Formel 1 2021

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Mit dabei in diesem Jahr:

Der hässlichste Ferrari aller Zeiten

sf-71h-trequarti-1519316906.jpg

Alfa Romeo :suspekt:
image_slshow_einzel_0_2.jpg

Und ein Red Bull, der nicht mehr nach Red Bull aussieht, sondern komplett vom neuen Hauptsponsor Aston Martin gebrandet wurde. Nun verstehe ich nicht, warum Red Bull ... einen Hauptsponsor braucht, die sind doch schließlich zum Werben in der Formel 1. Zum anderen verstehe ich diese scheinbar neue Unsitte nicht, dass bekannte Hersteller nur das Branding kaufen, aber sonst mit dem Auto nix am Hut haben.

image_slshow_einzel_0_15.jpg
 

Icke

Europapokalsieger
Hamilton wieder über eine halbe Sekunde schneller als der Zweite. Immerhin dahinter gehts schön eng zu :floet:
 

Icke

Europapokalsieger
Man sollte aber für die Zukunft davon absehen irgendwelche Amateure/Promis die Zielflagge schwenken zu lassen :hammer:
 

Tricoli

rossonero e ferrarista
Man sollte aber für die Zukunft davon absehen irgendwelche Amateure/Promis die Zielflagge schwenken zu lassen :hammer:
Gebe ich dir prinzipiell Recht, aber die Schuld für das zu frühe Abwinken jetzt dem Model in die Schuhe zu schieben wäre mir auch zu billig. Die wird kaum eigenmächtig gesagt haben "ich wink jetzt ab" sondern wird von einem Rennleiter/kommissar die Anweisung bekommen haben ...
 

Icke

Europapokalsieger
Trotzdem käme in anderen Sportarten wohl auch niemand auf die Idee irgendwelche Promis bei einer Weltmeisterschaft als Schiedsrichter einzusetzen. Selbst wenn sie dann nur auf Anweisung agieren würden... :hammer:
 

Vatreni

Hrvatska u srcu!
Trotzdem käme in anderen Sportarten wohl auch niemand auf die Idee irgendwelche Promis bei einer Weltmeisterschaft als Schiedsrichter einzusetzen. Selbst wenn sie dann nur auf Anweisung agieren würden... :hammer:
NOCH nicht. Promis als Linienrichter statt auf der Tribüne. :lachtot:
 

BigM

Bekanntes Mitglied
Hab eigentlich mit einem spannenden Rennen gerechnet. Am Ende war es ein Start-Ziel-Sieg und bis auf den Start relativ ereignislos. Immerhin hat Vettel Hamilton ordentlich Punkte abgenommen.

Kimi mit einer unglaublich schwachen Vorstellung. Vielleicht sollte man Leclerc früher holen.

Williams: Das schwächste Auto mit den schwächsten Fahrern - Sirotkin geht gar nicht.
 

Tricoli

rossonero e ferrarista
Trotzdem käme in anderen Sportarten wohl auch niemand auf die Idee irgendwelche Promis bei einer Weltmeisterschaft als Schiedsrichter einzusetzen. Selbst wenn sie dann nur auf Anweisung agieren würden... :hammer:
WER die Fahne schwenkt ist mir persönlich herzlich egal. :zwinker3:
Sie sollte halt zum richtigen Zeitpunkt geschwenkt werden.

Gestern war einfach der Rennleiter falsch gewickelt, wurde inzwischen ja auch von der FIA bestätigt. Für einen F1 Rennleiter mehr als peinlich und eigentlich nicht akzeptabel. Ein Rennen korrekt zu beenden schaffen sie sogar hier auf der Kartbahn in meiner Nähe :mahnen:
 

Tricoli

rossonero e ferrarista
Ferrari und Vettel einen Tricoli und Kerpinho! :zwinker3:
ah. Mir war nicht bewusst, dass man uns "einen" musste :zwinker3:

Scherz beiseite, ich bin kein Vettel Fan. Ich freu mich wenn er gewinnt aufgrund der Farbe seines aktuellen Wagens. Aber mehr nicht. Wenn ich das z.bsp. mit Schumacher Zeiten vergleiche, ist das ein enormer Unterschied. Schumi hat mir nämlich auch als Fahrer sehr gefallen. Dass er dann die erfolgreichste Zeit in rot verbrachte, war für mich als Ferrarista natürlich ein Jackpot :spitze:
 

Nowitzness

-^- Every Animal Matters -^-
Es freut mich das Vettel das Ding hier gewonnen hat. Lewis nur auf 5, und damit ist sogar wieder Spannung im WM Kampf. Es bleibt zu hoffen das Ferrari das auch bis zum Ende der Saison eng halten kann. Bottas bisher auch sehr stark unterwegs, wäre natürlich super wenn er mehr wird als nur der Wasserträger für Lewis. Und Kimi leider wieder enttäuschend und ohne Biss.
 
Oben