Gedanken eines Vorortfans über den BVB !!!

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

DÄN-de-Borussia

Pottkind im Norden
Aus dem westline Forum :


Nach dem Revierderby des Börsenvereins Borussia gegen den FC Schalke 04 wurde Schalkes Nationalspieler Gerald Asamoah gefragt, ob er sich den Verlauf des Spiels so vorgestellt habe. Seine knappe Analyse: "Naja, wir sind nach Dortmund gefahren, das Stadion war ausverkauft, wir haben gewonnen - wie immer." Selten hat ein Fußballer so kurz nach einem Spiel derart treffend in Worte gefasst, was 83.000 im Stadion und Millionen vor den Fernseheren dachten.

Deshalb erübrigt sich an dieser Stelle auch ein Spielbericht, denn was will man schon sagen über den Kick zweier ungleicher Rivalen? In Dortmund zu gewinnen ist mittlerweile so einfach, wie einem Kind den Lutscher zu klauen (Zitat Mister Burns). Und was noch viel schlimmer ist: Man hat als Schalker nach einem Sieg in Dortmund mittlerweile ein derart schlechtes Gewissen, als hätte man einem Kind den Lutscher geklaut und fragt sich unweigerlich: "Hey, ihr 75.000 Dortmunder im Westfalenstadion! Was ist los mit euch? Haben euch Niebaum und Meier in den letzten 15 Jahren derart in Gehirn gesch***, dass ihr noch nicht einmal rafft, wenn ihr von den elf Kickern da unten veralbert werdet? Oder seid ihr einfach nur so merkwürdig drauf, dass man euch mit Stahlkappenschuhen in die Eier treten darf und ihr euch danach noch dafür bedankt?

Selbst in übelsten Schalker Zeiten, als wir - lange lang ist's her - in Dortmund in schöner regelmäßigkeit Pleiten kassierten und einen Punkt zuhause als höchstes Gottesgeschenk feierten, konnten wir Blauen uns noch darauf verlassen, dass unser Team den Platz umpflügt und alles dafür tut, euch ein Bein zu stellen. Im letzten Februar, als wir euch ebenfalls den Lutscher klauen durften, habt ihr noch so fein auf ein riesiges Transparent gepinselt "Ganz Dortmund will den Derbysieg!" Habt ihr immer noch nicht gerafft, dass diese Aussage nicht stimmt? Vielleicht wollt ihr ja den Derbysieg, aber ich kenne mindestens elf Leute in Dortmund, denen ein Sieg gegen Schalke schnurzpiepegal ist. Denen ihr schnurzpiepegal seid!

Warum lasst ihr es zu, dass so jemand wie Thomasz Rosicky, der erwiesener Maßen sehr gut Fußball spielen kann, euch seit vier Jahren die Kohle aus der Tasche zieht und euren Verein als Ruhekissen für die Pausen zwischen den Länderspielen missbraucht? Warum lasst ihr euch immer noch mit Phrasen wie "Wir müssen nur einmal in die Champions-League kommen, dann wird alles wieder gut" für dumm verkaufen? Rafft es endlich: Es geht für euch längst nicht mehr um die Champions-League. Es geht ums Überleben! Es geht nicht darum, ob ihr im nächsten Jahr gegen Real Madrid spielt, sondern ob ihr in der kommenden Saison überhaupt noch einen Verein namens BVB 09 anfeuern dürft!

Jede Krise ist auch eine Chance. Nutzt diese Chance gefälligst und lasst euch nicht immer wieder denselben schwarzgelben Sand in die Augen streuen. Denn sonst habt ihr nicht mehr lange die Gelegenheit, den blauweißen (Ebbe) Sand live in eurem Stadion spielen zu sehen.


So unrecht hat er nicht ... :floet:
nur wie sollen wir Rosicky loswerden :suspekt:
 
rosicky ist - mal wieder - in einer schweren formkrise. das ständige bashing von dän ist aber dummfug. (sorry dän. is so!) wahlweise wärs ein anderer, der nicht dazu taugt eine führungsrolle zu übernehmen, dem man es aber dann prima übel nehmen kann, wenn ihm die joppe zu gross ist.
 

Engel_Aloisius

höflichster FL-User
Kerpinho schrieb:
Was wollt Ihr denn noch für das "Wrack"? Einigen wir uns auf 4,5 Mille? :zahn:

MFG!



4,5 Mille? Sag mal Frangge, ist Dir entgangen, dass die italienische Lira auch nicht mehr existiert? :mahnen:



PS: Die 30 cent Flaschenpfand haste wohl ganz vergessen.
 

DÄN-de-Borussia

Pottkind im Norden
Krieg_der_Knöpfe schrieb:
rosicky ist - mal wieder - in einer schweren formkrise. das ständige bashing von dän ist aber dummfug. (sorry dän. is so!)

Ich weiß ich bin momentan aber gar nicht gut auf den Herrn R. zu sprechen.

Seine Formkriese dauert aber schon sehr lange an. Und da gebe ich dem Menschen aus dem Vorortclub Recht: der kassiert hier jahreland bestimmt eins der höchsten Gehälter in der BuLi, bringt aber NULL Leistung. Irgendwann ist auch mal gut. Dazu seine halbjährlichen Wechsleabsichten.
Ne also auf den könnte ich echt verzichten.

Obwohl ich mir sicher bin dass Rosicky ein super Fußballer ist.
Vielleicht ist er auch zu gut für unsere Mannschaft.

man ich würde mir doch nichts mehr wünschen, als eine Rosicky mit der Leistung die er sie in der NM bringt
 

Kerpinho

Maskenträger
Teammitglied
Engel_Aloisius schrieb:
4,5 Mille? Sag mal Frangge, ist Dir entgangen, dass die italienische Lira auch nicht mehr existiert? :mahnen:
Vertraue mir Loiserl....das ist ein Schnäppchenpreis! Wir bringen Rosicky wieder ganz groß raus. DÄN muss nur noch zustimmen! :zahn:

RWG!
 
Oben