Fanlager TV - Sonderbericht zu Community United

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Qualität ist da,
Vertrauen noch nicht




ComU schielte während der vergangenen Saison sogar auf die Meisterschale. Aus den Träumen wurde nichts. Doch die Ansprüche bleiben. Dafür sorgen Vorstand, Trainer, Spieler und Fans.


Comu.jpg


Was waren das Aussichten gewesen: Nach Platz 3 in der Hinrunde, nach der Verpflichtung des Mega-Talents Alekz‘, nach kontinuierlicher Steigerung von Saison zu Saison schien ComU die Welt zu Füßen zu liegen. Präsident Alfredo di Stefano gab die Parole aus: ”Wir wollen die dritte Kraft im deutschen Fußball werden”. Trainer Christoph Daum wollte sich in Europa etablieren und die Mannschaft sogar Meister werden.
Und dann dies: Absturz in die Kellerregionen der Bundesliga, sogar der Abstieg wäre bis vier Runden vor Schluss noch möglich gewesen, am Ende Platz neun - Schlusspunkt einer völlig verkorksten und enttäuschenden Saison. Gründe gab es viele, einer überlagerte aber alle anderen: Auf Grund eines Steuerskandales und dem daher kommenden Druck der Medien wurde Christoph Daum fristlos gekündigt. Daraufhin legte auch noch Kapitän Mr.Fair sein Amt nieder und Biertrainer sowie mst8576 verletzten sich. Das Team zerstritt sich untereinander. Im Training kam es regelrecht zu handfesten Keilereien. Und auch das Publikum drehte United den Rücken zu. Immer häufiger wurden die ”überbezahlten Millionarios” ausgepfiffen und beschimpft. Community United zerfiel wie ein Kartenhaus.
Ein Nachfolger für Daum war schnell gefunden: Niemand geringeres als Johann Cruyff übernahm den Kutter ComU, doch der so viel gepriesene Heilsbringer brachte nicht im entferntesten das ein, was man sich von ihm erhofft hatte. Cruyff holte aus 17 Spielen, aus 51 möglichen Punkten, blamablere 14 Zähler. Sein Vorgänger Daum hingegen holte aus ebenfalls 17 Partien 32 Punkte. Mehr als das doppelte. Die logische Konsequenz war der Rauswurf. Doch dann stellte sich die Frage, wer das vakante Amt übernehmen soll. Wunschkandidaten wie Augenthaler, Heynckes, Zoff, Baric und Hitzfleld sagten ab, ebenso, Matthäus, Eilts und Gerets. Als zu Trainingsbeginn immer noch kein Coach feststand, fasste das Präsidium um Präsident Alfredo di Stefano, Vorstandsvorsitzenden Netzer und Manager Ulf Kirsten einen Entschluss. SandmannKO, der die Sommerpause nutzte um seinen Trainerschein endgültig zu erhalten sollte den Trainerposten bekleiden, wenngleich auch nur als Spielertrainer. Die Fans begrüßten diese Entscheidung, die “Experten” belächelten sie. Einen Spielertainer gab es in der Bundesliga zuvor noch nie. Ein absolutes Novum im Profifußball. Und, unter ihm soll alles ganz anders werden.



spieler_engel.jpg
spieler_alta.jpg
spieler_gs.jpg
spieler_norben.jpg
spieler_steffen.jpg
spieler_tricoli.jpg
spieler_downie.jpg

Neuzugänge:
Engel_Aloisius , Alta_Tensione, GladbacherSuperstar,
Norben, Steffen44, Tricoli und
downie


Erlebte ComU in der abgelaufenen Spielzeit lediglich einen Betriebsunfall? So heißt es zumindest aus des Managers Munde Ulf Kirsten setzt auf den Wecker-Effekt: ”Diese Erfahrung war ein Hallowach für unsere Spieler.” Wird das Team den Ausrutscher korrigieren? Die Qualität ist da, Mittelfeldstratege flenders will gar nicht tief stapeln: ”Warum sollen wir nicht können, was Stuttgart oder die Fanlager Pirates konnten? Besser sind die auch nicht.” Oder: ”Wenn das Ziel heißt: Internationales Geschäft, dann geht das von Platz Eins bis Fünf. Logisch, dass ich lieber um Platz Eins spiele.” Kann man dies so einfach? Eine Antwort auf diese Frage werden sie sich nur selbst geben können. Wobei man weiß: Geht jeder an seine Grenze, gehört die Community United zu den besten drei Mannschaften in Deutschland. ”Ich muss den Spielern klar machen, dass sie keine Tennisspieler sind, sondern Teamarbeiter sein müssen”, sagt SandmannKO. Da, wo in den vergangenen zwölf Monaten nur alle zu viel eigene Süppchen gekocht wurden, soll in Zukunft wieder gemeinsam im Topf gerührt werden.

Doch wie will er die Flut an Gegentoren eindämmen? Reichen die zwei Junioren Nationalspieler AltaTensione und GS, die beide eigentlich noch A-Jugend spielen könnten und der England-Rückkehrer Engel_Alousios aus? Kann Loiserl, wie er von Fans und Mitspielern genannt wird wirklich noch einmal an seine Leistungen von früher anknüpfen? Ist er noch der Spieler, der früher einmal war? Oder nur noch ein Name? Engel_Alousios, der zuletzt in England nur noch wegen Meckereien und Standfußball auffiel? Er soll der Mannschaft helfen. Als Führungsspieler, als Leithammel, als Identifikationsfigur für die Fans, die zuletzt so oft leiden mussten. Doch die Frage die sich stellt ist: Kann er dies noch? Ist er nicht schon längst über seinen Zenit hinaus? Fragen die keiner beantworten kann. Vorstandsvorsitzender Günther Netzer sagt: ”Wir haben das Verteidigen verlernt”. ”Wir müssen an den Grundlagen der Abwehrarbeit arbeiten: Zweikämpfe gewinnen, eng am Mann stehen, richtig verschieben, einen Schritt schneller sein.”
Um die Verteidigerjobs streiten sich: Links: Engel_Alousios mit AltaTensione. Meister und Lehrling. Vater und Sohn, vom Altersunterschied würde es gehen. Wer hier die Nase vorn hat, wollte Spielertrainer Sandmann nicht verraten, nur soviel: „Alta hat sich im Training hervorragend präsentiert“. In der Innenverteidigung, soll das gleiche Tandem, wie letztes Jahr stehen. Mr.Fair und Flash. Die Ex-Kapitäne. Die Erfahrenen. Die Chefs. Mr.Fair ist die wohl größte Persönlichkeit im Team von Community United, wenn er was sagt, wird zugehört und was er sagt, wird gemacht. Eigentlich wollte er den Verein in diesem Sommer in Richtung England verlassen - Liverpool klopfte an die Pforte - nicht wegen des Misserfolgs, auch nicht wegen der Kritik an seiner Person, er würde sich zu oft ins Rampenlicht stellen. Nein, wegen Ex-Trainer Cruyff, es war und ist kein Geheimnis, dass er mit dem Holländer überhaupt nicht konnte. Mr.Fair stimmte mit ihm weder bei den Trainingsmethoden, der Mannschaftsaufstellung oder dem Umgang mit der Mannschaft über ein. Immer wieder gerieten sie bei diesen Reibungspunkten aneinander. Doch nun soll er unter neuem Trainer - einem guten Freund - wieder zu alter Form finden, und der Mannschaft wieder den Halt geben, den sie braucht.
Es wird schwer für den hochtalentierten GladbacherSuperstar an diesen beiden vorbei zu kommen, eher könnte noch Engel_Alousios, der in seinen ersten Jahren bei Bayern München, diese Position spielte für einen der beiden ins Team rücken. Rechts führte bisher kein Weg am kopfballstarke SandmannKO vorbei, da er aber nunmal Spielertrainer der ComU ist, ist er selber zu dem Entschluss gekommen, als Spieler kürzer zu treten. Da er das Spiel von außen besser analysieren kann. Allerdings fügt er dem Team durch diese zweifelsfreie selbstlose Entscheidung dem Team einen herben Schaden zu. DENN: Außer ihm steht kein gelernter Rechtsverteidiger im Team. Im Notfall könnte Flash, Stamminnenverteidiger, einspringen.
Neuzugang Norben, kam für 2 Millionen € aus Bremen, wurde unter Cruyff eigentlich für die Abwehrpositionen geholt. Er sollte den etablierten Stammkräften ”Feuer unter`m Arsch machen”, Zitat Cruyff, doch nun findet er unter SandmannKO seinen Platz im defensiven Mittelfeld. Als Staubsauger vor der 4er-Abwehrkette. Seine Aufgaben: Löcher zwischen Mittelfeld und Abwehr stopfen, vor der Abwehr abräumen, junge Spieler wie Emmas_linke_Klebe, flenders und Alekz durch seine Persönlichkeit und vor allem seiner Erfahrung leiten und auch mal auf dem Platz laut werden, wenn es nicht so läuft. Ihm den Platz streitig machen wollen mst8576 und der in der Winterpause gekommene XRICKX. Er wurde noch in der Ära Daum verpflichtet sollte einen Stammplatz haben, doch dann wurde Daum entlassen und Cryuff kam. Dieser mit ganz anderen Vorstellungen vom Fußball schmiss XRICKX sogar anfangs aus dem Kader. Doch langsam kämpfte sich der 20-jährige wieder ans Team heran, spielte ab und an, konnte dann aber leider selten überzeugen. Der neue Trainer ist für den Ex-Bremer zweifelsohne eine Chance einen Neuanfang zu starten. Im linken Mittelfeld überzeugte in der abgelaufenen Runde jung Nationalspieler Emmas_linke_Klebe. 14 (!) Torvorlagen sprechen eine deutliche Sprache, allerdings selber erfolgreich war ”Emma” nie. Dennoch dürfte er auch auf Grund seiner starker Leistungen in der Vorbereitung seinem Stammpaltz inne haben. Wenngleich er sich keine langen Durststrecken wie letztes Jahr erlauben kann. Denn auf seinen Stammplatz schielt Neuzugang Steffen44. Der wie Emma über einen starken linken Fuß verfügt. Der Unterschied zu Emma ist, Steffen ist eher der, der Tore macht. Seine große Spezialität sind die Freistöße. Jeder zweite war in der vergangenen Saison beim Hamburger Sportverein drin. Auf den Stammplatz von beriberto schielt der italienische Starneuzugang Tricoli. Sage und Schreibe 13 Millionen war er dem Verein wert. Jedoch ist er bisher keinen Cent wert. Tricoli lehnt es ab die deutsche Sprache zu lernen und am mannschaftlichen Mittagessen teilzunehmen. Grund: ihm schmecke das deutsche Essen nicht. Am Training nahm er bisher eher weniger Teil, er kam zu Anfang 2 Wochen Extra-Urlaub auf Grund seiner EM-Teilnahme und danach verbrachte er mehr Zeit in Diskotheken und Kneipen als auf dem Trainingsgelände von Community. Wenn er sich nicht ändert und er seinen Lebensstil nicht der FFL anpasst, wird er bei ComU keine Chance erhalten. Seine Verpflichtung war ohnehin für viele ein Rätsel. Da United auf rechts mit beriberto eigentlich einen Stammspieler hat, und man eher eine Alternative zu ihm benötigt hätte, als einen „Star“, der 13 (!) Millionen Euro gekostet hat, und einen Stammplatz fordert. beriberto, der einzige Brasilianer im Team spielte zwar eine schwache Rückrunde, doch nichtsdestotrotz war und ist er bisher der große ”Star” bei ComU und auch einer der größten in der FFL. Seit 1983 (!) ist er im Verein im Verein und auch einer der größten Publikumslieblingen. Angebote von Manchester United, dem AC Milan und dem FC Bayern München lehnte er dankend ab. Also wofür benötigt man zwei Stars für eine Position? Zwei Nationalspieler. Zwei, die bei jedem anderem Klub spielen würden. Dies riecht ja förmlich nach einem weiterem Skandal und von diesen hatte der Klub in der vergangenen Saison mehr als genug. Und, bis jetzt hat auch noch keiner von beiden jemals auf einer anderen Position, als auf jener im rechten Mittelfeld gespielt.
Vor diesen Dreien (Norben, Emma, beribert) steht flenders, der alle Freiheiten besitzt. Die er dieses Jahr aber auch voll ausnutzen soll. Zu oft tauchte er vergangene Saison während der Spiele ab, gönnte sich Verschnaufpausen und kam völlig aus dem Rhythmus. Sein Potenzial ist unumstritten, nur gilt es dies diese Runde auszuschöpfen. ”Er muss der Öffentlichkeit zeigen, dass er mehr ist als ein schlampiges Talent ist”, so di Stefano, ”und dies nicht nur eine Halbzeit, sondern konstant, Spiel für Spiel muss er seine Leistung abrufen können, nur dann wird er ein großer”, so di Stefano weiter. Denn, eines ist klar, wenn flenders dieses Jahr der Durchbruch nicht gelingt, verschwindet er ganz schnell in der Versenkung wie schon viele Talente vor ihm. Und dann könnte eine neue Ära anbrechen, die des DANTE. Letzte Saison nicht mehr als ein Lückenbüßer will er dieses Jahr voll angreifen. Der Mann aus der eigenen Jugend ist ein Kämpfertyp. Ganz anders als flenders. Wo flenders durch seine technischen Fähigkeiten aufblitzt, kommt DANTE durch seine kompromisslose Zweikampfstärke zur Geltung. Wo flenders durch sein gutes Auge und sein tolles Passpiel glänzt, trumpft DANTE durch seinen strammen Schuss und seine Kopfballgefährlichkeit bei Standardsituation auf. Hier ist es wahrscheinlich, dass SandmannKO rotieren lässt, bis er seinen Spielmacher gefunden hat.
Der Sturm ist das Prunkstück von United. 45 Tore produzierte das kongeniale Angriffsduo White York (22 Tore) und Alekz (23 Tore). Der stärkste Sturm der Liga, vielleicht sogar Europas. White York gehört nicht unbedingt zu den spektakulärsten seiner Zunft, viel mehr zu Effizientesten. Wenn er erst einmal vor dem gegnerischen Tor steht, kennt er kein Pardon. Nerven kennt dieser Typ nicht. 90% seiner Torschüsse landeten in des Gegners Tor. Absolute Ligaspitze. Doch verfügt er nicht nur über spielerische Qualitäten, sondern auch über einen guten Charakter, wie seine Vertragsverlängerung bis 2008 beweist. Was erst später bekannt wurde, Whity hatte ein Angebot von Real Madrid vorliegen. Und dort hätte er das doppelte verdient und in der Königsklasse gespielt. Ein Grund für seinen Verbleib war sicherlich sein Sturmpartner Alekz, mit dem er unglaublich harmoniert. Alekz kam während der vergangenen Spielzeit aus der eigenen Jugend hoch als Biertrainer und FHPower verletzt ausfielen. Und sofort ging sein Stern am Himmel der FFL auf. Er schlug ein, wie eine Bombe. Traf anfangs in jedem Spiel. Und hatte auch nach Ablauf der Saison einen sensationellen Schnitt. Er benötigte pro Tor gerade mal 98 Minuten, einfach unglaublich, wenn man bedenkt, dass Alekz in diesem Sommer erst 17 (!) Jahre alt geworden ist. Jedoch ist er im Gegensatz zu White York, eher ein Flügelstürmer. Eher der Verspielte. Eher der, der mal eine Chance vergibt. Nationaltrainer Klinsmann sagte über ihn: „Wenn er jede zweite Chance reinmachen würde, die er hat, würde er pro Saison 50 Tore Buden machen“. Und daran hat Alekz in der Sommerpause gearbeitet. Er sagte: „Wo ich früher Tricks trainiert habe, mache ich heute Schusstraining“. Die Alternativen zu diesen beiden lauten Biertrainer und downie. Der eine, Biertrainer, ist wie Alekz eher ein Flügelstürmer, ein Konterstürmer. Der andere, downie, der typische Stoßstürmer. Der Brechertyp. Der, der seine Chancen hat, wenn sich der Gegner mit 10 Mann hinten reinstellt. downie ist kopfallstark, verfügt über einen harten und präzisen Schuss und antrittsschnell. Jedoch dürfte beiden klar sein, dass es sehr schwer wird für einen der beiden „Super-Stürmer“ ins Team zu rücken.

Das Team steht, die Spieler sind bis zum jetzigen Stande von Verletzungen verschont geblieben. Die Qualität ist das da, Vertrauen noch nicht. Und dieses gilt es nun SandmannKO den Spielern zu geben. Er muss der Mannschaft Selbstvertrauen geben. Nur so kann Community United wieder zu alter Stärke zurückfinden.




Mögliche Aufstellung:

--------------------------------mimi0815--------------------------------

----SandmannKO------Flash------Mr.Fair------Engel_Aloisius----

----------------------------------Norben---------------------------------


--beriberto------------------------------------Emmas_linke_Klebe--

----------------------------------flenders---------------------------------


-------------------Alekz----------------------------------------------------
--------------------------------White York--------------------------------


Das 4-4-2 System soll auch unter SandmannKO weiterhin fabriziert werden. Jedoch kann auf den Gegner das System auch umgestellt werden. Dann wäre das 3-5-2 und das 3-4-3 System realistisch.



Das muss besser werden: Die ganze Defensivarbeit. Die Verteidiger müssen enger am Mann stehen, und auch das Mittelfeld darf sich weniger Fehlpässe erlauben.
Dazu muss sich das Umfeld bessern. Zu viel wurde in der vergangenen Runde publik, zu viele Skandale kamen an die Öffentlichkeit.
Und die Mannschaft muss zu Hause im United Park sicherer auftreten, zu viele Spiele wurde vor heimischer Kulisse verloren gegangen.



Fanlager TV Prognose: Wenn Community United von Verletzungen und Skandalen verschont bleibt, ist ein Platz unter den ersten Fünf drin. Um sich für die Champions-League zu qualifizieren müsste nahezu alles perfekt laufen.



Kurzinterview mit Spielertrainer SandmannKO:
spieler_sandmann.jpg




Herr SandmannKO, sieben Neuzugänge und 3 Abgänge, wie läuft der Neuanfang? Klappt die Integration?
Ja sicherlich, die Integration ist schon geschehen. Was ist bei Community United auch anders zu erwarten gewesen ? Wir sind einfach das kumpelhafteste Team, wahnsinn was hier abgeht.


Alle Positionen sind doppelt besetzt, haben seine keine Angst, dass es in der Saison zu Streit führen kann, wenn manche Spieler mehrere Spiele nicht spielen werden? Wie wollen sie dies unterbinden?
Bei uns spielen die, die sich am meisten engagieren, dass habe ich zu Beginn der Saison in meiner Ansprache gesagt, daran halte ich mich, und so kann auch keiner Ansprüche anmelden unzufrieden zu sein. Jeder hat die gleichen Chancen, ich wiederhole: JEDER !


Warum wollen sie keinen Kapitän haben? Oder sehen sie in der Mannschaft außer Mr.Fair keine echte Führungspersönlichkeit?
Hier ist Fanlager TV ausnahmsweise mal absolut fehlinformiert, wenn sie unsere Spiele aufmerksam verfolgt hätten, hätten sie gesehen, dass ich für die Testspiele Flash als Kapitän nominiert habe, für die FFL-Saison werde ich einen Kapitän von der Mannschaft via PN wählen lassen, alles zu seiner Zeit !


Wo haben sie sich im Gegensatz zur vergangenen Saison verbessert und wo sehen sie noch Defizite?
Wir haben uns spielerisch verbessert, Defizite sehe ich nach den ersten 2 Testspielen vor allem in der Chancenverwertung, aber ich denke bis zum Saisonstart werden wir auch dieses Problem behoben haben.


Wo landet ihr Team am Ende der Saison und wer wird deutscher Meister?
Wenn wir diese Saison allerdings endlich einmal Konstanz bewahren können, dann sollten wir unter den ersten 5 sein, das ist unser Ziel, alles weitere ergibt sich unter der Saison.
Deutscher Meister wird unangefochten Bayern München.

jk
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
B

beribert

Guest
Toller Bericht Flenders!!! :spitze: :applaus1:


Auch hieraus geht deutlich hervor dass in diesem Jahr bei ComU endlich wieder richtig Zug dahinter ist!!!!
Wir sollten dieses Jahr wirklich alles Geben und durch Topleistungen unsere treuen Fans wieder mit uns versöhnen!!!

MfG
Beribert

P.S.: Mit 4 Jahren habe ich schon bei den Bambinis von ComU angefangen!! :floet:
Bei einem anderen Verein will ich nicht mehr spielen!!!
 

Webchiller

Bekanntes Mitglied
Wow, ein richtig schön langer, lesenswerter Artikel, für den man sich an einem Sonntag Nachmittag unbedingt Zeit nehmen muss.

Richtig toll finde ich, dass du derart auf die Neuzugänge eingehst und dir für jeden eine kleine Vorgeschichte ausgedacht hast. Auch die Analyse der vergangenen und die Aussicht für die neue Saison sind top!

Ich weiß nicht wie Sandmann sich geäußert hat, aber aus Fairness würde ich nur statt "Wunschaufstellung" mögliche Aufstellung schreiben, weiß ja keiner, wie die neuen einschlagen und dann wünscht sich keiner mehr die Alteingesessenen ;)
Und die Schriftart bzw. wenigstens die Größe solltest du abändern, zum lesen echt etwas schwer.

Ansonsten absolut tolle Arbeit, freu mich schon auf die restlichen beiden Artikel des Fanlager TV!
 
Webchiller schrieb:
Wow, ein richtig schön langer, lesenswerter Artikel, für den man sich an einem Sonntag Nachmittag unbedingt Zeit nehmen muss.

Richtig toll finde ich, dass du derart auf die Neuzugänge eingehst und dir für jeden eine kleine Vorgeschichte ausgedacht hast. Auch die Analyse der vergangenen und die Aussicht für die neue Saison sind top!

Ich weiß nicht wie Sandmann sich geäußert hat, aber aus Fairness würde ich nur statt "Wunschaufstellung" mögliche Aufstellung schreiben, weiß ja keiner, wie die neuen einschlagen und dann wünscht sich keiner mehr die Alteingesessenen ;)
Und die Schriftart bzw. wenigstens die Größe solltest du abändern, zum lesen echt etwas schwer.

Ansonsten absolut tolle Arbeit, freu mich schon auf die restlichen beiden Artikel des Fanlager TV!

Habe ich währenddessen ihr gelesen habt schon alles beglichen. :zahn: Sieht nun vom Design auch besser aus. Hoffene-9 wird seinen Bericht über die Pirates gegen 20:00Uhr ON stellen und Alekz seinen über die Allstars um halb Zehn.

Mehr antworten werde ich morgen, da ich momentan keine Zeit habe.

Bis dann!

Und danke. :zwinker3:
 

Sandmann

Europas Thron!!!
Echt geiler Bericht :spitze: so macht mir die FFL Spaß.. hoffentlich bleibt das die ganze Saison so. Dann macht das Trainer sein doppelten Spaß, wenngleich auch mir einige Entscheidungen nicht leicht fallen werden...

Aber so muss das gehen, der Artikel ist echt geil, rhetorisch wie auch inhaltlich :spitze: :hail:
 

GladbacherSuperstar

Vollblut-FCCler
flenders schrieb:
--------------------------------mimi0815--------------------------------

----SandmannKO------Flash------Mr.Fair------Engel_Aloisius----

----------------------------------Norben---------------------------------


--beriberto------------------------------------Emmas_linke_Klebe--

----------------------------------flenders---------------------------------


-------------------Alekz----------------------------------------------------
--------------------------------White York--------------------------------
Watt is datt denn?
:schimpf:
 

Goleo

nackiger Löwe
Also Jimmy, du hast mir ja einen Brecher versprochen, aber was du hier abgeliefert hast ist einfach unglaublich! Jetzt mal im Ernst der Artikel ist besser als viele andere aus dem Kicker-Heft! Danke für diese wunderbare Arbeit!!

Ihr habt mit Bremen so einen Lieferanten, wie Bayern mit Karlsruhe, oder?
 

Jan

Nur der SFS!
Hey meiner kommt heute, aber ich werde 21.30 sehr wahrscheinlich nciht einhalten können, eher 22.15h.

mom fehlt mir auch noch das interview mit schlappe, welches ich völlig vergaß, hoffe er lässt sich noch blicken...

gruß
 
sry, aber heute kann ich meinen noch nicht on stellen, da er bei meinem Vater ist! Und ich bin zurzeit in HD! Bis Mittwoch wirds aber reichen!


Das wars jetzt erst mal wieder von mir! Und Tschüs! :hand:
 

Dante

Double 2012!! Nur der BvB
Alekz schrieb:

naja DU hast mir die PN geschrieben das ich das mit schlappe machen soll

ich hab ja gesagt und jetzt kommst du hier an mit Was für ein Interview??? :suspekt: und dann kommst du noch mit ja und so richtig fit im Kopf biste auch nicht wa???

Auf so ein scheiß hab ich ehrlich gesagt kein Bock :schimpf:
 
Oben