Fussballmafia DFB

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Käpt´n Koma

Since 1887
Ein neuer Fussballskandal und wir sind unmittelbar davon betroffen:

Schiedsrichter Hoyzer erklärt Rücktritt - Kontrollausschuss ermittelt
22.01.2005 17:10:55


Schiedsrichter Robert Hoyzer
Robert Hoyzer hat mit Erklärung vom Freitagabend mit sofortiger Wirkung seinen Rücktritt als Schiedsrichter und seinen Austritt aus seinem Verein Hertha BSC Berlin erklärt. Der 25 Jahre alte Berliner stand seit Beginn der Saison 2002/2003 auf der DFB-Schiedsrichter-Liste und leitete bisher zwölf Spiele der 2. Fußball-Bundesliga, außerdem Begegnungen im DFB-Pokal und in der Regionalliga.
Dem Schritt Hoyzers vorausgegangen waren Ermittlungen des DFB-Kontrollausschusses wegen unsportlichen Verhaltens des Schiedsrichters. Es besteht der Tatverdacht, dass er Einfluss auf Ergebnisse von ihm geleiteter Spiele genommen und sie damit möglicherweise manipuliert hatte. Dies geschah nach den Ermittlungen des DFB-Kontrollausschuss-Vorsitzenden Horst Hilpert, um sich Geldvorteile zu verschaffen, indem er auf ein von ihm gewolltes Spielergebnis gewettet haben soll.

Der Verdacht der geschilderten Beeinflussung der Spielergebnisse bezieht sich unter anderem auf das DFB-Vereinspokal-Spiel der ersten Runde am 21. August 2004 zwischen dem SC Paderborn 07 und dem Hamburger SV (4:2). Bezüglich weiterer, möglicherweise betroffener Spiele sind die Ermittlungen noch nicht abgeschlossen. Nach erster Prüfung ist eine nachträgliche Korrektur der unter Manipulationsverdacht stehenden Spielergebnisse auf Grund bestehender Bestimmungen in den Verbands-Ordnungen nicht möglich.

Der DFB-Kontrollausschuss hatte erstmals am vergangenen Mittwochabend von dem Tatverdacht erfahren. Darauf hin hatte dessen Vorsitzender kurzfristig für Freitagnachmittag Vernehmungen des Schiedsrichters und von Zeugen anberaumt. Robert Hoyzer machte bei seiner Vernehmung keine Angaben. Er begründete dies damit, dass er nach seiner Vereinsaustrittserklärung nicht mehr der Disziplinargewalt des DFB unterliege. Im Gespräch mit Volker Roth, dem Vorsitzenden des DFB-Schiedsrichter-Ausschusses, hatte Hoyzer zuvor die Manipulations-Vorwürfe bestritten.


Robert Hoyzer
Der Geschäftsführende DFB-Präsident Dr. Theo Zwanziger wurde am Freitagabend von der Entwicklung informiert und äußerte sich am Samstag bestürzt: „Dies ist ein bedauernswerter und durch nichts zu entschuldigender Vorfall. Ich begrüße es ausdrücklich, dass Horst Hilpert, der Vorsitzende des Kontrollausschusses, in Abstimmung mit dem Schiedsrichter-Obmann Volker Roth sofort reagiert hat. Eine abschließende Bewertung muss der endgültigen Sachverhalts-Aufklärung vorbehalten bleiben. Ich gehe davon aus, dass die Angelegenheit konsequent verfolgt und lückenlos aufgeklärt wird. Nach unserem jetzigen Kenntnisstand handelt es sich um einen Einzelfall, der nicht zu pauschaler Kritik an unseren Schiedsrichtern führen darf.“

Auch Liga-Präsident Werner Hackmann, der ebenfalls am Freitagabend informiert wurde, forderte in voller Übereinstimmung mit dem DFB „im Sinne einer sauberen Liga“ eine schnelle und vorbehaltlose Aufklärung aller möglichen Fälle der Vergangenheit.

Dr. Theo Zwanziger hat in Absprache mit DFB-Präsident Gerhard Mayer-Vorfelder und Generalsekretär Horst R. Schmidt sowie Werner Hackmann und Wilfried Straub von der DFL für Montag das DFB-Präsidium zu einer außerordentlichen Sitzung nach Frankfurt eingeladen. Dort soll ausführlich über die aktuelle Entwicklung informiert werden.

So ein Penner! :hammer: :schimpf: :box6:
 

Käpt´n Koma

Since 1887
h
hoyzer04.jpg


Steckbrief:
Robert Hoyzer
Geboren am 28. August 1979
Wohnort 12161 Berlin
Landesverband Berliner FV
Verein Hertha BSC Berlin

Beruf Student
Familienstand ledig
Größe 1,98 m
Gewicht 96 kg
Hobbies Sport, Musik
DFB-Schiedsrichter Seit 2002
2. Bundesliga Seit 2003
Spiele 2. Bundesliga 10


Wanted Tot oder Lebendig 100.000 Euro Belohnung :floet:
 
Skandaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaal :mahnen:

Wir sollte jetzt automatisch für das Pokalfinale qualifiziert sein und vom DFB 5 mio Euronen Entschädigung wegen Imageverlust und verlorenen TV geldern überwiesen bekommen! :floet:
 
wieso fussballmafia dfb?
es handelt sich hier um nen einzelnen schiri... der dfb ist ja eingeschritten...
auch wenn der vorfall zeigt, dass es den schiri anscheinend möglich ist einfluss auf dies spiele zu nehm, ohne dass dies sofort auffällt, glaube ich nicht, dass es im deutschen fussball noch weitere solche fälle gibt... zumindest nich im profibereich...
 

FCK-Fan-Simone

in Elternzeit
Auf was für Ideen man kommen kann :lachtot:
Als Schiedsrichter Oddset tippen und dann dafür sorgen, dass man Recht behält :nachdenk:
Also wenn er das wirklich getan hat :eek: sollte man ihn einsperren :schimpf:
 
Emmas_linke_Klebe schrieb:
wieso fussballmafia dfb?
es handelt sich hier um nen einzelnen schiri... der dfb ist ja eingeschritten...
QUOTE]

Genauso wie der Fall in der zweiten Liga nachgeprüft wurde? :lachtot:

Fußballmafia DFB! :spitze:

Und bei den Schirileistungen kann das kein Einzelfall sein! :floet:

Ich sage nur unser Spiel in Aachen - Ede "the Blindfish" Steinborn,

aber erinnere auch an das Handspiel unseres Neuvilles gegen Lautern, und jetzt sag mir nicht das sei alles Zufall! :suspekt:
 

FCK-Fan-Simone

in Elternzeit
Genau, alles Schiebung, Bestechung und abgekartetes Spiel!!!
Man kanns mit den Verschwörungstheorien auch übertreiben :zwinker3:
Trotzdem: Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser :floet:
 

muffy1971

RodalBär
habs gerade schon im stammtisch gepostet

ich kann mich gut dran erinnern wie ihr euch aufgeregt habt und jeder gesagt hat spinnt nich rum, ich entschuldige mich jetzt schon mal dafür

aber wie bescheuert der typ is is kaum mit worte zu erfassen....

der typ is 25 , der kann gut und gern 20 jahre pfeiffen, für jedes spiel gibt es 3.000 € und er meint auf einmal reich zu werden.....

wenn überhaupt hätt ich doch dann auf den hsv getippt dann halt mehr geld gesetzt, wenn ich sowieso vorhab das spiel zu manipulieren dann lass ich doch auch den favoriten gewinnen :mahnen:
 

Käpt´n Koma

Since 1887
Emmas_linke_Klebe schrieb:
wieso fussballmafia dfb?
es handelt sich hier um nen einzelnen schiri... der dfb ist ja eingeschritten...
auch wenn der vorfall zeigt, dass es den schiri anscheinend möglich ist einfluss auf dies spiele zu nehm, ohne dass dies sofort auffällt, glaube ich nicht, dass es im deutschen fussball noch weitere solche fälle gibt... zumindest nich im profibereich...

Hast ja recht, ich habe natürlich hier total übertrieben :zwinker3:
Ich glaube auch, dass dieser Fall ein Einzelfall ist, aber trotzdem seltsam, dass es nach dem Wettskandal direkt den nächsten Buliskandal gibt!

P.s. Vorhin im ZDF Sportstudio wurde dieses Thema ausreichend behandelt. Es sollen wohl mehrere Spiel gegen haben, wo er zweifelhaft gepfiffen haben soll! :hammer: Dann haben sie nochmal Ausschnitte aus dem Pokalspiel Paderborn:HSV gezeigt. Obwohl ich mich noch genau daran erinnern kann, war eindeutig zu erkennen, dass die beiden Elfmeter mehr als lächerlich waren und dass es keinen Grund für die rote Karte gegen mpenza gab!
Auch Hofmann wurde dazugeschaltet, er bedauert den Skandal und fordert eine lückenlose Aufklärung. Wenn sich der Verdacht bestätigen sollte, dann will er sich mit dem DFB zusammen setzen, um über entstandene einnahmeverluste zu sprechen. Dann will er jedenfalls alle rechtlichen Mittel geltend machen! Hoffe mal, dass sich der Betrug nur auf dieses eine Spiel bezieht, denn das schadet alles leider unserer BULI :redcard:
 
Zuletzt bearbeitet:

HorstNeumann

Majestät brauchen Sonne
Ohja, und sofort sind wieder geistige Tiefflieger unterwegs, die das ewig bekloppte "Fußballmafia DFB" plärren. Wurde dem Hoyzer ja auch ganz gewiss vom DFB angewiesen, parteiisch zu pfeifen. Naja, nicht ärgern - wundern....
 
jaja der Hoyzer, nun ist es endlich bewiesen ... auf das der Arsch nie wieder pfeiffen darf und das ihn am besten der Blitz treffe ...
 

Blubb

Aktives Mitglied
HorstNeumann schrieb:
Ohja, und sofort sind wieder geistige Tiefflieger unterwegs, die das ewig bekloppte "Fußballmafia DFB" plärren. Wurde dem Hoyzer ja auch ganz gewiss vom DFB angewiesen, parteiisch zu pfeifen. Naja, nicht ärgern - wundern....
Stimmt absolut, man muss ja sehen, dass du bloss ein einziges Charakterschwein brauchst, das sich so entscheidet.
Ich suche beim DFB keinerlei Schuld und offensichtlich hatte er ja auch keine Bundesligaspiele, sondern nur 3 Zweitligaspiele und zwei POkalspiele. Jetzt muss sich natürlich zeigen, ob und inwiefern es da auch Benachteiligung gab.
Aber wie gesagt, woher soll der DFB wissen, dass er so ein Charakterschwein ist??

Am besten finde ich ja noch immer, dass wir mal wieder was von Toppmöller hören. Die Überschrift auf S1 sagt ja schon alles über ihn aus: "Der Schiri hat mich den Job gekostet" :lachtot:
War natürlich der ganz große Knackpunkt der Saison :eek: :floet:
 

Aimar

Frauensportbeauftragter
Blubb schrieb:
Am besten finde ich ja noch immer, dass wir mal wieder was von Toppmöller hören. Die Überschrift auf S1 sagt ja schon alles über ihn aus: "Der Schiri hat mich den Job gekostet" :lachtot:
War natürlich der ganz große Knackpunkt der Saison :eek: :floet:

Nach der Heimniederlage gegen bayern und der Niederlage in mainz kann man das schon so sehen :lachtot:
 

Moonracker

Grenzwertig Biertrinkend
Dem DFB kann und sollte man hier Keine schuld unterstellen .
Hoyzer hat Mist gebaut und gehört bestraft .
Was kann man jetzt von Seiten des HSV tun ?? NIX !!
Was soll Biteschön passieren ? Das Spiel wiederholen ?? dann müßten wir den gesamten DFB Pokal 2004 wiederholen und das geht nunmal nicht .
Selbst Toppi meldete sich zu Wort und mahnte an das Hoyzer ihm unter umständen Sein Job kostete - BLÖDSINN Toppi .
Das Spiel in Paderborn war das 1 Spiel in Deutschen wettbewerben wo es um etwas ging . Entlassen wurdest du im Oktober . Das DFB Pokalspiel hat nix mit der weiteren Leistung des Teams unter Deiner Leitung zu tun .


Ich bin einfach nur schwer enttäuscht von diesem Hoyzer und in mir kocht ne Menge Wut .
Da fährt man durch halb deutschland , zieht sich ein spiel rein das wir unter Normalen Umständen Gewinen sollten . da führt man 2:0 , dann fängts an zu regnen wie Sau , Man verliert 4:2 ist klitschenas hat ne woche später ne Grippe , man hat alle Oddsetscheine weggeschmissen wo man auf den HSV setzte und nun war alles umsonst weil uns der schirie beschissen hat ??? :schimpf: :schimpf: :schimpf: :schimpf:
 

Aimar

Frauensportbeauftragter
Moonracker schrieb:
Da fährt man durch halb deutschland , zieht sich ein spiel rein das wir unter Normalen Umständen Gewinen sollten . da führt man 2:0 , dann fängts an zu regnen wie Sau , Man verliert 4:2 ist klitschenas hat ne woche später ne Grippe , man hat alle Oddsetscheine weggeschmissen wo man auf den HSV setzte und nun war alles umsonst weil uns der schirie beschissen hat ??? :schimpf: :schimpf: :schimpf: :schimpf:

So weit war die Anreise für dich doch gar nicht oder? :zwinker3: Recht haste aber trotzdem. Nur wirste sowas leider kaum vermeiden können :mahnen:
 
Oben