Fanz nach nur 7 Tagen beurlaubt!

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

KSC beurlaubt neuen Trainer Fanz - Präsidium tritt zurück


Der Karlsruher SC hat seinen gerade
verpflichteten Trainer Reinhold Fanz nach nur sieben Tagen im Amt
wieder beurlaubt. Das teilte der abstiegsbedrohte Zweitligist in
einer Pressemitteilung am späten Dienstagabend mit. Unmittelbar im
Anschluss erklärte auch das Präsidium des Vereins geschlossen seinen
Rücktritt. Die Verantwortlichen werden jedoch bis zu einer
außerordentlichen Mitgliederversammlung im Amt bleiben.

Damit ist der Hauptsponsor Energie Baden-Württemberg (EnBW) als
Sieger aus dem Machtkampf um den 50-jährigen Mannheimer
hervorgegangen. Die EnBW hatte Fanz bereits kurz nach dessen
Vorstellung «das sportliche und persönliche Format» abgesprochen, den
KSC «nach vorne oder gar in die erste Liga zu bringen» und mit der
Einstellung ihrer Unterstützung gedroht. Der Verein teilte weiter
mit, er werde umgehend auf die Suche nach einem neuen Trainer gehen.
Auch auf dem Spielfeld werde es nun «geeignete Verstärkung» geben.


:suspekt:
 
Oben