Forderung nach CL Reform

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Zoni

Herthafan aus Überzeugung
CL: Forderung nach neuer Reform - frühes Ausscheiden von Top-Teams wird vermieden Die beiden Vereine Manchester United und Arsenal London fordern eine Reform in der Champions League, die frühe Top-Begegnungen und somit auch das frühe Ausscheiden von Top-Teams verhindern soll. Der Trainer von Arsenal London, Arsene Wenger, erklärte: 'Man kann es sich nicht leisten, dass Real Madrid und Manchester United - große Clubs, die so viel Geld investieren - im Achtelfinale ausscheiden.'
Die beste Lösung sei es laut Klubchef David Gill, den an Nummer eins gesetzten Titelverteidiger gegen den 16. spielen zu lassen. Der Zweite spielt dann gegen den 15. und so soll es weitergehen. Das frühe Ausscheiden von Top-Teams ist für die Liga und Sponsoren ein Nachteil.
Quelle: www.shortnews.de

Da ich bisher sonst nirgendswo etwas von diesen Gerüchten gelesen habe, ist es fraglich, ob da was Wahres dran ist, aber wenn ja, halte ich das doch für sehr fragwürdig. In meinen Augen ist es lächerlich, so etwas zu fordern. Zur Zeit können doch die Vereine aus England, Italien, Spanien und Deutschland doch froh sein, dass man nicht mehr Meister werden muss, um an den Fleischtöpfen der UEFA zu kommen, und sich dann noch darüber zu ärgern, nur weil man rausfliegt, halte ich für sehr lächerlich. Nur weil man mal recht erfolgreich gespielt hat, hat man nicht automatisch einen Freifahrtsschein für die kommenden 10 Jahre gebucht.....
 

Schabbab

in Therapie
Eine vollkommen jämmerliche Forderung, aber irgendwie passend zum Gesamtkonzept Champions League...die Großen werden immer fetter und die Kleinen sollen bloss draussen bleiben...im Grunde nur eine Operettenvorstellung :hammer:
 

zariz

Bekanntes Mitglied
:lachtot:

'Man kann es sich nicht leisten, dass Real Madrid und Manchester United - große Clubs, die so viel Geld investieren - im Achtelfinale ausscheiden.'

dann sollen sie halt weniger investieren :024:

die einzige reform die wirklich sinn machen würde wäre, dass in der CL nur wirkliche champions spielen dürfen! :mahnen:
 

Ibrox

Torwächter
zariz schrieb:
:lachtot:



dann sollen sie halt weniger investieren :024:

die einzige reform die wirklich sinn machen würde wäre, dass in der CL nur wirkliche champions spielen dürfen! :mahnen:
Jepp, so sieht's aus! Und das sowas gerade von Fucking ManU und den Totalversagern Arsenal kommt, ist irgendwie bezeichnend!
 

gary

Bekanntes Mitglied
zariz schrieb:
184130:lachtot:



dann sollen sie halt weniger investieren :024:

die einzige reform die wirklich sinn machen würde wäre, dass in der CL nur wirkliche champions spielen dürfen! :mahnen:


Da schließe ich mich an :spitze:

Heide Simonis wird aber eher zur Bundeskanzlerin gewählt, als dass die nimmersatten Großvereine sich auf eine Rückkehr zum Meistercup o.ä. einlassen würden.

Immerhin sind von den jetzigen 8 Viertelfinalisten nur noch 2 Landesmeister dabei :floet:
 

Schabbab

in Therapie
Kerpinho schrieb:
....die wohl irgendwann tatsächlich Ihre "Krönung" in einer Europaliga finden wird...

MFG!
...was den sofortigen Exitus einer jeden richtigen Liga zur Folge haben würde. Aber darüber hatten wird es ja schon mal :zwinker3:
 

zariz

Bekanntes Mitglied
garylineker schrieb:
Mich auch nicht und ich wollte weder die CL noch die Abschaffung des EC der Pokalsieger :floet:
die gruppenphasen finde ich ja nicht schlecht... aber vielleicht sollte anstelle der 2en, 3en und 4en ... nur meister und pokalsieger an der CL teilnehmen... damit könnte ich mich zumindest anfreunden
 

Schabbab

in Therapie
garylineker schrieb:
Mich auch nicht und ich wollte weder die CL noch die Abschaffung des EC der Pokalsieger :floet:
Die Abschaffung des Pokalsiegerwettbewerbs war leider die logische Konsequenz der Einstellung der Topteams in allen großen Ligen. Die lachen sich über diesen Pott doch kaputt und dementsprechend auch über den Pokalsiegercup. :zucken:
Das konnte ich ja gerade noch nachvollziehen, hatte aber nichts mit der Einführung der CL zu tun.
 

hans-wurst

@sitzplatzjubler
naja,

ich versteh nicht, warum wenger sich da aufführt.

Wenn man eine Rangliste der 16 verbleibenden Teams anhand der Vorjahreserfolge anfertigt, ist arsenal auf platz 14 (circa). Somit bekommen sie auch keinen leichteren Gegner...

Wo kommen wir außerdem dann hin?

Total lächerlich

wurst
 

Schabbab

in Therapie
zariz schrieb:
guckst du nicht die spiele der nichtchampions? boykottierst du die sponsoren bewusst?

also ich nicht :floet:
Man kann es auch übertreiben :hammer: Boykottieren tu ich gar nichts, aber Du hast schon Recht, CL schau ich auch sehr selten.
 

Ibrox

Torwächter
hans-wurst schrieb:
naja,

ich versteh nicht, warum wenger sich da aufführt.

Wenn man eine Rangliste der 16 verbleibenden Teams anhand der Vorjahreserfolge anfertigt, ist arsenal auf platz 14 (circa). Somit bekommen sie auch keinen leichteren Gegner...

Wo kommen wir außerdem dann hin?

Total lächerlich

wurst
Arsenal ist noch nie übers Viertelfinale rausgekommen, jetzt wollen sie es halt auf unsportlichem Umweg mal schaffen! Einfach ein Scheißverein!
 

zariz

Bekanntes Mitglied
oder zumindest ein zusammenschluß der fußballfans mit groß angelegtem öffentlichen protest :zucken:
 

Schabbab

in Therapie
Ibrox schrieb:
Verpufft ungehört und verläuft dann im Sand - siehe "Pro 15:30" bzw. "Pro Fans"...
Seh ich genauso...vorallem weil ja alle Beteiligten dafür sind. Sowohl die Vereine, die grossen zumindest, als auch die UEFA lecken sich doch bei diesen Gewinnen die Finger. Wer also sollte eine Änderung wirklich herbeiführen wollen?? Schau Dir doch die Forderungen an? Die wollen eher noch exklusiver unter sich bleiben und noch fetter werden als das sie auch nur einen Cent hergeben müssten :zucken:
 
Oben