Franz Beckenbauer setzt Magath Frist bis Weihnachten

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Beim FC Bayern München sorgt der unbefriedigende Saisonstart für erste Konsequenzen. Franz Beckenbauer setzte zwei Tage nach dem glanzlosen 1:0 des deutschen Fußball-Rekordmeisters gegen Bundesliga-Aufsteiger Arminia Bielefeld Trainer Felix Magath unter Druck.

«Wenn bis Weihnachten noch keine Besserung eingetreten ist, dann muss man sich halt zusammensetzen und analysieren, an was es liegt und warum es nicht funktioniert», sagte der Bayern-Präsident in einem Interview mit dem Deutschen Sportfernsehen (DSF).

Beckenbauer begründete die bisher wenig überzeugenden Auftritte der Bayern mit den «Annehmlichkeiten» der vergangenen zwei Jahre, in denen man sich «reduziert auf die Saison vorbereitet hatte, alle Freiheiten hatte. Dann ist es schwierig, davon wieder etwas herzugeben». Das Überraschende sei dabei gewesen, dass die Mannschaft trotz des «reduzierten und geringen Aufwandes in den letzten zwei Jahren noch erfolgreich war». Die Mannschaft «müsse sich jetzt umstellen», forderte der Aufsichtsrats-Vorsitzender der Bayern-AG, stellte aber klar, «dass wir die Geduld nicht verlieren und Felix Magath kritisieren dürfen, der ja nur versucht, dass die Spieler wieder laufen.»

Einen ähnlichen Fehler, wie vor einigen Jahren die Verpflichtung von Otto Rehhagel, schließt der Bayern-Präsident aus. «Bei Otto war es von vornherein anders: Da war die Mannschaft von Anfang an dagegen, als wir ihn verpflichtet haben. Da haben wir den Fehler gemacht, dass wir die Leistungsträger nicht informiert haben. Das war nicht mehr zu kitten, zu reparieren», sagte der 59-Jährige, «das ist jetzt ganz anders, Felix Magath war und ist willkommen. Man muss ihnen halt beibringen, dass sie mehr tun müssen. Das ist ja wirklich nicht zu viel verlangt.»

Quelle: dpa
 

RomanAbramovich

pontificis wurstici
Ähem... geht es nur mir so oder paßt die Überschrift wirklich nicht zum Rest des Artikels.... und schon gar nicht zum Statement von FB ?
 
RomanAbramovich schrieb:
Ähem... geht es nur mir so oder paßt die Überschrift wirklich nicht zum Rest des Artikels.... und schon gar nicht zum Statement von FB ?

Deutsche Presse-Agentur GmbH
kaffeetrinker_2.gif
 

Kerpinho

Maskenträger
Teammitglied
Wenn die Führungsetage meint, sich schon im Winter zu einer Krisensitzung treffen zu müssen, werden hoffentlich auch "Einladungen" an die Herren Spieler verschickt! :mahnen:

RWG!
 

RomanAbramovich

pontificis wurstici
Also von dem Artikel kann ich nur entnehmen, daß Teile der Mannschaft ein größeres Problem bekommen falls bis Weihnachten sich nix ändert.
Ergo: "FB setzt der Mannschaft eine Frist bis Weihnachten"
 

Kerpinho

Maskenträger
Teammitglied
RomanAbramovich schrieb:
Also von dem Artikel kann ich nur entnehmen, daß Teile der Mannschaft ein größeres Problem bekommen falls bis Weihnachten sich nix ändert.
Ergo: "FB setzt der Mannschaft eine Frist bis Weihnachten"

Was Magath anbelangt so bleibt wohl nur eines festzuhalten:

Mitgehangen - mitgefangen. Leider! So sind nun einmal die "Gesetze" des Marktes. Ich gehe jedoch davon aus, dass sich die Mannschaft bis dahin halbwegs gefangen/eingespielt hat und das eventuell anberaumte Gespräch somit entfallen wird.

Schaun mer mal.....

RWG!
 

RomanAbramovich

pontificis wurstici
Das mag schon sein. Aber die Aussagen von Herrn Beckebauer haben hier nur einen Adressaten - und das ist die Mannschaft.
Ein wenig journalistische Präzision wäre hier wohl angesagt.
 

neo1968

Anarchist aus Prinzip
RomanAbramovich schrieb:
Das mag schon sein. Aber die Aussagen von Herrn Beckebauer haben hier nur einen Adressaten - und das ist die Mannschaft.
Ein wenig journalistische Präzision wäre hier wohl angesagt.

Ich denke, dass man auch in diesem Falle den Weg des geringsten Widerstandes gehen wird und die Faulheit der Millionarios akzeptieren wird, da es leichter ist einen Trainer als die gesamte Mannschaft auszutauschen. Nur wird sich so kein Erfolg einstellen.

Eigentlich sollte man die ganzen Faulenzer ohne Gehalt auf die Tribüne setzen und mit den Amateuren spielen.
 

Kerpinho

Maskenträger
Teammitglied
Durchaus möglich - defintiv zu entlesen ist dies, zumindest aus dem obigen Artikel, jedenfalls nicht.

RWG!
 

RomanAbramovich

pontificis wurstici
Ja und wat dann ? Dann kommt Friedel Rausch oder irgendein x-beliebiger Suppenkasper, und man kapituliert vor dem Team ? Läßt man die Mannschaft bestimmen, wer und wie trainert ? Oder vergißt man einfach die Sache mit dem Übungsleiter und diesen ganzen anstrengenden Autoritätszeugs und gründet die erste selbstbestimmte Profi-Kommune an der Säbenerstr ?
 

neo1968

Anarchist aus Prinzip
RomanAbramovich schrieb:
Ja und wat dann ? Dann kommt Friedel Rausch oder irgendein x-beliebiger Suppenkasper, und man kapituliert vor dem Team ? Läßt man die Mannschaft bestimmen, wer und wie trainert ? Oder vergißt man einfach die Sache mit dem Übungsleiter und diesen ganzen anstrengenden Autoritätszeugs und gründet die erste selbstbestimmte Profi-Kommune an der Säbenerstr ?

Ich sach ja, mir wäre es auch am liebsten wenn die ganze faule Versagerbande entsorgt wird. Nur wird die Frage sein ob sich der FCB dies leisten kann.
 
Oben