Frage/Antwort-Spiel:

Kurz-de-Borussia

Dortmunder.
WestfalenFCB schrieb:
Frage 1
Warum schwimmt ein Eisberg?

Der ist doch alt. Normalerweise nimmt die Dichte eines Stoffes beim Abkühlen zu. Dabei bildet Wasser jedoch eine Ausnahme: Da sich Wasser unter 0 Grad ausdehnt, steigt das Volumen und die Dichte nimmt ab - folglich ist die dichte von Eis geringer, als die von Wasser und so schwimmt unser Eisberg auf dem wasser. Die Pinguine freuts :zahnlücke:

WestfalenFCB schrieb:
Frage 2
Wieviel wiegt ein Kubikmeter Luft?

Bin mal auf Antworten gespannt!

was wiegt denn ein Liter Luft???
 

Kurz-de-Borussia

Dortmunder.
gute Frage. Wahrscheinlich weil Tankstellen ab 24h nur durch den Nachtschalter erreichbar sind?! :fröhlich:

viel mehr interessiert mich was zu erst da war- huhn oder Ei? oder warum ist man beleidigt, wie eine Leberwurst und nicht wie Fleischwurst?
 

Scatterbrain

Dunkel...
Kurz-de-Borussia schrieb:
gute Frage. Wahrscheinlich weil Tankstellen ab 24h nur durch den Nachtschalter erreichbar sind?! :fröhlich:

viel mehr interessiert mich was zu erst da war- huhn oder Ei? oder warum ist man beleidigt, wie eine Leberwurst und nicht wie Fleischwurst?
Naja, man fragt ja auch nicht: Ist dir eine Laus übers Fleisch gelaufen? :zwinker3:
 

Kurz-de-Borussia

Dortmunder.
Scatterbrain schrieb:
Naja, man fragt ja auch nicht: Ist dir eine Laus übers Fleisch gelaufen? :zwinker3:

:lachtot:

na dann weißt du sicherlich, warum es bei Hempels unterm Sofa so unordentlich aussieht, oder?

Wenn nicht, dann gebe ich dir ne zweite Chance:

Wenn nichts an teflon haftet, woran haftet dann die Pfanne? :spitze:
 

WestfalenFCB

Aktives Mitglied
Kurz-de-Borussia schrieb:
Der ist doch alt. Normalerweise nimmt die Dichte eines Stoffes beim Abkühlen zu. Dabei bildet Wasser jedoch eine Ausnahme: Da sich Wasser unter 0 Grad ausdehnt, steigt das Volumen und die Dichte nimmt ab - folglich ist die dichte von Eis geringer, als die von Wasser und so schwimmt unser Eisberg auf dem wasser. Die Pinguine freuts :zahnlücke:



was wiegt denn ein Liter Luft???
Ein Liter Luft wiegt etwa 1,3 Gramm. :zwinker3:

Frage 1 ist beantwortet! :spitze:
 

WestfalenFCB

Aktives Mitglied
Steffen44 schrieb:
Ich hab auch ne Frage:

Warum hat eine Tankstelle die 24h geöffnet ist ein Türschloss? :fress:
Logische Erklärung:
Falls die Tankstelle mal Pleite macht, muß derjenige, der sie als Letzter verläßt, hinter sich die Tür abschließen.
Das an einer 24-Stunden-Tanke Schlösser sind, ist ne reine Vorsichtsmaßnahme! :zwinker3:
 

WestfalenFCB

Aktives Mitglied
Kurz-de-Borussia schrieb:
Ok. Nen Kubikmeter beinhaltet 1000 Liter also müsste dein m³ Luft etwa 1300 Gramm wiegen...fette Sau.

Demnächst machste deine Chemie-Hausaufgaben aber alleine :zwinker3:
Ich denke mal, ich hab die Antwort schon vorher gewußt!
Als Fragensteller sollte man das wissen, oder? :zwinker3:

Frage an dich:
In BvM we trust!
BvM... was ist das? :mahnen:
 

drunkenbruno

Keyser Söze
Kurz-de-Borussia schrieb:
Der ist doch alt. Normalerweise nimmt die Dichte eines Stoffes beim Abkühlen zu. Dabei bildet Wasser jedoch eine Ausnahme: Da sich Wasser unter 0 Grad ausdehnt, steigt das Volumen und die Dichte nimmt ab - folglich ist die dichte von Eis geringer, als die von Wasser und so schwimmt unser Eisberg auf dem wasser. Die Pinguine freuts :zahnlücke
was wiegt denn ein Liter Luft???

Anmerkung:
Anomalie des WASSER´s

Wasser hat bei 4 Grad die größte Dichte....somit dehnt sich Wasser auch schon bei 3 Grad aus :floet: ....wenn ich es noch aus dem Chemieunterricht weiß.
 

Kurz-de-Borussia

Dortmunder.
drunkenbruno schrieb:
Anmerkung:
Anomalie des WASSER´s

Wasser hat bei 4 Grad die größte Dichte....somit dehnt sich Wasser auch schon bei 3 Grad aus :floet: ....wenn ich es noch aus dem Chemieunterricht weiß.

stimmt...da war sowas. Ich habe Chemie nach der 10. Klasse abgewählt, also bin ich entschuldigt :zwinker3:
 

Flash

Bienenkönigin
Kurz-de-Borussia schrieb:
Wenn nichts an teflon haftet, woran haftet dann die Pfanne? :spitze:
Apropos Teflon. Eigentlich heißt es doch "Teflon, nie mehr abkratzen" Aber der Erfinder der Teflonpfanne ist trotzdem abgekratzt. :floet:
 

FCK-Fan-Simone

in Elternzeit
Teammitglied
zu1) Wasser hat bei vier Grad die größte Dichte. Eis ist kälter, die Dichte ist geringer. Ich glaube es hat was damit zu tun
 
Der Eisberg schwimmt einfach aufgrund dessen, das er mehr Wasser verdrängt, als er selber Masse hat. Oder einfach ausgedrückt: Er hat einfach die geringere Dichte :D

Bei dem Kubikmeter Luft muss man natürlich aber auch den Druck beachten. Schließlich nimmt der Druck (und damit auch die Dichte) der Luft nach oben hin ab ;)
 
Oben