Fanlager WiCom 21/22 Regelthread

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

atreiju

Bekanntes Mitglied
Teammitglied
Hier eine Übersicht über unsere Regeln, in diesem Thread beantworte ich gerne auch Regelfragen:

Spielidee

Jeder Mitspieler stellt sich ein Team aus mindestens 12 und maximal 24 Sportlern zusammen, die er über den Transfermarkt (Free-Agent-Liste) bzw. über die Start-Draft-Auktion erwirbt. Diese Sportler kommen aus den Disziplinen Nordische Kombination, Ski Alpin, Biathlon und Skispringen. Jede Mannschaft muss zu jedem Zeitpunkt, wenn eine Wettkampfwoche beginnt, mindestens 2 Athleten aus der NoKo, 2 Athleten im Skispringen, 3 Athleten Alpin und 3 Athleten im Biathlon haben, ansonsten kassiert er 50 Minuspunkte.

Die 12 Sportler eines Teams, die für eine Wettkampfwoche aufgestellt werden, holen für den Manager entsprechende der Punktevergabeliste für die Wettkämpfe Punkte. Näheres dazu siehe Extrapunkte Aufstellungen, Punkte und Auswertungen. Für die erzielten Punkte gibt es Prämien, die dem Spieler gutgeschrieben werden. Wer am Ende der Saison die meisten Punkte geholt hat, ist der FL-Wintersport-Champion.

Wie geschrieben ist die Zahl von 12 Sportlern die Minimalzahl, die ein Manager haben kann, es steht ihm frei, bis zu 24 Sportler aus seinem Budget zu erwerben, um Verletzungen auffangen, einzelne Spezialbereiche abdecken oder einfach auch verschiedene Aufstellungsvarianten spielen zu können. Hierzu später in den Punkten Draft, Transfers, Aufstellungen mehr. Die Obergrenze von 24 dient dazu, dass es nicht ausufert und auch immer genügend Spieler im Free-Agent-Pool verbleiben.

Jeder Manager bekommt ein Budget von 25 Mio. € zur Verfügung , mit dem er seine Sportler erwerben kann. Jeder Sportler bekommt am Anfang der Saison einen Marktwert zugeordnet, den ich nach einem bestimmten Verfahren berechnet habe, siehe Punkt Marktwerte.

Konto:

Nach dem Draft darf das Konto bis maximal 2 Mio. € im Minus sein, aber am Aufstellungstag im Plus, sonst gibt es in der Woche keine Punkte.

Aufstellungen und Varianten:

Das aufgestellte Team besteht aus 12 Sportlern des Managers.
Grundsätzlich sind alle Varianten, die ein Manager mit seinen vorhandenen Athleten darstellen kann, erlaubt, mit folgenden 2 Einschränkungen, in jeder Disziplin muss mindestens 1 Sportler aufgestellt werden, in keiner Disziplin dürfen mehr als 6 Sportler aufgestellt werden.

Die Aufstellung muss immer mindestens eine Stunde vor dem Beginn des ersten Wettkampfes der Wettkampfwoche im Aufstellungsthread vom User veröffentlicht werden.

Zusammenstellung des Teams:

Die Zusammenstellung des Teams erfolgt zu Beginn der Saison über eine Draft-Auktion, über Transfers von der Free-Agent-Liste und über Trades, näheres hierzu folgt im nächsten Abschnitt.

Nach Abschluss des Draftes wandern alle nicht im Draft genommenen Sportler auf die Free-Agent-Liste und können von dieser von jedem Manager zu jedem Zeitpunkt verpflichtet werden, allerdings auch hier in einem Bieterverfahren, wie dieses abläuft, siehe übernächster Abschnitt.

Neben diesen beiden Möglichkeiten sind auch Transfers zwischen Managern möglich. Allerdings behält sich der Spielleiter hier ein Vetorecht vor, falls der Trade einen der beiden Manager deutlich übervorteilen würde. Deshalb müssen diese Trades bei der Spielleitung angemeldet werden und beide Manager eine kurze Begründung abgeben, was sie sich von dem Trade versprechen. Um mal ein Beispiel zu geben, wann ich einem Trade widersprechen würde. Ein in dieser Saison chancenloser Manager verkauft an einen Manager im Kampf um das Podium Quentin Fillon Maillet im Tausch gegen Erik Lesser und 1 Mio. €.

Zur Zusammenstellung erhält jeder Manager ein Startkapital, wie oben schon gesagt, von 25 Mio. €.

Ablauf der Draft-Auktion:


siehe Draft-Thread. Fragen hierzu bitte hier äußern.

Free-Agent-Erwerb und Verkauf an Free-Agent-Liste:

Alle nicht gedrafteten Sportler landen auf der Free-Agent-Liste und können jederzeit von dieser erworben werden, hierzu ist ein Gebot von mindestens 95% des Marktwertes notwendig. Dieses Gebot muss im entsprechenden Thread veröffentlicht werden, auch hier haben alle Mitspieler das Recht, ein höheres Gebot innerhalb von 24 Stunden (bei Erstgeboten zwischen 22:00-08:00 Uhr wird das Enddatum auf 22 Uhr bzw. 08 Uhr gesetzt) abzugeben, es sei denn, der/ die Userin bietet direkt 120% des Marktwertes, dann gehört der/die Sportler(in) ihm/ihr.

Jeder Spieler kann auch jederzeit an die FA-Liste seine Sportler verkaufen, er erhält jedoch von der FA-Liste nur 95% des Marktwertes, auch hier haben Mitspieler die Möglichkeit, über Gebote den Sportler direkt zu erwerben, sie müssen jedoch höher sein als die 95%.

Jeder Kauf oder Verkauf eines Sportlers, egal ob an Computer oder Mitspieler zählt als Transfer und mit diesen gilt es, besonnen umzugehen, denn jeder User hat nach Ende des Drafts nur noch eine Maximalzahl von 80 Transfers zur Verfügung.

Regelergänzung:


Sportler(innen) von der FA-Liste können nicht während einer Wettkampfphase verpflichtet werden, in der sie an Wettkämpfen teilnehmen. Ein Kauf dieser Sportler(innen) ist also nur VOR ihrem ersten Wettkampf in der Woche möglich und dann wieder nach der Marktwertanpassung.

Aufnahme neuer Sportler auf Free-Agent-Liste:

Sollte ein User einen Sportler in sein Team aufnehmen wollen, der bisher nicht auf der FA-Liste ist, schickt er den Namen des Sportlers an mich, ich pflege ihn ein und gebe die Neuaufnahme bekannt, erste Gebote sind erst 48 Stunden nach der Aufnahme auf die Liste möglich.

Trades:

Unabhängig von der Free-Agent-Liste können die Mitspieler auch untereinander Trades vereinbaren und so Sportler gegen Sportler oder gegen Geld tauschen, Trades sind aber genehmigungspflichtig, sollten also eine gewisse Ausgewogenheit haben oder halbwegs dem Markt entsprechen. Allerdings werden Trades auch auf die Zahl der Transfers angerechnet, ein Trade ein Sportler gegen zwei des anderen, bedeutet für beide 3 Transfers verbraucht…

Marktwerte

Zu Beginn bekommt jeder Sportler von mir einen Marktwert zugeteilt. Hierüber habe ich mir bislang am meisten den Kopf zerbrochen und bin jetzt zu folgendem Entschluss gekommen, wie ich diese berechnen werde, damit sich der Aufwand halbwegs in Grenzen hält.

Geholte Weltcup-Punkte im Vorjahr geteilt durch Anzahl der tatsächlich teilgenommenen Rennen. Welchem Durchschnittsplatz entspricht die ermittelte Punktzahl? Vergleichbare Communiopunkte ermitteln. Dieser Wert wird mit Anzahl der für diesen Sportler möglichen Wettkämpfe und dem Faktor 0,9 (da ich davon ausgehe, dass keiner alle möglichen Rennen bestreitet) multipliziert und dann gerundet.

Der Mindestmarktwert beträgt zu Beginn 200.000 €

Beispiel: Bei Shiffrin ergibt sich ein Schnitt von 58,7 Punkten, das entspricht einem Durchschnittsplatz 3, der bei uns 40 Punkte brächte.

Anzahl der möglichen Rennen in 21/22 40, da Shiffrin in allen Disziplinen schon gestartet ist und Punkte geholt hat. Daraus ergibt sich 40x40x0,9=1440 (maximale Punkteerwartung)

Dieser Wert wird mit 5000 € multipliziert, wodurch sich für Shiffrin ein Marktwert von 7,2 Mio. € ergibt.

Marktwertentwicklung:

Der Marktwert wird nach jeder Woche für die Sportler neu berechnet.

Bei der Berechnung wird der Durchschnittspunktewert nach folgender Formel neu berechnet:

Zugrunde gelegt werden 10 Wettkämpfe, in denen der Sportler fiktiv seinen Durchschnittswert erreicht hat, die neuen Rennen werden punktetechnisch dazu addiert und dann durch die neue Anzahl der Rennen geteilt. Dann erfolgt die Berechnung wie oben. Ab dem 16. Wettkampf wird das älteste vorhandene Ergebnis gestrichen und durch das neue ersetzt.

Beispiel 1: Francesca Marsaglia:

Aktueller Marktwert: 1.260.000 €, Basiswert: 14 Punkte pro Rennen. Marsaglia hat eine gute Woche und holt folgende Platzierungen: 6, 7 und 11 (30, 28 und 20 = 78 Punkte).
Neuberechnung Ihres Marktwertes: 140 Punkte (Basiswert*10) + 78 Punkte (Rennen dieser Woche) = 218 Punkte,
Neuberechnung Basiswert: 218/13 = 16,77 ==> Marktwert: 1.509.230 €

Beispiel 2: Corinne Suter
(aktueller Basiswert: 28 Punkte; Marktwert 3.528.000)

Ergebnisse: 5.; 10. und ausgeschieden
Punkte: 33, 21, 0 =54
Neue Gesamtpunkte: 334; neuer Basiswert: 25,69
Neuer Marktwert: 3.237.230 €

Ab dem 15. Rennen wird das letzte Rennen in der Wertung durch das neueste ersetzt.

Punkte:

Einzelbewerbe:

50,45,40,36,33,30,28,26,24,22,20,19…..1

Mannschaftsbewerbe:

20,15,10,8,6,5,4,3,2,1

Prämien:

Pro erzielten Punkt wird eine Prämie von 1.200 € ausgeschüttet. Weitere Prämien gibt es nicht.


Zeitliche Abläufe:

Nach einem Wochenende ist der Transfermarkt für 24 Stunden gesperrt, um die Listen zu überarbeiten. Ich werde versuchen, die Ergebnisse und Punkte sehr zeitnah zu posten und einzubinden, bitte aber um Verständnis, wenn es auch mal erst Montag werden kann...

ACHTUNG!!

Sollte der Draft nicht bis zum Sölden-Wochenende fertig sein, beginnt die Punktewertung erst mit Lech/Zürs

Ergänzung und Erläuterung:


Okay, ich erkläre noch einmal, was passiert, wenn ich jemanden ersteigere:

Fall 1:

Ich habe schon in Runde X gedraftet und ersteigere dann. Ich verliere meine Draftposition in Runde X+1 an denjenigen, der beim Draft dran war und bin erst in Runde X+2 wieder dran

Fall 2:

Ich habe noch nicht in Runde X gedraftet und ersteigere einen Sportler. Meine Draftposition in Runde X geht an denjenigen, der dran war und bin in Runde X+1 ganz normal wieder dran.

Fall 3: Ich habe jemanden ersteigert in Runde X und ersteigere einen zweiten in Runde X, bevor ich dran bin. Meine Draftposition in Runde X geht an den, bei dem ich den ersten Sportler ersteigert habe und meine Draftposition an X+1 an denjenigen, der beim zweiten dran war.

Hoffe, jetzt ist es klar. Poste das auch in den Regelthread..

Weitere Ergänzung:

Ein wichtiger Hinweis für alle bezüglich des Transfermarktes:


Sportler, die auf der FreeAgent-Liste stehen, sind während der Dauer der Wettbewerbe einer Woche, in der sie Starts haben, gesperrt und können nicht gekauft werden. Sie stehen erst wieder nach der nächsten Marktwertberechnung wieder zur Verfügung.

Hintergrund: Damit soll verhindert werden, dass Leute, die plötzlich deutlich besser performen als vorher und sicher im Marktwert steigen werden, noch zu alten Preisen gekauft werden können. zudem will ich verhindern, dass manche praktisch während eines Wettbewerbs, bei dem sie starten, gekauft werden.
 
Zuletzt bearbeitet:

Jan94

Bekanntes Mitglied
Ich habe noch ein paar Fragen (sorry, wenn es zu viele sind:)):

1. Die Minimalzahl an Sportlern an ist ja 12. Muss ich immer mind. 12 Sportler im Kader haben oder nur am Aufstellungstag?

2. Bei den Free Agents gibt es ja ein Minimalgebot von 90% des MW. Gilt das auch für die Drafts oder gibt es dort andere Untergrenzen oder evtl. garkeine?

3. Es heißt: "Jeder Spieler kann auch jederzeit an die FA-Liste seine Sportler verkaufen, er erhält jedoch von der FA-Liste nur 95% des Marktwertes, auch hier haben Mitspieler die Möglichkeit, über Gebote den Sportler direkt zu erwerben, sie müssen jedoch höher sein als die 95%." Heißt das, dass ich "sofort" für 95% verkaufen kann oder muss ich erst irgendwo bekanntgeben, dass Athlet xy quasi "auf dem Transfermarkt" ist, und dann einen gewissen Zeitraum abwarten, bis ich verkaufen kann? Und wenn z. B. dann jmd 105% bietet: Muss ich an denjenigen dann verkaufen oder kann ich lieber für 95% an die FA-Liste verkaufen?

4. Es heißt: "Gewinnt ein anderer User die Versteigerung, verliert dieser seine Draftnummer für diese Runde und der ursprünglich draftende User erhält seine." Wenn ich jetzt jmd. in der Draftrunde eines anderen ersteigere und ich meine Draftnummer in dieser Runde verliere, darf ich dann auch bei anderen Versteigerungen in dieser Runde mitmachen (obwohl ich ja keine Draftnummer verlieren kann) oder ist es so konzipiert, dass ich tatsächlich pro Draftrunde nur einen Athleten verplichten kann und somit quasi mittels Ersteigerung für den Rest der Draftrunde "gesperrt" bin?

Bitte die Fragen nicht als fehlende Wertschätzung verstehen, ich suche nur schonmal meine Taktik ;)
 

atreiju

Bekanntes Mitglied
Teammitglied
1. Immer am Aufstellungstag
2. Draft: Marktwert ist Untergrenze
3. Die zweite Variante: Du kündigst Verkauf an und der Meistbietende bekommt den Spieler.
4. In einer Draftrunde kannst du nur einen Sportler erhalten
 

Jan94

Bekanntes Mitglied
Ok Danke, das ist interessant...das eröffnet Möglichkeiten:cool:

zu 3 dann: Gelten dann zeitlich als Frist vermutlich auch die 16 Stunden?
 

atreiju

Bekanntes Mitglied
Teammitglied
Jemand eine bessere Idee?
Aktuell denke ich an zwei Möglichkeiten:
Variante 1: Jeder kann max. 2 Sportler in einer Draftrunde erwerben
Variante 2: es gibt kein Limit, wie viele Sportler in einer Draftrunde gekauft werden können.
 

Jan94

Bekanntes Mitglied
Oder man sagt: ist ja nicht soooo schlimm. Weil ja bei zumindest so vielen Draftrunden wie Mitspielern jeder dann die Möglichkeit haben sollte, einmal der Letzte zu sein.

Bei Variante 1 sehe ich jetzt noch nicht, wie das mit dem Konzept der wegfallenden Draftlistenplatz harmonisiert, weil den kann man ja nur 1x verlieren.

Variante 2 fände ich auch ok. Hat das Risiko, dass jmd beim Draft leer ausgeht. Andererseits eigenes Risiko und damit auch meiner Sicht auch vertretbar.
 

atreiju

Bekanntes Mitglied
Teammitglied
Leer geht keiner aus....
Bei Variante 1 rutscht derjenige, der die Versteigerung ausgelöst hat, dann auf den Draftplatz der Folgerunde. Wer also 2 Sportler in Runde 2 holt, hat keinen Draftplatz in Runde 3.
Bei Variante 2 geht es dann halt weiter mit dem Verlust der Draftplätze....
Und ggf hat dann einer die Chance in Runde 11 und 12 ganz viele zu draften....
 

Werderforever

Bekanntes Mitglied
Finde 1 auch richtig. Vielleicht kann man das ja anoch begrenzen, dass man z.B. sagt, dass es diese Restriktion nur in den ersten drei oder 5 Draftrunden gibt und man danach dann komplett frei entscheiden kann.
 

Jan94

Bekanntes Mitglied
Alles klar!

Variante 1 kommt und gilt für die ersten 6 Draftrunden

Also kann in den ersten 6 Draftrunden jeweils 2 Sportler erworben werden? Aber mit der Konsequenz, dass - wenn ich in einer Runde 2 hole - ich in der unmittelbar folgenden Runde keinen holen darf...oder, dass ich in den ersten 6 Runden jeweils 2 holen kann ...mit der Konsequenz, dass ich danach keinen mehr holen kann in den Draftrunden? So wie ich das verstehe, soll/muss ja nach den Draftrunden jeder 12 Leute haben oder?

Ne andere Frage: Was ist mit Verschuldung? Man hat 25 Mio. und hinterher 80 Transfers. Ist temporäre Verschuldung zwischen den Wettkampfwochen erlaubt und wenn ja in welchem Ausmaß?

Auch noch bzgl. Draft: Dürfen im Zuge der Versteigerungen nur andere 3x Gebote machen oder darf derjenige, der den Draft eröffnet auch noch 3x sein Gebot erhöhen?
 

Werderforever

Bekanntes Mitglied
Also kann in den ersten 6 Draftrunden jeweils 2 Sportler erworben werden? Aber mit der Konsequenz, dass - wenn ich in einer Runde 2 hole - ich in der unmittelbar folgenden Runde keinen holen darf..
Ich verstehe das so, dass man in jeder Runde zwei holen darf.Aussetzen muss niemand, also theoretisch kann man in sechs Runden 12 Leute holen. Und ab Runde sieben fällt dann jede Restriktion. @atreiju hatte auch mal geschrieben, dass er noch nicht weiß ob 12 oder 16 Draftrunden. Und wenn der Draft vorbei ist, fallen ja eh alle Schranken bzw dann ist die beschränkung der eigene Geldbeutel.

Und je nachdem ob all online sind, kann der gesamte Draft ja theoretisch am späten Sonntagabend schon wieder vorbei sein.

Ich bin mal gespannt, wer als Erstes so "mutig" ist und nicht draftet.Taktisch bietet das Spiel meiner Meinung nach deutlich mehr Möglichkeiten als Wicom. Vor allem natürlich weil immer auf alle noch verfügbaren Sportler geboten werden kann.

Und das für Wicom so "wichtige" Frustpotenzial ist auch hoch. Sagen wir man hat einen Siegfahrer der noch 5 Punkte holen muss, damit man Sportler X fest verpflichten kann. Wenn der dann ausscheidet könnten Gegenstände durch manche Wohnungen fliegen :p
 

Bolthor

DFB-Pokalsieger
Wie kommt ihr eigentlich auf Sonntag?

Abgesehen davon, glaube ich kaum das jemand in den ersten 6 Draftrunden nicht die vollen 120% bezahlen wird.
 

Nowitzness

Du fehlst .. 07.10.21
Das wird ein schönes Chaos werden mit dem Draft. Ich Blicke da auch nicht wirklich durch. Naja ich orientiere mich an meinem Vorgänger.
 
Oben