....
 
Oben