Friedrich verlängert bei Herhta

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Icke

Bekanntes Mitglied
Hertha BSC hat das Tauziehen um Nationalspieler Arne Friedrich gewonnen. Der 25 Jahre alte Kapitän wird seinen im Sommer 2005 auslaufenden Vertrag verlängern. Das verkündete Manager Dieter Hoeneß auf der Mitgliederversammlung der Hertha.
Die Länge der Laufzeit wird am Dienstag auf einer Pressekonferenz bekannt gegeben. Es wird jedoch vermutet, dass der Nationalspieler bis 2007 beim Hauptstadt-Club bleibt. Um Friedrich hatten unter anderem Rekordmeister Bayern München und Schalke 04 geworben
Quelle: ZDF-VT


Wer hätte das gedacht? Selbst ich bin schon fest davon ausgegangen, dass Friedrich nächste Saison bei den Bayern unter Vertrag ist, umso mehr freut mich diese Nachricht. Ich denke, dies ist auch nochmal das richtige Zeichen für die Mannschaft. :spitze:
 

Vatreni

Hrvatska u srcu!
Icke schrieb:
Hertha BSC hat das Tauziehen um Nationalspieler Arne Friedrich gewonnen. Der 25 Jahre alte Kapitän wird seinen im Sommer 2005 auslaufenden Vertrag verlängern. Das verkündete Manager Dieter Hoeneß auf der Mitgliederversammlung der Hertha.
Die Länge der Laufzeit wird am Dienstag auf einer Pressekonferenz bekannt gegeben. Es wird jedoch vermutet, dass der Nationalspieler bis 2007 beim Hauptstadt-Club bleibt. Um Friedrich hatten unter anderem Rekordmeister Bayern München und Schalke 04 geworben
Quelle: ZDF-VT


Wer hätte das gedacht? Selbst ich bin schon fest davon ausgegangen, dass Friedrich nächste Saison bei den Bayern unter Vertrag ist, umso mehr freut mich diese Nachricht. Ich denke, dies ist auch nochmal das richtige Zeichen für die Mannschaft. :spitze:
Irgendwie ist jeder davon ausgegangen dass Friedrich zum FCB wechselt. Ich frage mich: "Wieso?" Sicher gab es mal dass Interesse vor 1-2 Jahren aber man hat schon lange nix mehr darüber gehört. Für mich also nicht überraschend dass er nicht kommt bzw. geht.
 
Vatreni schrieb:
Irgendwie ist jeder davon ausgegangen dass Friedrich zum FCB wechselt. Ich frage mich: "Wieso?" Sicher gab es mal dass Interesse vor 1-2 Jahren aber man hat schon lange nix mehr darüber gehört. Für mich also nicht überraschend dass er nicht kommt bzw. geht.

Jo, die werden eher Mertesacker oder Huth holen, da jeweils noch jünger und besser..
 

Vatreni

Hrvatska u srcu!
Libuda schrieb:
Jo, die werden eher Mertesacker oder Huth holen, da jeweils noch jünger und besser..
Mertesacker wird wohl in Kürze bei den Bayern landen, wobei er sich in meinen Augen noch beweisen muss. Bisher hat er ja noch nicht mal eine Saison auf hohem Niveau gespielt. Nicht dass da ein zweiter Rau kommt. Bei Huth glaub ich eher dass er auf der Insel bleibt, dem gefällts dort ganz gut und bisher hat er ja nicht mal angedeutet in die BL zu wollen.
 

Bremoli

Mitglied
also für mich ist es schon eine dicke überraschung das er in der hauptstadt bleibt, haatte schon damit gerechnet das er in den süden zieht, zumahl ich mehr von ihm halte als von Mertesacker und auch mehr als von Huth...
 
Emmas_linke_Klebe schrieb:
um sich weiter zu entwickeltn ist hertha mit sicherheit der falsche verein.....

Naja, die Sicherheit, jedes Jahr in der CL zu spielen, hätte er nur beim FC Bayern. Ansonsten gibt es keinen Verein in der Bundesliga, wo er sich klar verbessern würde, beim Rest ist die Perspektive jedenfalls mittel- und langfristig entweder ähnlich oder schlechter als in Berlin.
 
Da_Chritsche schrieb:
Ich glaub bei Hertha könnte ne starke Mannschaft entstehen. Wenn das passiert, wär es nich falsch von Friedrich zu bleiben.
seit wie vielen jahren glaubt man das jetzt scho??? aber nichts passiert!


@ libuda...

leverkusen halte ich für die ideale durchgangsstation... also ich würd dahin wechseln ;)

hertha is sicher nich das schlechteste, aber bremen, schlacke und auch stuttgart (ok, bei den is die position vergeben) halte ich für bessre alternativen...
 
Emmas_linke_Klebe schrieb:
leverkusen halte ich für die ideale durchgangsstation... also ich würd dahin wechseln ;)
Ich schon aus grundsätzlichen Überlegungen nicht. :floet: Aber abgesehen davon: vor anderthalb Jahren wären sie fast abgestiegen, momentan sind sie punktgleich mit Berlin - eine Verbesserung kann ich da nicht erkennen. Vom provinziellen und sterilen Umfeld im Vergleich zur Weltstadt Berlin mal abgesehen.

hertha is sicher nich das schlechteste, aber bremen, schlacke und auch stuttgart (ok, bei den is die position vergeben) halte ich für bessre alternativen...
Kurzfristig vielleicht, aber mittel- und langfristig auch? Bremen hat das Problem, seine besten Spieler aus finanziellen Gründen stets abgeben zu müssen, da ist nur ab und an mal seine Ausreißersaison noch oben drin, ansonsten landet man um Platz 6. Schalke hat einen beeindruckenden Lauf, aber in den letzten Jahren waren sie auch eher durchschnittlich, ob sich das ändert, bleibt abzuwarten. Stuttgart ist seit 2 1/2 Jahren recht konstant oben dabei, stimmt, aber ob sie auf lange Sicht bessere Perspektiven als Hertha haben, ist ebenso fraglich.
 
Zuletzt bearbeitet:

Da_Chritsche

Hamburgler
Emmas_linke_Klebe schrieb:
seit wie vielen jahren glaubt man das jetzt scho??? aber nichts passiert!

Stimmt schon, aber früher waren die Ansprüche auch viel höher, da wurde dauernd von Champions League und Meisterschaft gesprochen. Seitdem Hertha letzte Saison fast abgestiegen ist, sind die Ansprüche denke ich deutlisch gesunken. Dann ist auch das Umfeld ruhiger, und so kann sich ohne Druck eine gute Mannschaft finden und entwickeln. Vor 2 Jahren wäre es doch fast schon ne mittlere Katastrophe gewesen, wenn Hertha auf Platz 9 wäre, jetzt sind alle zufrieden damit.
 

zariz

Bekanntes Mitglied
@chritsche:

"Mein Ziel war es immer, im Titelkampf mitzumischen. Daran hat sich nichts geändert. Ich denke an eine Platzierung unter den ersten Drei. Champions League mit Hertha - warum nicht? Es ist kein einfaches Ziel, aber möglich ist es."

ist ein zitat von marcelihno... soviel zum thema anspruch und wirklichkeit.
 

Da_Chritsche

Hamburgler
Das ist nur ein Spieler, und ausserdem ist ja nix falsch daran zu träumen, solange man mit beiden füßen auf dem boden bleibt.
Hinzu kommt, dass er vielleicht auch etwas durch seine Leistung am Wochenende zum träumen angeregt wird.
Der Druck von ausen ist jedenfalls denke ich nicht so gorß wie früher.
 

zariz

Bekanntes Mitglied
wenn sich weitere jungs von hertha so äußern, dann wird sich die berliner presse schnell drauf einschiessen. mir ists egal, ich habe nur das gefühl, dass friedrich nicht alleine sportliche argumente für eine verlängerung zugrunde gelegt hat. was aber auch sein gutes recht ist.
 
Oben