Fanlager 11 der Hinrunde - RECHTER Verteidiger

Rechter


  • Umfrageteilnehmer
    50

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Nachdem die differenzierte Wahl sehr gut angekommen ist, nun gleich der Part des rechten Verteidigers.

PS: Wie immer die Vereinsbrillen nich vergessen abzunehmen...


EDIT: Bitte begründen...
 
Zuletzt bearbeitet:
Patrick Owomoyela

Für mich persönlich keine Frage, wer hier dieses Jahr der beste war.

Owomoyela, der Shootingstar der Saison.
Er kam aus der zweiten Liga, in die Erste.
Von Null auf Hundert.

Man hätte ihn evtl. auch bei der Wahl zum besten rechten Mittelfeldspieler ins Rennen schicken können, aber eigtl. ist seine Position ja in der RV.

Ach ja was noch für seine Nennung stimmt, ist seine unheimliche Kopfballstärke und seine bereits vorhandene Routine.
Er ist verdammt abgeklärt, und leistete sich diese Saison keinen nennenswerten Fauxpas.

Also ich persönlich fand ihn am besten,
und ich rechne auch mit einem sehr hohen Ergebnis für den Ex-Basketballspieler.
 

Wuschel

Bekanntes Mitglied
Ja schließ mich dem mal an. Owomoyela war für mich der beste Spieler auf der Position.
Dahinter käme bei mir Cherundolo, der nach schwierigem letzten Jahr diese Saison wieder in Topform ist. Aber wollte auch nich meinen dritten 96er wählen :zwinker3:

Friedrich war zu lang verletzt, auch wenn er jetzt wieder ganz gut spielt und zu Hinkel: Siehe Lahm, nicht die Form der letzten Saison!
 

zariz

Bekanntes Mitglied
owodingsbums, weil der shootingstar der hinrunde schlechthin! hinkel sollte diesmal nichtmal zur auswahl stehen :mahnen:
 

Turbo

Thorsten
Habe ebenfalls für den Owomoyela gestimmt. Er spielt im Moment einfach in der Form seines bisherigen Lebens. :spitze:
 

pfalzborusse

Auswärtsgigant
Turbo schrieb:
Habe ebenfalls für den Owomoyela gestimmt. Er spielt im Moment einfach in der Form seines bisherigen Lebens. :spitze:
Na ja, das Fußballerleben ist ja noch nicht soooo lange. Hab aber auch aus den oben schon mehrfach benannten Gründen für ihn gestímmt. Besonders gut finde ich seine Coolness wie er, bisher, den ganzen Erfolg verkraftet.
 
S

s04rheinland

Guest
Meine #1: Hamit Altintop, aber erstens steht er nicht zur Wahl, zweitens hat er nichtmal eine Handvoll spiele als RV abgeleistet, und drittens will er da nicht spielen obwohl er's hervorragend macht.

Bleibt: Mr.O, der sowieso fast genauso gut wie Hamit war ;-)
 
Owomoyela

Wie alle hier bin ich auch der Meinung das Owomoyela der RV der Hinrunde war.
Er hat zwar nicht überragend gespielt, aber immer seine Leistung gebracht.
Was man von Hinkel oder Friedrich nicht sagen kann.

Maniac25
 

Bayer_No.1

ES LEBE DER EVL
Dann mach ich 'ne Ausnahme. Ich stimme fuer Steven Cherundolo. Er hat schon in den letzten zwei Jahren sehr gut gespielt und jetzt unter Lienen den Durchbruch geschafft. Owo..ist zwar nicht schlecht, aber ich halte von Cherundolo mehr!

Diesen ganzen Hype kann ich nicht nachvollziehen, weder bei Podolski, noch bei Pander noch bei Owo...kein schlechter, aber mehr auch nicht.

MfG
 

Scatterbrain

Dunkel...
Owomoyela, weil er einfach gut gespielt hat. Hinkel, Görlitz und A.Friedrich gehören nach den Leistungen der Hinrunde nicht unbedingt in diese Auswahl. Ich sage "nicht unbedingt", weil mir klar ist, dass einige das anders sehen werden... :zwinker3:
 

ralle04

Adelaide United Supporter
Auch ich habe Owomoyela gewählt,der RV mit der konstantesten Leistung

Da können wir uns wohl freuen sollte es mit der Verpflichtung klappen :spitze:
 

muffy1971

RodalBär
DEVILINRED schrieb:
Ihr wisst aber schon alle, dass Owomoyela knapp 2/3 der Hinrunde im rechten Mittelfeld und keinesfalls rechter Verteidiger gespielt hat?
klugscheißer :schmoll2:
a010.gif
 
Oben