Frage an die FCK-Fans

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

neo1968

Anarchist aus Prinzip
Hat Jäggi dem Wiese tatsächlich ein Ultimatum zur Vertragsverlängerung gestellt?
Bei uns in der Tageszeitung waren heute ein paar entsprechende Andeutungen dazu drin.

Eure Meinung hierzu würde mich ebenfalls interessieren.
In meinen Augen wäre das kein sonderlich guter Schachzug, aber vielleicht bringt es ja Erfolg.
 

mars85

FritzWaltersErben
neo1968 schrieb:
Hat Jäggi dem Wiese tatsächlich ein Ultimatum zur Vertragsverlängerung gestellt?
Bei uns in der Tageszeitung waren heute ein paar entsprechende Andeutungen dazu drin.

Eure Meinung hierzu würde mich ebenfalls interessieren.
In meinen Augen wäre das kein sonderlich guter Schachzug, aber vielleicht bringt es ja Erfolg.
Wiese will sich heute noch zum Vertrag äußern ob er verlängern wird, oder nicht oder noch überlegen will! Von einem Ultimatum ist mir nichts bekannt.
 

neo1968

Anarchist aus Prinzip
Hab dazu was auf "der-Betze-brennt.de" gefunden

mars85 schrieb:
Wiese will sich heute noch zum Vertrag äußern ob er verlängern wird, oder nicht oder noch überlegen will! Von einem Ultimatum ist mir nichts bekannt.


Am kommenden Montag wird feststehen, ob Tim Wiese auch in den kommenden Jahren das Tor des 1.FC Kaiserslautern hütet. Dieses Ultimatum setzte der Vorstand dem 22jährigen, um sich zu entscheiden, ob er das ihm vorliegende Angebot zur Vertragsverlängerung annimmt. Wieses Berater Wittmann hatte vor einigen Tagen allerdings angegeben, dass das Angebot des FCK und die Vorstellungen Wieses noch zu weit auseinander liegen.
Die Entscheidung des 2002 von Fortuna Köln Rheinländers ist ausschlaggebend dafür, ob der Verein die monatelange Verletzungspause Wieses mit Ersatz-Torhüter Thomas Ernst und Florian Fromlowitz überbrückt oder einen Profi für ein halbes Jahr engagiert. Hierfür sind u.a. Marc Ziegler (Austria Wien) und Jürgen Macho (Rapid Wien) im Gespräch, die bei ihren Vereinen derzeit keinen Stammplatz besitzen.

Greez
 

Waschbaerbauch

Kapitän Team Franziskaner
selbst wenn es ein internes ultimatum gäbe, wäre dies nur zu verständlich und auch nichts besonderes.
wenn wiese geht braucht man ersatz und den besser früher als später...

wenn du eine stelle angeboten bekommst, verlangt dein zukünftiger arbeitgeber ja auch eine entscheidung innerhalb einer bestimmten frist
 

mars85

FritzWaltersErben
@neo
In der RON stand das etwas anderst.
Zehn Verträge laufen im Sommer 2005 aus. Der dann personell (und finanziell) abgespeckte Etat verschafft den Verantwortlichen die Chance, zielgerichtete Transfers einzuleiten. Eine Schlüsselrolle im Personalpuzzle kommt Tim Wiese zu. Nach einem Kreuzbandriss absolviert der Torwart seine Rehabilitation in Köln. „Ich werde mich am Montag zum Angebot des FCK äußern", kündigte Wiese gestern an, der bei Werder Bremen und bei Hertha BSC Bremen hoch gehandelt wird.


„Wenn Tim geht und wir können schon jetzt einen guten Torwart bekommen, dann werden wir vielleicht handeln", ließ Kurt Jara anklingen. Er sieht sein „vollstes Vertrauen" durch Thomas Ernst bestätigt, der auch im Weserstadion eine fast fehlerfreie Leistung bot. „Ein glücklicher Punkt, Thomas Ernst hat gezeigt, dass er ein guter Torwart ist", attestierte Wiese.


„Ich spiele ja nicht so oft, umso mehr freue ich mich, dass es so gut gelaufen ist", kommentierte Ernst. Am Tag vor Heiligabend feiert er seinen 37. Geburtstag, von Verfallsdatum keine Spur. „Ich fühle mich fit und würde gerne verlängern", betont der zuverlässige Platzhalter Wieses. Kommt ein Neuer, dann will der nette Mensch aus Wiesbaden „um meinen Platz kämpfen, man sieht ja, dass die Leistung stimmt".


„Thomas Ernst, das ist ein super Typ", schwärmte FCK-Boss Jäggi schon vor der Gala. In der Mannschafts-Hierarchie steht Ernst weit oben. Geschätzt, beliebt. Das Schulterklopfen tut dem Keeper gut, dem vielleicht auch die Ellenbogen fehlten, um sich in seinem früheren Leben als Nummer 1 dauerhaft durchzuboxen.
 

Waschbaerbauch

Kapitän Team Franziskaner
ob der Verein die monatelange Verletzungspause Wieses mit Ersatz-Torhüter Thomas Ernst und Florian Fromlowitz überbrückt oder einen Profi für ein halbes Jahr engagiert.

das ist ja mal völliger quatsch...wenn man einen neuen schon jetzt holt ist das ja nicht für ein halbes jahr sondern vor allem für die zeit danach
 

mars85

FritzWaltersErben
Waschbaerbauch schrieb:
das ist ja mal völliger quatsch...wenn man einen neuen schon jetzt holt ist das ja nicht für ein halbes jahr sondern vor allem für die zeit danach
Für die Zeit nach Wiese würde ich auf Fromlowitz setzen:floet:
 

mimi0815

unausgeschlafen
also es war so wie ich es verstanden hab so, daß man Wiese ein Vertragsangebot gemacht hat und von ihm wohl bis zur Winterpause eine Antwort erwartet hat.. wenn du das als Ultimatum sehen willst neo, dann ja, gab es eins ;-)
 
genau mimi.
bis zum heutigen montag sollte sich wiese entscheiden, ob er das vertragsangebot des fck an nimmt oder nicht.
völlig legitim, wie ich finde.
denn sollte wiese ablehnen, kann man sich schon im winter evt. verstärken, da ja wiese diese saison nicht mehr spielen wird.

ich selbst bin der auffassung, dass man aber mit ernst und fromlowitz gut besetzt ist. auch ohne wiese...
 

muffy1971

RodalBär
mir wurde von einem bekannten gesagt, wieso wollte wenn er seinen vertrag verlängert soviel geld wie klose zuvor....das war allerdings vor seiner verletzung, ein gehalt das wir nicht bezahlen können und wollen...

ich find es gut das man jetzt nochmal mit wiese spricht um ihm zu zeigen das man auch trotz verletzung zu ihm hält, andere werden sagen der fck nutzt die verletzung aus.........

wie würdest du es denn machen neo? ja herr wiese teilen sie uns mal irgendwann mit ob sie ihren vertrag verlängern wollen? :frown:
 
Oben