Fredi Bobic

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

DO4EVER

Tír na nÓg
Teammitglied
also ich fand den immer cool, der labert zumindest nicht ständig einen rhetorisch unterirdischen müll daher wie so manch anderer sportdirektor...
 

borible

Aktives Mitglied
also ich fand den immer cool, der labert zumindest nicht ständig einen rhetorisch unterirdischen müll daher wie so manch anderer sportdirektor...


oha, vollkommen andere wahrnehmung: ich finde, das bobic beim rhetorisch unterirdisxchen müll daherreden gaaaaanz weit vorne liegt.

mein hauptproblem bei ihm war lange: ich sprech ihm das herzblut nicht ab, er will das richtige machen, er möchte gerne den VfB nach vorne bringen. er kanns scheinbar einfach nicht
 

zariz

Bekanntes Mitglied
du grosser fan, fredi-freund ich schon länger kritisch ihm gegenüber.

Na ja, ich muss zugeben, dass mir Fredis Verpflichtung damals absolut wohlgesonnen war.
Aber es ist ja nicht so, dass ich aus diesem Grund sein Tun in seinem Verantwortungsbereich besonders gut benoten würde. Was mich nur ankotzt, und daran hat sich nichts geändert, ist wie das Umfeld auf sportlichen Misserfolg regelmäßg reagiert. Man pickt sich den EINEN Schuldigen raus und treibt ihn durchs Dorf. Ist der dann weg, findet man alsbald den Nächsten. :Wehe:
 

zariz

Bekanntes Mitglied
also ich fand den immer cool, der labert zumindest nicht ständig einen rhetorisch unterirdischen müll daher wie so manch anderer sportdirektor...

Sehe ich auch so. Hätte er dann auch noch gute Personalentscheidungen getroffen, und würde der VfB nicht schon wieder gegen den Abstieg spielen, wäre doch alles super. Ist aber nicht :fress:
 

borible

Aktives Mitglied
nun, da ist sicher was dran zariz. aber du kannst ja schlecht alle irgendwie verantwortlichen rausschmeissen. und er als sportdirektor ist nunmal verantwortlich. und das bringt die position als verantwortlicher nun mal mit.

wenn ne regierung jahrelang absoluten mist baut, dann hat auch nicht nur der kanzler/minister alles alleine entschieden, trotzdem wird er es sein der abgestraft und nicht mehr gewählt bzw entlassen wird.
 

zariz

Bekanntes Mitglied
Wer regiert denn seit Jahren über die wirtschaftlichen Befugnisse des VfB? :floet:

Fredi war doch nur der Trottel, der mit fehlendem bzw. laufend reduzierendem Budget Erfolg liefern sollte.
 

zariz

Bekanntes Mitglied
ja...das budget...das gehört weiterhin zur top7 der liga....

Deshalb sehe bzw. sah auch ich Fredi in der Pflicht. Und er sich selbst ja eigentlich auch.
Was man dennoch nicht verkennen sollte ist die Tatsache, dass Budgetreduzierung weitaus schwerer zu bewerkstelligen sind als Erhöhungen. Aber das gehört nunmal zu diesem Job.

Aktuell fände ich es irgendwie geil, wenn man den Ruf auch gleich mit in Rente schickt, und mit den verfügbaren Geldern einfach mal den Rangnick holt. :fress:
 

borible

Aktives Mitglied
erster teil stimmt sicher, zweiter teil muss nicht sein.

ich will frischen wind. ich will niemand mit VfB-Vergangenheit. ich will keinen neuen praktikanten. ich will jemand, der in dem bereich schonmal erfolgreich gearbeitet hat. ich will, dass isich ausreichend zeit gelassen wird einen geeigneten kandidaten zu finden.

:willi:
 
ja...das budget...das gehört weiterhin zur top7 der liga....

Und der Anspruch schon seit jeher unter den Top 5. :mahnen:



Als fehlt noch etwas um dem gerecht zu werden :floet:


10 Mio.ist ein Witz.Ist jetzt Köln wie Stuttgart oder wir wie Köln :lachtot:



Oder ist doch Köln eher unter den Top 7 wenn man bedenkt was die investieren bei 30 Miese.Ich behaupte ja wenn man das berücksichtigt und mit einfließen lässt.Dann sind 10 Mio noch mehr Wert
 
Oben