Fach und Hochstätter raus !!!!!!!!!

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Seit Jahren keinen Schritt nach vorne.
Eigentlich seit 4 Wochen nur noch Rückwärts. Beim Stand von 0:1 Und Gelb Rot gegen Strasser Heinz raus und Korell rein.
Wie Bekloppt ist der Trainer eigentlich.
Es wird Zeit, das wir Fans dem Verein zeigen wo der Hammer hängt.
Es ist ja nicht so, das ich dem Team keine Niederlage verziehen hätte, aber das war noch nicht mal 2.Liga.
Das war das Ende von Fach. Und Howie. Hoffentlich.
Und noch was. Schmeisst den Strasser raus. Ich kan das Ars....ch nicht mehr sehen.
 

marky

Wir kommen zurück !!!
Die sinnlose Auswechslung heute , hat das Fass zum überlaufen gebracht.
Jetzt bin auch ich soweit und sehe keinen Sinn mehr in der Weiterbeschäftigung von Holger Fach.
Erst am Samstag ein doppelter Wechselfehler und heute bringt der Korell für nen Stürmer bei 0:1 Rückstand .
Ich hätte dem in der Minute den Kopf abreissen können .
Ich würde gerne wissen was der sich dabei gedacht hat.
Allerdings warum sollte Hochstätter gehen ?
Der hat eigentlich nichts falsch gemacht .
 

Akoa

Schönwetter-Fußballer
Ich zweifle zwar auch langsam an Fach aber wer bitteschön soll es besser machen von denen die auf dem Markt sind?
 

Käpt'n Flint

Borussen-Freibeuter
Hochstätter hat mit Fach diesen Haufen Flaschen zusammengestellt. Beide sollten schleunigst verschwinden. Fach hat ja eh schon gesagt "Dann sollen sie mich halt schmeißen!"

Na, hoffentlich bald. Ich habe letzten Winter schon gesagt, dass es dumm, dumm und abermals dumm war, Fachs Vertrag frühzeitig bis 2006 und Hochstätters bis 2007 zu verlängern. Tja, fette Ablöse, aber wir haben das Geld ja. 2,5 Mio. € für Heinz ausgeben, da kann man nur noch fragen, wo das Team Sport bei der Hirnverteilung Gottes war.
 
Jetzt reichts aber echt!!!
Bochum war die Krönung.......bis zum Wolfsburgsopiel hat Glabdach ja wenigstens nocg unglücklich und unverdient verloren aber seitdem klappt ja wirklich nichts mehr....der lauternsieg war mehr als glücklich und die anderen spiele brauch ich ja wohl nicht zu erwähnen....
deshalb:

FACH RAUS!!!!!
 

marky

Wir kommen zurück !!!
Wie es scheint gibbet jetzt keinen Gladbacher mehr der den Fach unbedingt halten will , außer der Führung des Vereins :frown:
 
marky79 schrieb:
Wie es scheint gibbet jetzt keinen Gladbacher mehr der den Fach unbedingt halten will , außer der Führung des Vereins :frown:


Naja ob die ihn auch halten wollen, weiß ich nicht?

Hat sich schon ein Offizieller nach dem Bochum spiel dazu geäußert??
 

drunkenbruno

Keyser Söze
marky79 schrieb:
Wie es scheint gibbet jetzt keinen Gladbacher mehr der den Fach unbedingt halten will , außer der Führung des Vereins :frown:

Ich war immer einer, der Fach verteidigt hat. Aber nach 10 Spieltagen muß er gemessen werden, wo die Mannschaft steht, ob sie gut gespielt hat oder nicht, ist mehr oder weniger egal.
Die Mannschaft wird nach dem heutigen Spieltag höchstwahrscheinlich auf einem Abstiegsplatz stehen und da ist das Maß voll.....

Wir brauchen einen Schleifer wie Lorant oder einen Feuerwehrmann wie Berger. Wobei ich zum 2. tendiere....

Womit ich nicht einverstanden bin ist, dass es seit Jahren nicht aufwärts gegangen ist, das stimmt so nicht.....

Und einzelne Spieler zu Sündenböcken zu machen halte ich auch für falsch.....es ist die GANZE Mannschaft. :schimpf:
 
Unser Problem hat aber Namen lieber Bruno.

1.) Fach

Als erstes Team im Training und nach 11 Spielen (incl. Pokal) geht es von Spiel zu Spiel deutlich Bergab.

Hatte die Startelf gestern noch Sinn gemacht, so wurde spätestens nach dem Platzverweis von Strasser die gesamte Ordnung über den Haufen geworfen.
Anstatt mit einer 3´er Kette weiter zu spielen und das Mittelfeld zu verstärken holt unser Supertrainer den einzigen Mann vom Platz, der von seiner Ausrichtung her die Spitzen hätte einsetzen können.

Folge:Grenzenlose Konfusion und bis zur Einwechslung von Broich und Schlaudraff
10 min. vor Schluss nix mehr nach vorne.

2.) Strasser und Pletsch

Vollkommen überfordertes Innenverteidiger-Pärchen.
Strasser leidet an maßloser Selbsüberschäzung, was sein dämliches Grinsen nach der Ampelkarte verdeutlicht.
Einer von beiden, wenn nicht sogar beide gemeinsam Patzen in jedem Spiel.
Verunsichern die Viererkette so star, das Kozze und der jeweilige LAV nicht im entferntesten dazu kommen über die Aussen Druck aufzubauen.
Strasser ist immer noch derjenige, der die Bäle hoch und weit nach vorne drischt.

Pletsch nist langsam und ungelenk und im verbund mit Strasser für eine Bundesligamannschaft in der IV untragbar.

Ach ja, fast VERGESSEN

3.) Hochstätter

Er redet jeden noch so großen Scheiss schön, wie gestern Abend auch wieder.
Von wegen überlegen geführte erste Hälfte.
Wir waren in einem von beiden Mannschften äußerst schwach geführten Spiel diejenige, die weniger in Gefahr geriet.

Als Bochum seine Chance erkannte, wurde mit uns kurzer Prozess gemacht.

Herr Hochstätter, kann es sein, das sie den Müll schönreden müssen, da sie sich damals selbst an den Trainer gebunden haben?

Mir klingt da noch was in den Ohren, ein Interview kurz nach der Fach-Verpflichtung.

Angst vor dem Verlust ihres Sessels? Auch Sie werden diese Sache nicht aussitzen können.

In den letzten 7 Spielen wartet noch solches " Kanonenfutter" wie Bayern, Bayer, Stuttgart, Hertha u.s.w.


Unsere derzeitige Misere hat Namen und die müssen genannt werden.

Gruß Wolle
 
Zuletzt bearbeitet:

drunkenbruno

Keyser Söze
@Wolle
So pauschal darfst du das nicht sagen, das stimmt so nicht. Strasser und Pletsch haben letztes Jahr dafür gesorgt, dass wir mit die beste Abwehr letztes Jahr hatten. Ich glaube nur 7 Mannschaften hatten weniger Gegentore....

Was ich damit eigentlich sagen will, dass das Gerüst der Mannschaft eigentlich funktionieren kann und es leider noch nicht geschafft wurde die Leistungen abzurufen.....und daran ist nur der Trainer schlud, nicht ein Hochstätter.
 

pfalzborusse

Auswärtsgigant
Ja das war letztes Jahr. Diese Saison hatten der eine oder der andere in jedem Spiel einen oder mehrere spielentscheidende Böcke drin. Auch die beiden können sich nicht auf ihren Lorbeeren ausruhen. Sie sind, aus welchen Gründen auch immer, zu schwach für eine Bundesligainnenverteidigung.

Hochstätter hat, für Gladbacher Verhältnisse, gut eingekauft. Was für ein Topspieler geht zu einem potentiellen Abstiegskandidaten? Wir haben zumindest mit Olli Neuville einen bekommen. Heinz, Kampa und vielleicht auch Ziege können sich sicher noch steigern, haben aber das Potential für wesentlich bessere Leistungen. Ivic kann ich nicht beurteilen.

Also läuft alles (meine Meinung) auf die Mannschaft und den Trainer hinaus. Und wie es in diesem Geschäft ist kann man die Mannschaft nicht feuern.
 
Oben