Game of Thrones

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Colton

Bekanntes Mitglied
Da es ja mit g.P, Quincy, Great etc. noch ein paar gibt die die HBO-Serie verfolgen bzw. auch die Bücher lesen, schadet ein eigener Thread sicher nicht. :hand:

Mir persönlich gefällt die Umsetzung der Serie eigentlich sehr gut, bis auf ein paar Charaktere die in den Büchern etwas anders rüberkommen (z.B. ist Cersei in der Serie bei weitem nicht so eine durchgeknallte Psychopathin und wirkt einfach viel zu sympathisch.)

Lieblingsfiguren sind eindeutig The Hound und The Mountain. :zahn:
 

Vatreni

Hrvatska u srcu!
Find nicht gerade dass Cersei sympathisch rüberkommt, hab aber auch die Bücher nicht gelesen.

Lieblingsfiguren: Tyrion Lannister, Daenerys Targaryen und Arya Stark.
 

The_Great_VfB

bite niecht närven Dancke
Tyron ist götlek.

Hoffe dass ich die 2. Staffel auf HBO (Deutschland) die jetzt bald anfängt anschauen kann.

Morgen bestelle ich mir einen neuen Plasma, muss dann halt noch auf sky umstellen.
 

Mattlok

Comunio-Rekordmeister
ich bin total auf Hype,
gucke jede folge sobald sie irgendwo zu finden ist mit deutschen subs mittlerweile auch auf englisch

Tyrion ist lustig, Brahm mag ich, Mother of Dragon natürlich auch.
Ansonsten finde ich die Schattenwölfe klasse.

ach ja und die Liebesgespielin von Tyrion
 

Cashadin

Moderator
Teammitglied
Mir persönlich gefällt die Umsetzung der Serie eigentlich sehr gut, bis auf ein paar Charaktere die in den Büchern etwas anders rüberkommen (z.B. ist Cersei in der Serie bei weitem nicht so eine durchgeknallte Psychopathin und wirkt einfach viel zu sympathisch.)

Mhh...kommt darauf an bis wohin du gelesen hast. :zwinker3:
Ich les inzwischen am letztem Band (alle englisch) - und ich finde Cersei ist schon recht gut dargestellt. Auch in der Serie hat sie ihre Momente die zeigen dass sie mehr ist als nur die herrschsüchtige Tyrannin. Aber umgedreht wird sie in den Büchern durchaus als durchgeknallt charakterisiert gerade später als immer mehr Last auf ihr liegt und sie den Fluch aus ihrer Kindheit sich erfüllen sieht. (oder es zumindest glaubt)
 

Colton

Bekanntes Mitglied
Mhh...kommt darauf an bis wohin du gelesen hast. :zwinker3:
Ich les inzwischen am letztem Band (alle englisch) - und ich finde Cersei ist schon recht gut dargestellt. Auch in der Serie hat sie ihre Momente die zeigen dass sie mehr ist als nur die herrschsüchtige Tyrannin. Aber umgedreht wird sie in den Büchern durchaus als durchgeknallt charakterisiert gerade später als immer mehr Last auf ihr liegt und sie den Fluch aus ihrer Kindheit sich erfüllen sieht. (oder es zumindest glaubt)

2 Bücher sollen noch erscheinen, oder?
 

Quincy

Ice-Fisher
The Winds of Winter und A Dream of Spring kommen noch. Wenn man bedenkt, dass Band 3 in 2000 erschienen ist und Band 5 in 2011, kann man sich denken, dass es noch etwas dauern koennte. Hoffentlich lebt George Martin dann noch.

Ich habe ne Zeitlang nicht weitergelesen, bin immer noch erst bei Band 2 aber das Buch ist so schwer, dass ich es nicht mitschleppen will und als iBook will ich es nicht kaufen wenn ich es eh daheim liegen hab.
 

robdarken

Gesperrt - "Fanlager-Auszeit"
Die alte Pornodarstellerin :zahn:

die is heiß.....

v5482vql.gif
 
Oben