Europameister landet auf dem Boden der Tatsachen

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Aimar

Frauensportbeauftragter
Schneller als erwartet landet der "Überraschungseuroapmeister" Griechenland auf dem Boden der europäischen Fussballbühne. In Tirana gab es ein 1:2 und am Mittwoch kommt es dann zum Duell der "Verlierer" der Gruppe 2 zwischen den Griechen und der Türkei
 

Spekulatius

Gesperrt - "Fanlager-Auszeit"
Wenn er gegen die Türken auch nichts reissen sollte, könnte es in Griechenland ganz schnell zu einer Götterdämmerung kommen. :floet:
 

Aimar

Frauensportbeauftragter
Hat jemand das Spiel gesehen? Die Griechen waren sicher hoch überlegen und hatten sehr viel Pech :010:
 

Blubb

Aktives Mitglied
Aimar schrieb:
Hat jemand das Spiel gesehen? Die Griechen waren sicher hoch überlegen und hatten sehr viel Pech :010:

Eher im Gegenteil,die Albaner hatten sogar die viel besseren Chancen,auf 3:1 zu erhöhen,eigene Chancen hatten die Griechen in der Zusammenfassung kaum!
Dafür war das 1:0 echt schön herausgespielt,also die Flanke kam genau auf den Kopf des Albaners :spitze: (Achtung,für die,die das Spiel nicht gesehen haben: Ironie!)
 

Wuschel

Bekanntes Mitglied
Erst die wahnwitzigen Aktionen im Spiel Österreich-England, dann eine mustergültige Flanke zum 1:0 der Albaner, nur doof, dass die von einem Griechen (Katsouranis glaub ich) war! :lachtot:
Unglaubliche Stimmung in Tirana, das Plakat "This is not Portugal, this is Tirana" fand ich klasse! :spitze:

Ich behaupte jetzt mal einfach so, dass es Griechenland nicht zur WM schafft, wenn man jetzt schon Punkte lässt. Grade jetzt hätte man noch von der EM zehren müssen. Okay, die Saison hat noch nicht begonnen, aber dieser Punktverlust ist bei der wirklich schwierigen Gruppe schon gravierend! :hammer:
 
Ach Gottchen...was seid ihr doch gehässig :gaehn:
Ich hab das Spiel nicht gesehn, hat mich ehrlich gesagt auch nicht sonderlich interessiert außerdem hatte ich schon so 'ne Vorahnung das sie verlieren würden...das ist typisch für die Griechen...kommen nach 'ner Pause sehr schwer in die Gänge...war bei der EM Quali auch nicht viel anders, wird hier auch nicht viel anders ablaufen würde ich mal sagen. Noch ist es viel zu früh um irgendwelche Prognosen zu machen, wünsche noch einen schönen Sonntag... :hand:
 

miss_schnitzel

MILAN & BVB
es war doch schon irgendwie klar,dass griechenland nach der em mit so einem fußball wie sie ihn bei der em gespielt haben,nicht lange eine siegesreihe haben werden...dashätte sich doch jeder denken können!und vllt merken sie das jetzt mal!außerdem denk ich nicht,das sie so in dieser eigentlich recht starken gruppe weiter kommen...
 
griechanland hat bei der em gezeigt, dass man mit teamgeist kurzfristig sehr erfolgreich sein kann... aber eben nur kurzfristig!
am ende setzt sich die klasse duch und die haben die griechen eben nicht in dem maße, wie sie andre mannschaften aufwesen...
...aber gg albanien sollte man scho gewinnen........
 
Tja....soll halt so vorkommen wenn der Gegner ebenso kontrolliert defensiv spielt...Und daß die Albaner mehr Chancen gehabt haben sollen, sagt dann den Rest...
...Ist aber weitestgehends egal....und vor allem....da Anfangsphase....durchaus noch korrigierbar....
...Albanien ist ja auch net mehr der "Ausflug" der es mal war...

...Saludos...
 
MSGKnicks schrieb:
Erst die wahnwitzigen Aktionen im Spiel Österreich-England, dann eine mustergültige Flanke zum 1:0 der Albaner, nur doof, dass die von einem Griechen (Katsouranis glaub ich) war! :lachtot:
Unglaubliche Stimmung in Tirana, das Plakat "This is not Portugal, this is Tirana" fand ich klasse! :spitze:

Ich behaupte jetzt mal einfach so, dass es Griechenland nicht zur WM schafft, wenn man jetzt schon Punkte lässt. Grade jetzt hätte man noch von der EM zehren müssen. Okay, die Saison hat noch nicht begonnen, aber dieser Punktverlust ist bei der wirklich schwierigen Gruppe schon gravierend! :hammer:

Falls ich dich daran erinnern darf ... bei der Quali zur EM hat Griechenland auch in Tirana verloren (Griechenland verlor die ersten drei oder vier Gruppenspiele wenn ich mich richtig erinnere) ... auch wenn wir in Albanien noch nie wirklich was gerissen haben ist diese Niederlage als aktueller Europameister natürlich ziemlich ärgerlich. Aber nach dem ersten Gruppenspiel zu prognostizieren das sich Griechenland nicht für die WM 2006 qualifizieren wird ist schon ein wenig weit hergeholt. Hast du auch die anderen Gruppenspiele verfolgt? Die Türkei hat gegen Georgien 1:1 gespielt und Dänemark gegen die Ukraine ist ebenfalls 1:1 ausgegangen. Wenn wir gegen die Türkei verlieren, könnte man sagen das es sehr schwer werden wird mit der Quali aber bis jetzt ist noch nichts verloren. Ich denke das sich auch die anderen Mannschaften in Albanien schwer tun werden und dort Punkte lassen könnten.
 
...Desweiteren kam es noch zu Auschreitungen...mit der schrecklichen Folge eines Toten....

Übersetzung aus AS.COM

Ein grieschich-amerikaner wurde durch einen Messerstich eines jungen Albaners (welcher den Sieg seiner Manschaft "feierte") in der Nacht von Samstag auf Sonntag ermordet.Ebenso mussten, laut hellenischer Polizei, weitere 5 PErsonen mit teils schweren Verletzungen in Krankenhäusern behandelt werden

Panagiotis Kladis, 22 Jahre alt und in Chicago geboren, befand sich in der Stadt Tsilivi al ein junger Albanese ihn erstach und weitere 2 Albanesen (22 und 32 Jahre), welche ebenso den Sieg ihres Teams vom Samstag feierten, verletzte.

Die Niederlage des aktuellen Europameisters verursachte weitere Auseinandersetzungen zwischen Albanischen und Griechischen Fans in Athen, Saloniki, Piräus und Corfu, wo eine eine Große Gemeinde Albanischer Einwanderer besteht (laut Polizeiquellen)

In Athen, mussten 4 Albaner und ein Grieche mit während den Ausseinandersetzungen erlittenen Stichwunden in Krankenhäuser eingewiesen werden,

Die Polizei musste Tränengas verwenden um eine Gruppe von ca. 200 Albanern "aufzuösen", welche sich auf dem zentralen Platz Omonia eingefunden hatten. Fünf PKW und ein Lastwagen wurden während den Ausschreitungen in Brand gesetzt.

DisasterArea:
...........Grauenvolle Ereignisse......
 
DisasterArea schrieb:
...Desweiteren kam es noch zu Auschreitungen...mit der schrecklichen Folge eines Toten....

Übersetzung aus AS.COM

Ein grieschich-amerikaner wurde durch einen Messerstich eines jungen Albaners (welcher den Sieg seiner Manschaft "feierte") in der Nacht von Samstag auf Sonntag ermordet.Ebenso mussten, laut hellenischer Polizei, weitere 5 PErsonen mit teils schweren Verletzungen in Krankenhäusern behandelt werden

Panagiotis Kladis, 22 Jahre alt und in Chicago geboren, befand sich in der Stadt Tsilivi al ein junger Albanese ihn erstach und weitere 2 Albanesen (22 und 32 Jahre), welche ebenso den Sieg ihres Teams vom Samstag feierten, verletzte.

Die Niederlage des aktuellen Europameisters verursachte weitere Auseinandersetzungen zwischen Albanischen und Griechischen Fans in Athen, Saloniki, Piräus und Corfu, wo eine eine Große Gemeinde Albanischer Einwanderer besteht (laut Polizeiquellen)

In Athen, mussten 4 Albaner und ein Grieche mit während den Ausseinandersetzungen erlittenen Stichwunden in Krankenhäuser eingewiesen werden,

Die Polizei musste Tränengas verwenden um eine Gruppe von ca. 200 Albanern "aufzuösen", welche sich auf dem zentralen Platz Omonia eingefunden hatten. Fünf PKW und ein Lastwagen wurden während den Ausschreitungen in Brand gesetzt.

DisasterArea:
...........Grauenvolle Ereignisse......


Das ist leider so wenn Idioten nicht mit einer sportlichen Niederlage zurechtkommen und sich wie Tiere aufführen müssen. Ich schäme mich für solche Asoziale. :schlecht:
 
B

beribert

Guest
Das Ergebnis hatte ich fast erwartet!!!
Albanien ist zu Hause sehr stark und die Griechen sind nach ihrem Hoch bei der EM jetzt immer Favorit!

Da ist jedes Spiel schwer!!

Jetzt gegen die Türkei, das wird ein wirklicher Härtetest. Noch eine Niederlage und "König Otto" ist wieder nur der Otto.
 

Zoni

Herthafan aus Überzeugung
VfB-Holiker schrieb:
Das ist leider so wenn Idioten nicht mit einer sportlichen Niederlage zurechtkommen und sich wie Tiere aufführen müssen. Ich schäme mich für solche Asoziale. :schlecht:
Ähhh, viel verwunderlicher ist aber, dass Fans, deren Mannschaft gewonnen hat, solche Gewalttaten an den Tag legen (Ein grieschich-amerikaner wurde durch einen Messerstich eines jungen Albaners (welcher den Sieg seiner Manschaft "feierte") )

Naja, und das Griechenland sicher zur WM fährt sehe ich auch noch nicht.... Aber das gute ist, es wird wieder einen Hype um einen deutschen Trainer geben: Albanien qualifiziert sich zur WM, spielt sich bis ins Halbfinale vor, und scheitert dort an Schottland.......
 
Zoni schrieb:
Naja, und das Griechenland sicher zur WM fährt sehe ich auch noch nicht....

Das Griechenland sicher zur WM fährt habe ich nicht gesagt und werde es auch nie tun (nur wenn wir schon durch wären :zwinker3: )... Im alten Forum kann man in irgendeinem Thread auch nachlesen das ich da eher pessimistischer bin was die Qualifikation betrifft da wir eine der ausgeglichensten Gruppen erwischt haben wenn man Kasachstan mal aussen vor lässt. Ich wollte lediglich ausdrücken das noch lange nichts entschieden ist. Selbst wenn Griechenland jetzt auch noch gegen die Türkei verliert sind dann immernoch 10 Spiele in denen 30 Punkte zu vergeben sind :010: ...


Zum Rest: das war auf die Krawalle bezogen die es in Griechenland gab und nicht nur auf die Tat des Albaners ... es geht mir da nicht nur um Griechen sondern um Menschen im Allgemeinen die sich wegen eines Fussballspiels so primitiv aufführen ...
 
Zuletzt bearbeitet:

The_Great_VfB

bite niecht närven Dancke
Jetzt mal halblang alle !

Ich habe das Spiel gesehen. Die Albaner hätten niemals von sich aus alleine die Tore machen können hätten wir nicht so dämlich mitgespielt.

Griechenland hatte Chancen für 10 Tore,die zweite Halbzeit war fast ein Spiel auf ein Tor, klar die Albaner arbeiteten sich dann auch ab und zu mal ne Konter Chance. Aber jetzt Griechenland ins Nirvana zu schicken ist übertrieben, dann könnte man ja gleich Frankreich mitnehmen. Es gibt noch 11 Spiele die Griechenland besreiten muss. Klar gegen die Türkei müssen wir gewinnen, müsste an sich gehen.

Fazit: Griechische Spieler noch nicht wach gewesen. Spanischer Schiri hat viel zu viel den übermotovierten Albaner durch gehen lassen, vor allem in der ersten Halbzeit. Sollte Griechenland weiterhin top fit auf dem Platz stehen war es die letzte Niederlage für lange. Ich errinere: Zur EM Quali hat GRE die ersten zwei Spiele verloren und denoch den ersten PLatz belegt. Albaner werden aucgh anderen Teams das Leben schwer machen, daheim wo sie seit 2 (!) Jahren unbesiegt sind.


cheers
 

Aimar

Frauensportbeauftragter
The_Great_VfB schrieb:
Jetzt mal halblang alle !

Fazit: Griechische Spieler noch nicht wach gewesen. Spanischer Schiri hat viel zu viel den übermotovierten Albaner durch gehen lassen, vor allem in der ersten Halbzeit. Sollte Griechenland weiterhin top fit auf dem Platz stehen

Was nun? Noch nicht wachgewesen oder weiterhin in Topform?

In Ausreden seit ihr auf jeden fall schon fast Deutschlandreif. :lachtot:
 

gary

Bekanntes Mitglied
beribert schrieb:
Das Ergebnis hatte ich fast erwartet!!!


Ich auch :fress: Im Griechenland-Türkei Thread hatte ich ja schon gepostet, das man sich lieber auf die schweren Samstags-Spiele konzentrieren soll.
Sowohl Türkei als auch Griechenland haben dennoch wohl schon das "Spiel um Gruppenplatz 3" ( :floet: ) am Mittwoch im Hinterkopf gehabt.

Als bekannt unsympathisch und stillos hat sich erneut Otto Rehagel erwiesen, der Briegel nicht mal zum Sieg gratuliert hat. :schlecht:
 
Oben