Feiertag in Österreich

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Flash

Bienenkönigin
Der heutige 8. Dezember (Maria Empfängnis) ist mal wieder ein Feiertag in Österreich. Und das Praktische dabei ist, dass ich einerseits frei hab mit meinem Bürojob, dass die Geschäfte aber von 10 bis 18 Uhr offen sind und man so richtig schön shoppen kann.
hurra.gif
hurra.gif
hurra.gif


Mein Gruß
hand.gif
und mein Beileid an alle, die heute ganz normal arbeiten müssen und nicht frei haben.
newwer.gif


Ach ja, und mein Dank gilt dem leider schon verstorbenen Salzburger Landeshauptmann Wilfried Haslauer, der genau heute vor 20 Jahren ersmals das Offenhalten der Geschäfte an diesem Tag (gegen der Widerstand der katholischen Kirche) ermöglicht hat.
Hail.gif
 

Flash

Bienenkönigin
muffy1971 schrieb:
was is das denn für ein feiertag? der gilt nur für büroangestellte oder wie? :zwinker3:
Bis vor 20 Jahren war es ein ganz normaler Feiertag. Aber der Handel beklagte sich davor schon regelmäßig darüber, dass an diesem 8. Dezember so viele Österreicher ins benachbarte Ausland fahren würden um dort ihre Weihnachtseinkäufe zu erledigen, was zu einem starken Kaufkraftabfluß führen würde. Aus diesem Grunde hat man eben vor 20 Jahren erstmals die Geschäfte an diesem Tag geöffnet und die Angestellten die an diesem Tag arbeiten müssen, bekommen entweder doppeltes Gehalt, oder einen zusätzlichen Urlaubstag.
 

arter

Finisher
"Maria Empfängnis" - welch begehenswertes Ereignis ... :pfarrer:
Wird bei Euch eigentlich gar keine Feiertagsdebatte geführt? :knueppel:
 

muffy1971

RodalBär
Flash schrieb:
Bis vor 20 Jahren war es ein ganz normaler Feiertag. Aber der Handel beklagte sich davor schon regelmäßig darüber, dass an diesem 8. Dezember so viele Österreicher ins benachbarte Ausland fahren würden um dort ihre Weihnachtseinkäufe zu erledigen, was zu einem starken Kaufkraftabfluß führen würde. Aus diesem Grunde hat man eben vor 20 Jahren erstmals die Geschäfte an diesem Tag geöffnet und die Angestellten die an diesem Tag arbeiten müssen, bekommen entweder doppeltes Gehalt, oder einen zusätzlichen Urlaubstag.
bekommen die immer noch das doppelte gehalt?
macht ihr das an jedem feiertag so, den wir in deutschland nicht feiern? :floet: oder is das nur ne abzocke vor weihnachten? :frown:
 

Engel_Aloisius

höflichster FL-User
Flash schrieb:
Der heutige 8. Dezember (Maria Empfängnis) ist mal wieder ein Feiertag in Österreich. Und das Praktische dabei ist, dass ich einerseits frei hab mit meinem Bürojob, dass die Geschäfte aber von 10 bis 18 Uhr offen sind und man so richtig schön shoppen kann.
hurra.gif
hurra.gif
hurra.gif


Mein Gruß
hand.gif
und mein Beileid an alle, die heute ganz normal arbeiten müssen und nicht frei haben.
newwer.gif


Ach ja, und mein Dank gilt dem leider schon verstorbenen Salzburger Landeshauptmann Wilfried Haslauer, der genau heute vor 20 Jahren ersmals das Offenhalten der Geschäfte an diesem Tag (gegen der Widerstand der katholischen Kirche) ermöglicht hat.
Hail.gif



Der heutige 8. Dezember ist der Tag, an dem der kluge Münchner die Stadt meidet. Dieser Tag erinnert mich sehr dem 25.12.1705, auch bekannt unter "Sendlinger Mordweihnacht" als die Österreicher das friedliebende Volk der Bayern heimsuchten. (Vorsicht, ein Späßchen) :lachtot:
 
Zuletzt bearbeitet:

Webchiller

Bekanntes Mitglied
Können wir nicht auch hier einen Feiertag einführen, stets zur Empfängnis der Mutter unseres aktuellen Bundeskanzlers?

Wäre auf jedenfall mal ne Überlegung wert und wohl aussagekräftiger, als der Empfängnis irgendeiner Zenzi äääh ... Maria ... zu huldigen.
 
Flash schrieb:
Der heutige 8. Dezember (Maria Empfängnis) ist mal wieder ein Feiertag in Österreich.

:suspekt: schneller Brüter oder Elefantenbaby. Wurde die olle Maria nun 16 Tage oder eín Jahr und 16 Tage vor der Ankunft des Messias vom heiligen Geist heimgesucht?

Da fällt mir spontan der Judas Priest Titel "Turbo" ein.
 

Flash

Bienenkönigin
muffy1971 schrieb:
bekommen die immer noch das doppelte gehalt?
macht ihr das an jedem feiertag so, den wir in deutschland nicht feiern? :floet: oder is das nur ne abzocke vor weihnachten? :frown:
Meines Wissens gilt es auch heute noch. Wobei der 8. Dezember halt ein Sonderfall ist. Da es eben früher ein Feiertag war wo die Geschäfte geschlossen hatten, war das der Kompromiss dafür, dass die Mitarbeiter an diesem Tag arbeiten müssen....
 

Da_Chritsche

Hamburgler
ÖSterreich besteht ja nur aus Feiertagen :D ;)

Wollt ihr uns nicht mal welche abgeben? ;)

@flash: viel Spas an deinem freien Tag :) Ich hab heute auch frei, hab vorhin ne Klausur geschrieben, aber keinen unterricht :D
 

Vatreni

Hrvatska u srcu!
Flash schrieb:
Der heutige 8. Dezember (Maria Empfängnis) ist mal wieder ein Feiertag in Österreich. Und das Praktische dabei ist, dass ich einerseits frei hab mit meinem Bürojob, dass die Geschäfte aber von 10 bis 18 Uhr offen sind und man so richtig schön shoppen kann.
hurra.gif
hurra.gif
hurra.gif


Mein Gruß
hand.gif
und mein Beileid an alle, die heute ganz normal arbeiten müssen und nicht frei haben.
newwer.gif


Ach ja, und mein Dank gilt dem leider schon verstorbenen Salzburger Landeshauptmann Wilfried Haslauer, der genau heute vor 20 Jahren ersmals das Offenhalten der Geschäfte an diesem Tag (gegen der Widerstand der katholischen Kirche) ermöglicht hat.
Hail.gif
Schon wieder ein Feiertag in AUT? Ich glaub ich zieh um :zahn:
 
B

beribert

Guest
In Spanien ist auch Feiertag!!!

Außerdem hatten wir Montag einen und gestern war dazu noch der Brückentag..... :spitze:


So viel also zum vielen Arbeiten in anderen Ländern!!
 

regelbert

Der, wo ebbes woiß
eisenfuß schrieb:
:suspekt: schneller Brüter oder Elefantenbaby. Wurde die olle Maria nun 16 Tage oder eín Jahr und 16 Tage vor der Ankunft des Messias vom heiligen Geist heimgesucht?

Da fällt mir spontan der Judas Priest Titel "Turbo" ein.
:mahnen: Meines Wissens wurde Maria gar nicht heimgesucht - sondern hatte lediglich eine Übergabe mit dem heiligen Geist.
 

Glavovic

Bekanntes Mitglied
eisenfuß schrieb:
:suspekt: schneller Brüter oder Elefantenbaby. Wurde die olle Maria nun 16 Tage oder eín Jahr und 16 Tage vor der Ankunft des Messias vom heiligen Geist heimgesucht?

Da fällt mir spontan der Judas Priest Titel "Turbo" ein.


nachdem besagte "empfängnis" ja bekannermaßen "unbefleckt"(wie langweilig!!! :zwinker3: ) ablief,entzieht sich wohl auch die daraus resultierende schwangerschaft den üblichen regeln.
 

Kurz-de-Borussia

Dortmunder.
Flash schrieb:
dass an diesem 8. Dezember so viele Österreicher ins benachbarte Ausland fahren würden um dort ihre Weihnachtseinkäufe zu erledigen [...] Aus diesem Grunde hat man eben vor 20 Jahren erstmals die Geschäfte an diesem Tag geöffnet [...]

und jetzt sag nochmal einer nur in Österreich war heute Feiertag. Bei uns ist dieser Tag seit 20 Jahren genau so gern gesehen :zwinker3: :lachtot: :bussi:
 
Oben