FEIN für den HSV

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Kaiserkrone90

da27 ; jok32
Teammitglied
Ich gehe davon aus, dass Fein es in München nicht in das A-Kader schafft.
Beim HSV ist er ein wichtiger Spieler,
allerdings haben sich die Gegner zwischenzeitlich auf Fein eingestellt, er ist erkannt! Fein konnte das noch nicht ausgleichen, ihm fehlt ein weiterer Schritt nach vorne. Wenn er sich weiterentwickeln möchte, muss er eine neue Herausforderung unter einem neuen Trainer suchen. Hecking scheint nicht in der Lage zu sein, ihn weiter zu entwickeln. Auch die weiteren Spieler im HSV-Kader werden Fein nicht vorwärts bringen. Leider

zum wohl

Ich hatte dazu etwas gelesen. Weiß jetzt nicht, ob es nicht sogar Flick selbst war, der ihn zur neuen Saison zurückbeordern wollte. Zumindest scheint Fein in München Beachtung zu finden und einen gewissen Stellenwert zu haben.
Was deine Einschätzung zur weiteren Entwicklung betrifft, würde dies für mich bedeuten, dass er eventuell anderweitig (z.B. Bundesliga) verliehen würde, zum Zwecke des eigenen Vorwärtskommens, falls man in München doch noch Zeit einräumen will.

Er ist auf alle Fälle eine spannende Personalie. Mal sehen, wie es weitergeht...
 

Rotweintrinker

Bekanntes Mitglied
https://www.sport.de/news/ne4027810/vom-fc-bayern-muenchen-an-den-hsv-verliehen-fein-das-waere-total-unvernuenftig-gewesen/

https://hsv24.mopo.de/2020/04/23/schonen-fuer-den-fc-bayern-von-wegen-fein-hat-klares-ziel-mit-dem-hsv.html

FC Bayern ist kein Gedanke! Fein hat klares Ziel mit dem HSV

Auch nach seinem Jochbeinbruch musste sich Fein bemühen, sich selbst zurückzuhalten und seine Maske nicht zu früh wieder abzulegen.

Auch für FEIN gibt es eine Maskenpflicht. Hier zum Eigenschutz!

zum Wohl
 

Rotweintrinker

Bekanntes Mitglied
https://www.goal.com/de/meldungen/mittelfeld-fc-bayern-ftr-muenchen-adrian-fein-bundesliga/q8qbnu417p6u15968e7mfkptr

Das Mittelfeld-Puzzle des FC Bayern: Wird Adrian Fein der große Gewinner?

Ich wünsche FEIN viel Erfolg!

Aber der FC Bayern München ist noch eine Nummer zu groß
Seien Gute Serie aus der 1. Hälfte in der 2. Liga konnte er nicht fortsetzen.
Das hätte er aber trotz Hecking schaffen müssen!
Vielleicht entwickelt er sich unter dem Bayerntrainer ja wieder weiter.

Trotzdem, wenn es gut läuft, ist er allenfalls ein Ergänzungsspieler!
Vielleicht kann er ja nochmal zum HSV zurückkehren.

zum Wohl
 

Rotweintrinker

Bekanntes Mitglied
https://www.mopo.de/sport/hsv/ueberraschende-aussage-so-planen-die-bayern-mit-ex-hsv-profi-adrian-fein-37097320

Überraschende Aussage So planen die Bayern mit Ex-HSV-Profi Adrian Fein

Es dürfte ihm zunächst alles ein wenig wie „verkehrte Welt“ vorgekommen sein. Statt HSV-Frust heißt es für Adrian Fein jetzt Erfahrungen beim Rekordmeister zu sammeln – und oben mitzumischen. Der 21-Jährige ist nach dem Ende seiner Leihe nach München zurückgekehrt und wird bei den Bayern fest für die erste Mannschaft eingeplant.

Hoffentlich nicht nur eine Nachricht für das Sommer-Loch

zum Wohl
 

Rotweintrinker

Bekanntes Mitglied
https://de.wikipedia.org/wiki/Adrian_Fein

Über München nach Eindhoven
Im Sommer 2020 kehrte Fein zunächst zum FC Bayern München zurück und gehörte seither dem Kader der ersten Mannschaft von Hansi Flick an.

Ende September 2020 gewann er mit dem UEFA Super Cup seinen ersten Titel, wurde beim 2:1-Sieg gegen den FC Sevilla allerdings nicht eingesetzt.[
Wenige Tage später folgte erneut ohne Einsatz der Gewinn des DFL-Supercups. Da Fein im Mittelfeldzentrum hinter Joshua Kimmich, Leon Goretzka, Corentin Tolisso, Javi Martínez und dem Neuzugang Marc Roca keine Chance auf Spielzeit gehabt hätte und bis dahin lediglich zu einem Einsatz in der zweiten Mannschaft in der 3. Liga (ein Tor) gekommen war, wechselte er Anfang Oktober 2020 kurz vor dem Ende der Transferperiode bis zum Ende der Saison 2020/21 auf Leihbasis zum niederländischen Erstligisten PSV Eindhoven.
Bei der PSV trifft der Mittelfeldakteur mit Vincent Müller, Lars Unnerstall, Timo Baumgartl, Philipp Max und Mario Götze auf 5 deutsche Mitspieler sowie auf das deutsche Trainerteam von Roger Schmidt.

https://www.sportbuzzer.de/artikel/adrian-fein-psv-eindhoven-kaufoption-fc-bayern-transfer-reaktionen/

Adrian Fein: PSV Eindhoven verfügt offenbar über niedrige Kaufoption für Bayern-Profi

Bayern war eine Nummer zu groß
PSV wird auch kein Selbstläufer!

zum wohl
 

Rotweintrinker

Bekanntes Mitglied
https://www.mopo.de/sport/hsv/im-goetze-team-so-laeuft-es-fuer-ex-hsv-profi-adrian-fein-in-eindhoven-37586842

Im Götze-Team So läuft es für Ex-HSV-Profi Adrian Fein in Eindhoven

Ganz schön anstrengend, die große, weite Fußball-Welt. So in etwa dürften Adrian Feins Gedanken zurzeit sein. Seit einem Monat spielt der Ex-HSV-Profi auf Leihbasis bei der PSV Eindhoven. Liga, Pokal, Europa League – das volle Programm. Allein in den vergangenen elf Tagen absolvierte Fein vier Partien.

Hecking hatte ihm nicht gutgetan
jetzt läuft es besser

zum wohl
 

Rotweintrinker

Bekanntes Mitglied
https://hsv24.mopo.de/2021/01/22/bei-goetze-klub-ex-hsv-profi-enttaeuscht-und-wird-nicht-gekauft.html

Ex-HSV-Profi enttäuscht bei neuem Klub und wird nicht gekauft

Das hatten sich alle Seiten wohl völlig anders vorgestellt. In dieser Saison spielt die ehemalige HSV-Leihgabe Adrian Fein auf Leihbasis bei der PSV Eindhoven, zum Zug kommt der U21-Nationalspieler beim niederländischen Top-Klub allerdings nur selten. Nur in zwei Spielen durfte Adrian Fein über 90 Minuten ran, seit Dezember kommt die Bayern-Leihgabe nur auf 32 Minuten Einsatzzeit in der Liga. In diesem Jahr hat PSV-Trainer Roger Schmidt noch überhaupt keine Verwendung für Fein gefunden. Der Ex-Leverkusen-Trainer sei mit dessen Einstellung nicht zufrieden, berichtet „Sport1“. Die Kaufoption über sechs Millionen Euro werde der Klub von Mario Götze demnach auf keinen Fall ziehen. Ob er eine Zukunft beim FC Bayern (Vertrag bis 2023) hat, ist offen. Seine Chancen bei Hansi Flick dürften sich durch die Eindoven-Zeit allerdings nicht verbessern.

Fein wurde wohl überbewertet!
Schade, beim HSV hätte er sicher etwas besser abschneiden können
aber preislich zu hoch!

zum Wohl
 
Oben