fotos/Bericht Marbella

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

hallo,
hier mein kommentar zu Marbella und fotos dazu.
gruss V.


gewinner des traingslagegers waren meiner meinung nach:

Melka. nun eindeutig die nr. 1. aht DA wohl überzeugt.

Moore. sehr kopfballstark, gutes zweikampfverhalten und spielt auch nach vorne.

Strasser. es gibt offensichtlich keine alternative für ihn. hatte den eindruck, dass er im zusammenspiel mit Moore sicherer wirkt.

Carnell. überraschend wie schnell der sein kann. versteh garnicht seine schwäche im realen spiel. gut nach vorne und nach hinten.

Böhme. der mann. immer aktiv, agressiv, natürlich für nen knaller gut, freistoss super. speziell im ersten spiel (1.HZ) als er mehr innen spielte hervorragend, setzt seine mitspieler gut ein, redet viel.

Jansen. wenn der junge sich so weiter entwickelt haben wir wieder ein echtes fohlen. speziell links neben Böhme wird er wachsen. er hat diesen als lehrmeister akzeptiert.

mit abstrichen:

Kluge. hatte einige gute aktionen auf der rechten seite.

Heinz. meiner meinung nach mit klar aufsteigender tandenz. versucht sich ins spiel einzubringen und arbeitet auch nach hinten.

Fukal. wird mehr und mehr zur konkurenz für Korzynietz

Hausweiler. der alte haudegen hat den kampf noch lange nicht aufgegeben. kämpferisch sehr stark.

verlierer:

Kampa. wirkte frustriert, ihm ist wohl mitgeteilt worden, dass er (vorerst?) nicht die nummer 1 ist.

Ziege. vor seiner verletzung mit katastrophalen fehlpässen.

Pletsch. da steht jetzt Moore. trotz bemühen liefs bei ihm nicht so.

Korzynietz. wie in der hinrunde kaum ne vernünftige flanke reingebracht, wirkte manchmal auf mich lustlos.

Broich und Sverkos mit den gleichen problemen wie auch schon in den Bundesligaspielen.
Ulich und Neuville eher unauffällig.
dennoch würde ich diese vier nicht zu den verlierern zählen.

einen gewinner hab ich vergessen. DA. ich dachte ja vorher, dass der nie lacht und nur ernst rumkommandiert. falsch. schon nach dem ersten training small talk und ab dem zweiten tag auch auf dem trainingsplatz lockerer. er setzte meiner meinung nach genau an den richtigen punkten an. Pressing, schnelles abspielen und vor allem das sich mitzurückziehen des mittelfeldes.

eine bitte habe ich noch. bewertet die ergebnisse ncht über. im ersten u. dritten spiel wurde bekanntlich fast komplett gewechselt. ausserdem wurden verschiedene varianten getestet. gegen Brügge wollte man gewinnen und so war es auch. der gegner wurde gut zugestellt und ich hatte den eindruck die mannschaft bekommt endlich ein gesicht.

was das menschliche angeht kann ich mich nur dem anschliessen was schon des öfteren gesagt wurde. die jungens sind einfach gut. war ein erlebnis mit denen zusammenzu hocken. wir mit Ziege, den ich oben zwar kritisiert habe, für den es mir aber echt leid tut weil er ein pfundskerl ist. hat ne menge von sich und seinen erfahrungen erzählt und es war kein gesülze. ich denke, dass andere an den anderen tischen die gleichen erfahrungen gemacht haben.

ansonsten jagte ein highlight das andere. "Z-Interview" genauso wie schwule Ultras.
Ha Ha, ha ha......., als teil eines sensationellen supports gegen Brügge, die party (danke und gruss Heiti) und und und..

bedanken möchte ich mich hier mal bei unserem Fanprojekt. jeder, der es noch nicht wusste weiss es jetzt, dass es eben unseres ist.

leute es war klasse mit euch.

Gruss aus Berlin
V.


www.borussiafotos.de
 

houtbay

Karnickeldompteur
vengo schrieb:
... ansonsten jagte ein highlight das andere. "Z-Interview" ...
www.borussiafotos.de

... in diesem Zusammenhang, sind die Fotos Nr. 394 und Nr. 281 besonders zu erwähnen :floet:

... :mahnen:
Medienhetze.jpg


Gruß
houtbay
 
Oben