• Ankündigung: am Sonntag, den 18.4.21 findet um 19 Uhr das nächste Fanlager-Quiz statt! Alle Mitglieder sind dazu herzlich eingeladen! Die Veranstalter DO und Simone freuen sich schon auf Euch! Hier geht's lang!🎲👍

FIFA Weltrangliste Nationalmannschaften

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Cashadin

Moderator
Teammitglied
Die Rangliste basiert auf den erreichten Durchschnittspunkten pro Spiel. Diese werden anschließend mit dem Faktor des Gegners (je besser dieser ist) und der Wertigkeit des Spiels (Freundschaftsspiele sind schlecht, Pflichtspiele gut) multipliziert. Am Ende wird aus 4 Jahren Leistung (welche abstufend einfließen) die Liste erstellt.

Spaniens Leistung von vor 3 Jahren fließt also nur noch zu einem kleinem Teil ein (allzuviele Punkte machte man ja ohnehin nicht), die genauen Punkte beider Teams sind:

Polen

2017: 789.59 (789.59)
2016: 339.22 (678.43)
2015: 121.51 (405.03)
2014: 72.52 (362.58)

Spanien

2017: 651.02 (651.02)
2016: 272.45 (544.90)
2015: 215.43 (718.10)
2014: 79.04 (395.19)

Im Prinzip spielt Polen also seit 2 Jahren etwas besser (oder holt zumindest mehr Punkte) und diese werden eben stärker herangezogen als die Jahre 2015 und 2014.
 

gary

Bekanntes Mitglied
Das Berechnungsschema wollte ich nicht wirklich wissen...
Dass die Ermittlung alleine schon wegen oft fehlender Direktvergleiche und auch Gewichtung zuweilen kurios ausfällt, ist bekannt.

Die zitierte Theorie zu Spanien passt halt nicht zur besseren Platzierung der Polen.
 

Cashadin

Moderator
Teammitglied
Die zitierte Theorie zu Spanien passt halt nicht zur besseren Platzierung der Polen.

Ja, diese ist letztlich natürlich zu simpel.

2016 bei der EM kam den Polen auch zugute, dass sie keine Niederlage (in der regulären Spielzeit) drin hatten, so dass ihr Ausscheiden mit einem Unentschieden in die Wertung einfloss, während Spanien in der Hinrunde gegen die Kroaten und später gegen Italien eben zwei Spiele hatte in denen man 0 Punkte sammelte.

Und in der Wertung für die Quali jetzt half den Polen, dass 2017 der Spielplan sie jeweils 2x gegen Montenegro (relativ gut platziert in der Weltrangliste, die beiden Siege gaben je ca. 1200 Punkte) schickte während Spanien zwar gegen das noch besser platzierte Italien gewann und dabei viele Punkte holte. Aber eben auch gegen Lichtenstein ran musste was selbst bei einem Sieg eben den Durchschnitt runter zieht.
 

p.G.

my work here is done
Für mich ist es gefühlt einfach noch nicht so lange her, da waren die Spanier das absolute Nonplusultra des Fußballs, deswegen ist Topf zwei ungewohnt. Wird interessant ob sie wieder in die prä2008-Phase zurückfallen.
 

Forumskollege04

Schalke. Trotz allem.
Die Spanier sind auch immernoch gemeinsam mit Deutschland und Frankreich an der Spitze zu nennen. Wenn man sieht was da aus dem Nachwuchs kommt bin ich sicher dass Spanien in den nächsten 10 Jahren wieder mindestens einen Titel holen wird.
 

The_Great_VfB

bite niecht närven Dancke
Die Spanier sind auch immernoch gemeinsam mit Deutschland und Frankreich an der Spitze zu nennen. Wenn man sieht was da aus dem Nachwuchs kommt bin ich sicher dass Spanien in den nächsten 10 Jahren wieder mindestens einen Titel holen wird.

Spanien und Deutschland definitiv, aber ich glaube die Franzosen werden zu sehr gepusht. An Deutschland müssen sie sowieso erst mal alle vorbei.
 

Adi Preißler

Bekanntes Mitglied
Die Spanier sind auch immernoch gemeinsam mit Deutschland und Frankreich an der Spitze zu nennen. Wenn man sieht was da aus dem Nachwuchs kommt bin ich sicher dass Spanien in den nächsten 10 Jahren wieder mindestens einen Titel holen wird.

Das sehe ich auch so. Was da in Spanien an jungen Leuten nachkommt, ist schon richtig stark. Ich habe die schon für die kommende WM auf der Rechnung.
 

Cashadin

Moderator
Teammitglied
Ist ja auch nicht so als ob man auf Platz 8 nun völlig abgeschlagen wäre - aber es gibt eben eine Menge sehr starke Teams aktuell. Und es geht für Spanien ja auch in der Liste aktuell wieder aufwärts, im aktuellem Jahr hat man mehr Punkte geholt als z.B. Frankreich, Argentinien, Chile oder Belgien. Und die Quali war sehr souverän.

Gefährlich sind die Spanier definitiv.
 
Oben