Fußball kann so schöööön sein

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Kurz-de-Borussia

Dortmunder.
Sunday Oliseh, man hat den Eindruck, Sie fühlen sich in Dortmund wieder richtig wohl.
Sunday Oliseh: Ja. Es macht richtig Spaß, hier zu spielen. Ich hatte zu Saisonbeginn viele Schwierigkeiten erwartet, weil die Zeit davor nicht schön und nicht zu meinem Vorteil war. Ich war auf viel Kritik gefasst, aber ich muss den Fans und meinen Mitspielern dankbar sein, dass mir den Wiedereinstieg erleichtert haben. Als ich in Bochum war, hatte ich zwar noch regelmäßig Kontakt zu einigen BVB-Profis, aber dennoch war nicht zu erwarten, dass alles so reibungslos verläuft.

Oja Fußball kann so verdammt schnelllebig sein. Ein Tagesgeschäft eben, nichts für Leute, die an die Vergangenheit denken. Einfach herrlich, Fußball kann so verdammt vergesslich machen - Fußball kann so verdammt entspannend sein!
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
also im nachhinein bin ich auch froh, dass er wieder bei uns spielt... er macht seine sache im devensiven mittelfeld bisher jedenfalls sehr überzeugend...
fussball ist wirklich schnelllebig... noch vor ca 1 - 2 monaten wollt ich den hier nie wieder sehn... aber wat solls..........
 

Kurz-de-Borussia

Dortmunder.
wenn ich daran erinnern darf, es war Oliseh, der hier nie wieder spielen wollte - Der lieber sein Geld auf der Tribüne bekommen wollte, statt auf der Erstazbank zu sitzen.

Ein Hoch auf seine Charakterstärke...
 
er hat seine meinung genauso geändert wie tausende von fans... ich verübel es ihm eigentlich nicht...

ausserdem ist es mir lieber, er beweist auf dem platz charakter und gibt gas... das tut er bisher...
 

Webchiller

Bekanntes Mitglied
Naja, was damals hinter den Kulissen alles so vorgefallen ist weiß von uns ja nun wirklich keiner. Von daher wäre es schon falsch, ihn einzig und alleine wegen dieser Aussage zu verurteilen.

Dass der aber leicht einen an der Waffel hat, hat er nicht zuletzt durch diese dämliche Aktion beim Vfl Bochum gezeigt.

Solange er aber spielt wie gegen Hannover ist es mir inzwischen echt auch schon egal, was irgendwann mal vorgefallen ist. Rosicky wollte nach der Sommerpause auch möglichst schnell weg aus Dortmund und ist momentan wohl einer der wichtigsten Spieler - wenn nicht der Wichtigste an den ersten Spieltagen - im Team. Zudem macht es beiden auch Spaß, wieso soll man dann noch groß über Vergangenes herziehen.
Oliseh wird ganz sicher nie mein Lieblingsspieler, aber wenigstens zeigt er in den Spielen deutlich MEHR Charakter als die meisten Akteure um ihn herum.
 

Kurz-de-Borussia

Dortmunder.
ich behaupte ja nicht das Gegenteil, aber mir wärs lieber die Jungs rennen sich auf dem Platz die Lunge aus dem Hals und halten öffentlich einfach mal die Klappe!!! Dieses ständigen Standart Interviews von wegen "hier ist alles so toll ich ich werde bis zum Umfallen kämpfen" gehen mir langsam auf die Nerven. Wenn wir den Worten von Oliseh, Kehl und Co. Glauben schenken könnten würden wir jede Saison mit 102 Punkten beenden! Das hat nämlich nichts mehr positiver und kämpferischer Einstellung zu tun, sondern glänzt voller Selbstüberschätzung und das Ergebnis kennen wir alle:

Wie sagte der Kaiser einst: "Gehts raus und spielt Fußball"
 
Nichtsdestotrotzt, dass Sonntag bisher gut gespielt hat, hätte er eigtl. nie mehr beim BVB spielen dürfen, so wir er sich gegenüber dem BVB verhalten hat...zum kotzen!!!

Aber so sind Nixbaum und Lügfix...
 
Oben