Fanlager TV - Mattlok: Die Abmahnung von Waschbärbauch war nicht gerechtfertigt"

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Heute Nachmittag stand uns der Mittelfeldregisseur der Pirates, Mattlok, Rede und Antwort. Er besprach mit uns die aktuelle Lage der Pirates, die Stimmung im Team, das morgige UI-Cup Finale, seinen Disput mit Spielertrainer Waschbärbauch, seine Wechselabsichten und seine Ziele für die nächsten Wochen.


Fanlager TV: Herr Mattlok, zwei Spiele, zwei Niederlagen, wie lautet ihre Bilanz?

Mattlok: 0 Punkte - Platz 17 das sagt zumindest die Tabelle aus.


Fanlager TV: Ihre Bilanz?

Mattlok: Wir haben in beiden Bundesligaspielen nicht so schlecht ausgesehen, im ersten Spiel hätten wir einen Punkt verdinet udn im zweiten waren wir insgesamt eigentlich sogar überlegen.


Fanlager TV: Aber woher kam auf einmal dieser Bruch? In der Vorbereitung war man ungeschlagen...

Mattlok: Ich denke die Frische hat uns etwas gefehlt - die Strapazen im UI-Cup sind nicht zu unterschätzen.
Zudem ständige Systemänderungen haben uns keine Sicherheit insbesondere Defensive gegeben.


Fanlager TV: Da sprechen sie ein sehr heikles Thema an. Wie kam Spielertrainer Waschbärbauch dazu, dass erfolgreiche System der Vorbereitung plötzlich am ersten Spieltag umzustellen?

Mattlok: Das müssen sie den Trainer selber fragen. Als Spieler spiele ich die Position und die Aufgabe, die mir der Trainer zuteilt.


Fanlager TV: Wie ist ihr Verhältnis zu Waschbärbauch, nachdem er ihnen eine Abmahnung erteilte, weil sie sich öffentlich in die Aufstellung einmischten? War sie in ihren Augen überhaupt gerechtfertigt?

Mattlok: Wir haben keine Probleme miteinander. Der Trainer hat unter Umständen ein anderes System im Kopf als mancher Spieler, aber er ist der Trainer und hat das Recht eine eigene Meinung zu haben. Die Abmahnung fand ich zu diesem Zeitpunkt nicht gerechtfertigt, weil der Trainer mich quasi zur Meinungsäußerung aufgefordert hatte.


Fanlager TV: In wie fern?

Mattlok: Der Trainer hat nach einem Sieg gesagt, das ich bestimmt noch etwas daran auszusetzen habe, ich war aber im großen und Ganzen damit einverstanden, bekam dafür aber die Abmahnung. Ich habe nie die Aufstellung an sich kritisiert, es ging nie darum wer spielt oder das ich selber spielen muss.


Fanlager TV: Themawechsel. Wie schätzen sie ihre Chancen für das UI-Cup Finale am morgigen Mittwoch beim RC Lens ein?

Mattlok: Die Gegner im UI-Cup werden von Runde zu Runde stärker. RC Lens ist schon stärker als es Viking Stavanger war. Jedoch bin ich der Meinung, dass wir stark genug sein sollten um das UI-Cup Finale zu gewinnen. Die Chancen stehen 70:30 für uns.


Fanlager TV: Woher nehmen sie diesen Optimismus? Glauben sie nicht, dass die Leistungen in der Liga, auf die im UI-Cup abfärben? Zumal sich der RC Lens zurzeit in der Ligue 1 in einer sehr guten Verfassung präsentiert.

Matlok: Die französische Liga ist nicht die deutsche Bundesliga, wir sind sicherlich viel besser als es die momentane Platzierung vermuten lässt. Wir sind von den Einzelspielern her dem RC Lens praktisch auf jeder Position überlegen - ich sehe uns als Favorit.


Fanlager TV: Sie waren aber auch gegen Wolfsburg Favorit und auch ihnen auf jeder Position überlegen. Liegt die schlechte Form der Pirates vielleicht an der schlechten Stimmung innerhalb der Mannschaft? Erst der Disput zwischen ihnen und Trainer waschbärbauch, dann der Skandal um mel. Was ist bei den Pirates los?

Mattlok: Ach das wird doch alles durch die Medien nur so aufgebauscht. Wir haben keine schlechte Stimmung im Team.
Das man gelegentlich unterschiedlicher Meinung ist, ist doch völlig normal. Der Fehler war nur das Ganze öffentlich zu machen. In dem Punkt muß ich mir an die eigene Nase fassen.


Fanlager TV: Ist also alles in Butter?

Mattlok: Die Pirates sind ein echtes Team, welches sich wenn wir uns richtig eingespielt haben noch für Aufsehen sorgen wird.


Fanlager TV: Mit ihnen als Spielmacher?

Mattlok: Das hoffe ich, wobei das nicht entscheidend ist. Wir haben einen breiten Kader wo ich nicht der einzige bin der diese Position ausfüllen kann. Genauso gut kann ich auch statt als OM, als ZM, RM oder auch LM auflaufen und der Mannschaft dort helfen.


Fanlager TV: Demnach ist also nichts dran, an den Gerüchten, dass sie den Verein verlassen wollen?

Mattlok: Nein absolut nicht. Für mich stellt sich die Frage eines Vereinswechsel derzeit nicht.


Fanlager TV: Zum Abschluss noch ihr Ziel für die kommenden Wochen.

Mattlok: Ich gehe davon aus das wir noch in den Uefa-Cup einziehen und in der Liga das Ruder herumwerfen können, und uns bald möglichst in der oberen Tabellenhälfte wiederfinden werden.


Fanlager TV: Dann hoffen wir, dass ihre Wünsche in Erfüllung gehen und bedanken uns recht herzlich für das Interview, danke.

Mattlok: Bitt sehr.
 

Webchiller

Bekanntes Mitglied
Sehr sehr schön zu lesen, die Interviews werden von mal zu mal ausgereifter und professioneller, bzw. befinden sich bereits seit einigen Wochen auf einem hohen Niveau.
Die Fragen sind echt gut, aber auch unser Mann Mattlok hat sich verdammt gut präsentiert und sogar so zurückhaltend und einlenkend, wer hätte das gedacht :floet: ....




:zwinker3:
 

Schabbab

in Therapie
Alekz schrieb:
Ein Post alla Kerpi.. :floet:

Hoffe du stellst dich dann nicht so töricht an wie kerp und machst im mächsten Post deutlich, dass du das Interview nciht gelesen hast :floet: :zwinker3:
Bevor Du solche Unterstellungen tätigst, solltest Du erst mal richtig tippen :floet:

Sei Dir gewiss, wenn ich sowas schreibe, dann hab ich das Posting auch gelesen :hammer:
 

Waschbaerbauch

Kapitän Team Franziskaner
Alekz schrieb:
Hehe...da werden wohl noch die Fetzen fliegen...öffentliches Nachtreten..zum Glück gibts das bei ComU nicht! :frown:

das sit so nicht korrekt... wenn dieser satz alleine dastehen würde, dann könnte man das so sehen.. er hat aber erklärt, wie es dazu kam und sagt, dass es in seinen augen ungerechtfertigt war.

er hat auch recht, dass ich ihn dazu mehr oder weniger provoziert habe.

die abmahnung gab es vor allem, weil das gespannte verhältnis sich auch auf die mannschaft auswirkte... deswegen musste was passieren.

aufgrund der voraussetzungen und gegebenheiten aber fand ich eine abmahnung nochmal für ausreichend und hab auf eine strafe verzichtet.

und er scheint seine lektion auch gelernt zu haben. zwischen uns gibts momentan keine probleme mehr und wenn er mal nicht spielt, dann sind das meistens ruhepausen für ihn und keine persönlichen angelegenheiten.. um das ein für alle mal klarzustellen.
 

Jan

Nur der SFS!
Schabbab schrieb:
Bevor Du solche Unterstellungen tätigst, solltest Du erst mal richtig tippen :floet:

Sei Dir gewiss, wenn ich sowas schreibe, dann hab ich das Posting auch gelesen :hammer:

Ach Schabbab...

Ich bin sogar davon überzeugt, dass du das Interview gelesen hast, aber ich auch davon überzeugt, dass dieses Interview genug Angriffsfläche bietet, um mehr als mit einem "Super Arbeit" gewürdigt zu werden.

Uns geht es nicht darum, dass du anekennend dieses darunter schreibt (wobei wir uns natürlich auch freuen). Viel mehr sollen die Interviews Diskussionen auslösen.

Gruß
 
echt Klasse Interview.....
das is in meiner Top 5 Rangliste aufjedenfall vertreten.....das bedeutet das Flenders das zweite mal dadrin steht.....das heißt schon was :zwinker3:
 
Oben