Foodwatch - Mineralöl raus aus unseren Lebensmitteln!

Laura Croft

Zickenqueen
E-Mail-Aktion

Mineralöl raus aus unseren Lebensmitteln!


csm_FW_Mineral_Oil_2310x1291_INT_%402x-100_2abfba7630.jpg


Schokoaufstrich, Brühwürfel und Pralinen - viele Lebensmittel sind mit gefährlichem Mineralöl belastet, obwohl die Hersteller das verhindern könnten. Ein echter Skandal! Mit Hilfe von Laboranalysen hat foodwatch in verschiedenen Produkten aus Frankreich, den Niederlanden, Deutschland, Österreich und Belgien Mineralöl-Verunreinigungen entdeckt. Ein Stoff, der im Verdacht steht, krebserregend und erbgutschädigend zu sein. Diese Produkte müssen umgehend zurückgerufen werden. Außerdem fordern wir von der Europäischen Kommission, den Mitgliedsstaaten und vom neuen Bundesernährungsminister Cem Özdemir eine strikte Null-Toleranz-Grenze: Mineralöl darf nicht mehr in unserem Essen landen!

Zur Petition:

 

C.M.B.

Becherwerferbesieger
Außer Nutella habe ich noch nie irgendwas von dem Gelumpe im Haus gehabt, also betrifft mich das so gut wie garnienicht.
 
Oben