Fußball ist ein eigenartiges Spiel!!

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Stan-Kowa

Leide an Islamintoleranz
Da holt man,mit der vielleicht schlechtesten Saionleistung,endlich die wichtigen 3 Punkte!!

Spielt man gut und erarbeitet sich Chance auf Chance,kriegt man hinten 1-2 rein und man fährt oder bleibt mit leeren Händen stehen.
Spielt man schlecht,hält der Kampa auch mal nen Klasseball und steh als Sieger da.
Wenn auch nicht ganz astrein!! :mahnen:
 
Wenn du es nüchtern betrachtest, musst du dir eingestehen, dass wir bis zur Gladbacher Führung die bessere Mannschaft waren. Wir waren organisierter vor allem in der Abwehr und hatten die klareren Torchancen.

Dieses Handtor war der Wendepunkt des Spiels, das war wie ein Genickbruch für eine Mannschaft, die schon vor dem Spiel völlig verunsichert war und trotzdessen in Gladbach ein gutes Spiel gemacht hat. Danach wäre es für jede Mannschaft ein leichtes gewesen, das Spiel nach Hause zu fahren!
 

GladbacherSuperstar

Vollblut-FCCler
DEVILINRED schrieb:
Wenn du es nüchtern betrachtest, musst du dir eingestehen, dass wir bis zur Gladbacher Führung die bessere Mannschaft waren. Wir waren organisierter vor allem in der Abwehr und hatten die klareren Torchancen.

Dieses Handtor war der Wendepunkt des Spiels, das war wie ein Genickbruch für eine Mannschaft, die schon vor dem Spiel völlig verunsichert war und trotzdessen in Gladbach ein gutes Spiel gemacht hat. Danach wäre es für jede Mannschaft ein leichtes gewesen, das Spiel nach Hause zu fahren!
Ihr wart drückend überlegen.....
 

Stan-Kowa

Leide an Islamintoleranz
DEVILINRED schrieb:
Wenn du es nüchtern betrachtest, musst du dir eingestehen, dass wir bis zur Gladbacher Führung die bessere Mannschaft waren. Wir waren organisierter vor allem in der Abwehr und hatten die klareren Torchancen.

Dieses Handtor war der Wendepunkt des Spiels, das war wie ein Genickbruch für eine Mannschaft, die schon vor dem Spiel völlig verunsichert war und trotzdessen in Gladbach ein gutes Spiel gemacht hat. Danach wäre es für jede Mannschaft ein leichtes gewesen, das Spiel nach Hause zu fahren!


Ja! Kann man so stehen lassen!!
Ihr ward in HZ 1 vielleicht nicht die bessere Mannschaft,aber die weitaus gefährlichere!!
 
Ich fand nach der HZ waren wir ganz klar spielbestimmend....es war doch nur eine rage der Zeit bis ein Tor fällt....dass es ein Hand-Tor wird...na gut kann man nicht ändern aber so oft wie wir da schon benachteiligt wurden geht das in Ordnung.
 

GladbacherSuperstar

Vollblut-FCCler
DEVILINRED schrieb:
StanKowa, dann waren wir auch die bessere Mannschaft, denn Gladbach hatte vom Spiel überhaupt nichts und das kommt ja nicht von ungefähr!
ihr habt trotzdem nicht getroffen.Was können wir denn dafür,wenn wir so einen guten Torwart haben bzw.eure Spieler nicht treffen?
Was verlangst du denn?Dass wir behaupten ihr hättet das Spiel gewonnen,wenn Neuville das Tor nicht erzielt hätte.

Dann hätte deine Mannschaft aber mal treffen sollen.
 

Stan-Kowa

Leide an Islamintoleranz
DEVILINRED schrieb:
StanKowa, dann waren wir auch die bessere Mannschaft, denn Gladbach hatte vom Spiel überhaupt nichts und das kommt ja nicht von ungefähr!

Technisch und spielerisch war BMG schon in HZ 1 überlegen. Der Ball lief bis zum Strafraum teilweise ganz ordentlich. Allein Broich und Heinz haben mehr Gefühl im Füßchen als die gesamte FCK Truppe (und der Rest der Borussia :zwinker3: ). Nur die Chancen waren nicht so zwingend wie die des FCK!!
 
technisch ist Gladbach überlegen, weil die Einzelspieler in dem Bereich besser sind. Als Mannschaft waren wir aber bis zum Beschiss von Neuville besser und dann kam der Genickbruch. Keiner kann sagen, ob Gladbach nicht auch so in Führung gegangen wäre, aber anhand des Spielverlaufs kann man zumindest erhebliche Zweifel haben...
 

Stan-Kowa

Leide an Islamintoleranz
DEVILINRED schrieb:
technisch ist Gladbach überlegen, weil die Einzelspieler in dem Bereich besser sind. Als Mannschaft waren wir aber bis zum Beschiss von Neuville besser und dann kam der Genickbruch. Keiner kann sagen, ob Gladbach nicht auch so in Führung gegangen wäre, aber anhand des Spielverlaufs kann man zumindest erhebliche Zweifel haben...


Ohne Frage! Ein Sieg mit bitterem Beigeschmack!
Nur das dieser Geschmack bald vergeht und die Punkte bleiben.

Nur Neuville wird den Rest seiner Karriere mit diesem Handspiel konfrontiert werden. Wie Andy Möller mit seiner Schwalbe gegen den KSC!!
 

Käpt'n Flint

Borussen-Freibeuter
DEVILINRED schrieb:
technisch ist Gladbach überlegen, weil die Einzelspieler in dem Bereich besser sind. Als Mannschaft waren wir aber bis zum Beschiss von Neuville besser und dann kam der Genickbruch. Keiner kann sagen, ob Gladbach nicht auch so in Führung gegangen wäre, aber anhand des Spielverlaufs kann man zumindest erhebliche Zweifel haben...

Vernünftige Aussage.
 
Oben