frage an die langjährigen 2.liga experten hier:

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Glavovic

Bekanntes Mitglied
wieviele punkte braucht man im durchschnitt denn so,um die klasse zu halten? :floet:

man ,wie ich das LIEBE,ein LÖWEN-fan zu sein! :eek: :schimpf: :schmoll2:
 

derMoralapostel

Bekanntes Mitglied
nimm die Tabelle von letztem Jahr, dann weißt du es ungefähr.
Das gibt in etwa das gleiche Drama wie letzte Saison. Mit zwei Siegen in Folge ist man 5. oder 6., mit zwei Niederlagen dann 15. :hammer:
 

Ibrox

Torwächter
Da wir das Maß aller Dinge im Abstiegskampf der letzten drei Jahre sind, hier mal unsere Punkte nach dem 34. Spieltag:

(03/04) 14 Karlsruher SC 34 11 10 13 38:44 -6 43
------- 15 VfB Lübeck 34 9 12 13 47:57 -10 39

(02/03) 13 Karlsruher SC 34 9 12 13 35:47 -12 39
------- 14 RW Oberhausen 34 10 7 17 38:48 -10 37
------- 15 Eintr. Braunschweig 34 8 10 16 33:53 -20 34

(01/02) 13 Karlsruher SC 34 11 8 15 45:51 -6 41
------- 14 Alemannia Aachen 34 12 4 18 41:67 -26 40
------- 15 SpVgg Unterhaching 34 10 8 16 40:49 -9 38
 

joe montana

HOBBY-Triathlet
HorstNeumann schrieb:
Mehr, als wir mit Bommer als Trainer holen werden.
Laut Sport1 soll sich Auer, wie folgt geäußert haben:
"Ich werde am Montag mit dem Trainer reden. Nach so einem Spiel können wir nicht zur Tagesordnung übergehen. Dieses Spiel hat mich zum Nachdenken angeregt. So machen wir nicht weiter".
Von daher wäre es möglich, dass 1860 mit Bommer wirklich keine Punkte mehr holt.

Ansonsten muss ich Ibrox recht geben: Mit 43 Punkten ist man gerettet.
 

HorstNeumann

Majestät brauchen Sonne
Ich schau' mir grad die ganze Scheiße im DSF an - schlimmer geht's nimmer! Ein Abwehrverhalten wie bei einer Schülermannschaft!

Hoffentlich überlegt Herr Auer gut.
 

whiteman

Becksteins erste Ehefrau
So wie´s rüber kam waren die 60er mit den 5 Gegentoren eh noch recht gut bedient...

Aber es war ja auch gegen Aachen und nciht gegen irgendeine Truppe.... trotzdem heftig!

Gruss
 

HorstNeumann

Majestät brauchen Sonne
Ich war durchaus auf eine Niederlage heute am Tivoli eingestellt. WIE diese dann jedoch zustande kam, das war mehr als beschämend.
 

Glavovic

Bekanntes Mitglied
o.k.,nach etlichen glühwein heute zum 1.advent im familienkreis hab ich den schock von heut nachmittag so einigermaßen verdaut.ehrlich gesagt hab ich nach dem 3:1(zum zweiten mal kam nach einer ecke!!! :schimpf: ein alemanne völlig frei zum kopfball) ausgeschaltet und mich nur noch per video-text über das ergebnis informiert.

das auftreten der LÖWEN war heute schlicht desaströs,nicht mehr und nicht weniger,und obwohl ich immer noch der ansicht bin,dass rudi bommer nicht der einzige schuldige ist(er wurde und wird auch von einer offensichtlich überforderten vereinsführung im stich gelassen)so ist es doch völlig normal,wenn nach einer derartigen "leistung" der trainer in frage gestellt wird.
bei der fahrlässigen zusammenstellung des kaders sind bei weitem nicht alle bommer-wünsche erfüllt worden,aber für die EINSTELLUNG und TAKTIK einer mannschaft ist nunmal der trainer verantwortlich und beides war heute(und leider nicht zum ersten mal!) katastrophal.

gehen wir`s also an:wer soll der neue LÖWEN-coach werden?

wäre mit neuem trainer und DIESEM kader der aufstieg überhaupt noch zu machen?

wen kann sich 60 überhaupt leisten?

wer ist gerade auf dem markt?

fragen über fragen....ich bitte um antworten.
 

Balla

Spielmacher
Glavovic schrieb:
wer ist gerade auf dem markt?

fragen über fragen....ich bitte um antworten.

Ich werf jetzt mal den Namen Schäfer in die Runde.

Mein Beileid an die 60er hier, ihr könnt euch momentan wohl nur noch auf die Arena freuen.
 

Glavovic

Bekanntes Mitglied
Balla schrieb:
Ich werf jetzt mal den Namen Schäfer in die Runde.

Mein Beileid an die 60er hier, ihr könnt euch momentan wohl nur noch auf die Arena freuen.

prinzipiell bin ich ein schäfer-freund,AAAAAABER.....

1)...ist das noch der alte winnie schäfer oder ist der mittlerweile ausgebrannt?

2)...hat schäfer finanzielle vorstellungen,die sich mit denen von 1860 (wir verlangen alles,können/wollen aber nix dafür zahlen) vereinbaren ließen?

...aber du hast recht,schäfer wäre ein theoretischer kandidat......gibt`s da noch weitere?

bezüglich ARENA kann ich dir nur sagen,dass angesichts der momentanen situation der gedanke an das neue stadion nur sehr gebremste euphorie auslöst.

eines der spektakulärsten stadien der welt und dann mittelmäßiger 2.liga-fußball(wenn nicht sogar schlimmeres)????????.......vor 12 643 zuschauern gegen oberhausen,oder vor 4016 fans gegen wehen????????

SUUUUUUPER!!!! kann mir kaum prickelnderes vorstellen!
 

schlappe

Blunaschlürfer a.D.
Nachdem ich mal einen Nacht über dieses Spiel nachgedacht habe, muß ich gestehen, daß mir immer noch nichts richtiges dazu einfällt!

Der einzig denkbare ist mittlerweile zu Hansa. Berger wäre der richtige gewesen. Zu Schäfer sag ich nichts, denn den können wir uns sicher leisten. Und mit dem Kader kann wohl selbst Hitzfeld nicht den Aufstieg schaffen.
Ansonsten ist wohl kein geeigneter Kandidat auf dem Markt.
Wir Löwen müssen versuchen, schnellstens die erforderlichen 42 Punkte zu erreichen, damit die Stadioneinweihung wenigstens im bezahlten Fußball stattfindet.
Noch was zu Bommer: Großspurig hat ER den Kader zusammengestellt und auch den Aufstieg prognostiziert. Mittlerweile sind wir 10 Punkte hinter einem Aufstiegsplatz und nur 4 vor dem Abgrund! Die Mannschaft ist leblos, wie ich selten eine leblosere Mannschaft gesehen habe. Und Bommer steht eigentlich nur mit verschränkten Armen an der Linie und will dann Montags Tacheles reden. Bommer ist absolut überfordert und kann diese Mannschaft nicht führen. Deshalb ganz klar : BOMMER RAUS !!
 

HorstNeumann

Majestät brauchen Sonne
Offenbar ist doch noch ein bisschen Geld übrig, sonst könnte Bommer nicht die ganze Zeit von "Bewegung im Kader in der Winterpause" fabulieren. Ich persönlich würde dieses Geld nicht in neue Spieler, sondern in einen neuen Trainer investieren, denn ich bin nach wie vor der Meinung, dass unsere Mannschaft definitiv nicht so beschissen ist wie sie sich derzeit unter Bommer präsentiert.

Nun, wen nehmen? Röber wäre frei, wobei ich bei ihm durchaus Bedenken hätte, ob er der richtige wäre. Die Gehaltsvorstellungen eines Toppmöllers werden wir wohl (hoffentlich) nicht nachkommen können. Pageldorf passt nicht das Umfeld der Löwen, Kohler ist zu unerfahren und offensichtlich auch nicht auf dem Weg, eine Trainer-Legende zu werden. Schäfer denke ich lässt sich nicht finazieren.

Die Mannschaft braucht einen harten Hund, einen Typ wie Werner Lorant. Dann wären zumindest keine Alibi-Leistungen wie die von Tyce oder Cerny mehr möglich. Es muss ja nicht unbedingt Lorant höchstpersönlich sein, aber das einzige was uns jetzt hilft, ist ein Trainer seiner Prägung. Mit seiner offen in den Medien betriebenen Schönfärberei lebt Bommer doch diese Larifari-Einstellung geradezu vor. Man kann es leider nicht anders sagen: Rudi Bommer hat seinen Auftrag bei 1860 nicht einmal ansatzweise erfüllen können. Deshalb gibt es nur eine Konsequenz: Die Entlassung. Seinen völlig überflüssigen Co-Trainer-Spezl Michael Dämgen kann er gleich mitnehmen.
 

Engel_Aloisius

höflichster FL-User
Glavovic schrieb:
prinzipiell bin ich ein schäfer-freund,AAAAAABER.....

1)...ist das noch der alte winnie schäfer oder ist der mittlerweile ausgebrannt?

2)...hat schäfer finanzielle vorstellungen,die sich mit denen von 1860 (wir verlangen alles,können/wollen aber nix dafür zahlen) vereinbaren ließen?

...aber du hast recht,schäfer wäre ein theoretischer kandidat......gibt`s da noch weitere?

bezüglich ARENA kann ich dir nur sagen,dass angesichts der momentanen situation der gedanke an das neue stadion nur sehr gebremste euphorie auslöst.

eines der spektakulärsten stadien der welt und dann mittelmäßiger 2.liga-fußball(wenn nicht sogar schlimmeres)????????.......vor 12 643 zuschauern gegen oberhausen,oder vor 4016 fans gegen wehen????????

SUUUUUUPER!!!! kann mir kaum prickelnderes vorstellen!


Ich könnte mir vorstellen, dass es bei Schäfer nicht am Geld scheitert, denn er will um jeden Preis zurück in die deutsche BL.
 
HorstNeumann schrieb:
Die Mannschaft braucht einen harten Hund, einen Typ wie Werner Lorant. Dann wären zumindest keine Alibi-Leistungen wie die von Tyce oder Cerny mehr möglich. Es muss ja nicht unbedingt Lorant höchstpersönlich sein, aber das einzige was uns jetzt hilft, ist ein Trainer seiner Prägung.
Da werf ich mal den Namen Ede Geyer in den Raum, der wäre so ein typ ... und ist gerade frei ... wobei ich eher denke das der bald auf der Dynamobank sitzt ...
Achja, Eisen-Hans fällt auch in die kategorie ...
 

Glavovic

Bekanntes Mitglied
mst8576 schrieb:
Da werf ich mal den Namen Ede Geyer in den Raum, der wäre so ein typ ... und ist gerade frei ... wobei ich eher denke das der bald auf der Dynamobank sitzt ...
Achja, Eisen-Hans fällt auch in die kategorie ...

ede geyer würd ich der mannschaft wirklich gönnen :zwinker3: und hans meyer ist für mich einer besten seines faches,aber geyer ist zu sehr im osten verwurzelt und wäre der münchner presselandschaft nicht zu vermitteln...würde in kürzester zeit mord und totschlag geben,und meyer,den ich allein schon wegen seiner pressekonferenzen gerne hätte :lachtot: hat sich wohl endgültig zurückgezogen.

hotte hat recht,wenn in dieser mannschaft tatsächlich sowas,wie "potential" stecken sollte,bedarf es wohl eines gnadenlosen,harten schleifers,um es zutage zu fördern.
 

Balla

Spielmacher
Glavovic schrieb:
bezüglich ARENA kann ich dir nur sagen,dass angesichts der momentanen situation der gedanke an das neue stadion nur sehr gebremste euphorie auslöst.

eines der spektakulärsten stadien der welt und dann mittelmäßiger 2.liga-fußball(wenn nicht sogar schlimmeres)????????.......vor 12 643 zuschauern gegen oberhausen,oder vor 4016 fans gegen wehen????????

SUUUUUUPER!!!! kann mir kaum prickelnderes vorstellen!

Am Anfang werdet ihr sicher mehr als 12.000 Zuschauer haben, da ich mir vorstellen kann, daß auch Bayernfans eure Spiele besuchen nur um die AA zu erleben. Die Bayernspiele werden sowieso ausverkauft sein und dann werden einige auf 60-Spiele ausweichen, vielleicht bin ich ja auch dabei :zwinker3:
Aber wenn die Löwenfans sich auch der AA verweigern und ihr in der 2. bleibt, dann werdet ihr euch wohl noch verlorener vorkommen als im Oly.
 

HorstNeumann

Majestät brauchen Sonne
[...]Den Dienstag hat Bommer seinen Spielern frei gegeben, „sie sollen sich mal intensiv Gedanken über ihren Beruf machen“, begründet der Löwencoach diese doch eher unerwartete Maßnahme.[..]

Quelle: tsv1860.de

Das bringt's sicher... :lachtot:

Oh 60, du Parodie eines Proficlubs! :hail:
 

Glavovic

Bekanntes Mitglied
HorstNeumann schrieb:
[...]Den Dienstag hat Bommer seinen Spielern frei gegeben, „sie sollen sich mal intensiv Gedanken über ihren Beruf machen“, begründet der Löwencoach diese doch eher unerwartete Maßnahme.[..]

Quelle: tsv1860.de

Das bringt's sicher... :lachtot:

Oh 60, du Parodie eines Proficlubs! :hail:

das ist nun wirklich ein starkes stück!

er belohnt seine versagertruppe mit extra-urlaub.........als ob er irgendwas provozieren wollte.was glaubt der eigentlich,wie solche "soziale" maßnahmen bei den fans ankommen?

lorant würde der mannschaft auch gelegenheit geben,über "ihren beruf nachzudenken"..........bei einem 3-stündigen waldlauf mit bleiwesten!!!!

kann mich noch lebhaft an so manches lorant`sche straftraining nach fahrlässig vergeigten spielen erinnern :floet: ....aber eben auch an die meist sehr guten leistungen der mannschaft nach solchen aktionen.

wenn bommer wirklich glauben sollte,dass geldgeile legionäre (und das sind profis nunmal) über ihren beruf nachdenken,während sie einen freien tag genießen,dann ist er maßlos NAIV.
 
Oben