Gedanken zum Vatertag!

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Prof.Dr.Spock

Vulkanier
Verehrte allein erziehende Väter, Anhänger von Alexander Sutherland Neill, Freunde von Al Bundy, der Vulkanier wendet sich heute an die werten Forumskollegen, die wie er Eltern-Status genießen und an diejenigen, deren Vaterschaftsklage noch anhängig ist.

Die Erziehung unserer Kinder ist eine unserer wichtigsten und vornehmsten Aufgaben, neben der Verpflichtung, Uwe Boll am Drehen weiterer Filme zu hindern.

Viele der Probleme unserer Gesellschaft können auf mangelnde oder nicht vorhandene Erziehungsarbeit zurückgeführt werden. Es gibt Kinder, die zum ersten Mal mit einer Autoritätsperson konfrontiert werden, wenn Ihnen im Kassenraum der Kreissparkasse Böblingen ihre Rechte vorgelesen werden.

In vielen Familien werden Kinder einem psychischen Stress ausgesetzt, der Ingmar Bergman zum Heulen gebracht hätte. Man versetze sich in die Situation eines Teenagers, der seine Freundin zum Weihnachtsessen mitbringt, dann Zeuge wird wie seine Mutter stundenlang darüber berichtet, wie lange er Windeln getragen hat und danach die ganze Zeit vor sich hin murmelt: „Jessas, ich bin abgefuckter als diese Ente à l'orange“.

Ein Kind in die Welt zu setzen ist eine schwerwiegende Entscheidung, welche viele Sorgen mit sich bringt. Das merkt man spätestens dann, wenn man das 95 Euro-Preisschild auf den Nike-Babyschuhen sieht und man nebenbei erfährt, dass der neue Babysitter Satanist ist.

Kinder lernen durch Beispiele. Und das sind immer weniger die natürlichen Eltern, als vielmehr omnipräsente Figuren der Medienwelt. Aber welche Persönlichkeit entsteht durch die Kombination der Vorbilder Greta Thunberg, Kim Kardashian und Spongebob?

Die klassische 2-Eltern-Erziehung ist in unseren Tagen längst nicht mehr die einzige akzeptierte Variante. Alleinerziehende Mütter oder Väter können einen genauso guten Job machen. Wenn sie ihn Ernst nehmen. Und das ist der Punkt.

Die Erziehung eines Kindes ist eine verantwortungsvolle und herausfordernde Aufgabe. Frustrierend und erschöpfend auf der einen Seite, erfüllend und belebend auf der anderen.

Sie bringt entscheidende Veränderungen mit sich: Anstelle von Cocktail-Partys am Abend, Durchfall die ganze Nacht. Statt des Aston Martin, ein Skoda Octavia Combi. Und vor allen Dingen: Schmerzen. Kleine Kinder treffen beim Herumtollen IMMER Papas empfindlichste Teile. IMMER. Es gibt Pinatas die weniger Schläge abkriegen als die Eier eines allein erziehenden Vaters.

Die wichtigste Regel aber lautet: Sei immer für Deine Kinder da und übe Gelassenheit.

Wenn meine Tochter um 3 in der Früh nach Hause kommt und mich mit den Worten begrüßt: "Papa, da sind Trolle auf Deiner Schulter", sage ich mir schlicht: Hey, es gibt schlimmeres als eine Tochter, die genug Thorazin intus hat, um ein epileptisches Nilpferd ruhig zu stellen. Außerdem kann sie sich dann nicht mehr an die Worte "Grand Wizard" auf meinem T-Shirt und an die Gesichter der anderen Ku-Klux-Klan Mitglieder in meinem Wohnzimmer erinnern, aharharhar.
 
Zuletzt bearbeitet:

Prof.Dr.Spock

Vulkanier
Auch wenn Du Dir die größte Mühe gibst, Deine Kinder gut zu erziehen, am Ende werden sie dann doch wie die Eltern!

Daher: Gelassenheit!

zum wohl
Gelassenheit ist nicht immer so leicht zu bewahren. Im Zuge einer ständig wachsenden Hysterie über Corona, Gewalt an Schulen und frei herumlaufenden Fridays-for-Future-Aktivisten, fordern mehr und mehr Politiker die Einschränkung unserer bürgerlichen Grundrechte. Es kann vorkommen, dass meine Kinder an einem Tag durch Metalldetektoren laufen müssen, biometrischen Scans unterzogen und mehrfach peinlichen Verhören ausgesetzt werden. Und es wird noch schlimmer, wenn sie erst einmal einen Schritt vor die Tür unseres Hauses setzen.
 

StrolchoDulle

Forumsältester! Never Too Old To Rock!
Gelassenheit ist nicht immer so leicht zu bewahren. Im Zuge einer ständig wachsenden Hysterie über Corona, Gewalt an Schulen und frei herumlaufenden Fridays-for-Future-Aktivisten, fordern mehr und mehr Politiker die Einschränkung unserer bürgerlichen Grundrechte. Es kann vorkommen, dass meine Kinder an einem Tag durch Metalldetektoren laufen müssen, biometrischen Scans unterzogen und mehrfach peinlichen Verhören ausgesetzt werden. Und es wird noch schlimmer, wenn sie erst einmal einen Schritt vor die Tür unseres Hauses setzen.
Kontrollfreak? :zwinker3:
 

Kerpinho

Maskenträger
Teammitglied
Verehrte allein erziehende Väter, Anhänger von Alexander Sutherland Neill, Freunde von Al Bundy, der Vulkanier wendet sich heute an die werten Forumskollegen, die wie er Eltern-Status genießen und an diejenigen, deren Vaterschaftsklage noch anhängig ist.

Die Erziehung unserer Kinder ist eine unserer wichtigsten und vornehmsten Aufgaben, neben der Verpflichtung, Uwe Boll am Drehen weiterer Filme zu hindern.

Viele der Probleme unserer Gesellschaft können auf mangelnde oder nicht vorhandene Erziehungsarbeit zurückgeführt werden. Es gibt Kinder, die zum ersten Mal mit einer Autoritätsperson konfrontiert werden, wenn Ihnen im Kassenraum der Kreissparkasse Böblingen ihre Rechte vorgelesen werden.

In vielen Familien werden Kinder einem psychischen Stress ausgesetzt, der Ingmar Bergman zum Heulen gebracht hätte. Man versetze sich in die Situation eines Teenagers, der seine Freundin zum Weihnachtsessen mitbringt, dann Zeuge wird wie seine Mutter stundenlang darüber berichtet, wie lange er Windeln getragen hat und danach die ganze Zeit vor sich hin murmelt: „Jessas, ich bin abgefuckter als diese Ente à l'orange“.

Ein Kind in die Welt zu setzen ist eine schwerwiegende Entscheidung, welche viele Sorgen mit sich bringt. Das merkt man spätestens dann, wenn man das 95 Euro-Preisschild auf den Nike-Babyschuhen sieht und man nebenbei erfährt, dass der neue Babysitter Satanist ist.

Kinder lernen durch Beispiele. Und das sind immer weniger die natürlichen Eltern, als vielmehr omnipräsente Figuren der Medienwelt. Aber welche Persönlichkeit entsteht durch die Kombination der Vorbilder Greta Thunberg, Kim Kardashian und Spongebob?

Die klassische 2-Eltern-Erziehung ist in unseren Tagen längst nicht mehr die einzige akzeptierte Variante. Alleinerziehende Mütter oder Väter können einen genauso guten Job machen. Wenn sie ihn Ernst nehmen. Und das ist der Punkt.

Die Erziehung eines Kindes ist eine verantwortungsvolle und herausfordernde Aufgabe. Frustrierend und erschöpfend auf der einen Seite, erfüllend und belebend auf der anderen.

Sie bringt entscheidende Veränderungen mit sich: Anstelle von Cocktail-Partys am Abend, Durchfall die ganze Nacht. Statt des Aston Martin, ein Skoda Octavia Combi. Und vor allen Dingen: Schmerzen. Kleine Kinder treffen beim Herumtollen IMMER Papas empfindlichste Teile. IMMER. Es gibt Pinatas die weniger Schläge abkriegen als die Eier eines allein erziehenden Vaters.

Die wichtigste Regel aber lautet: Sei immer für Deine Kinder da und übe Gelassenheit.

Wenn meine Tochter um 3 in der Früh nach Hause kommt und mich mit den Worten begrüßt: "Papa, da sind Trolle auf Deiner Schulter", sage ich mir schlicht: Hey, es gibt schlimmeres als eine Tochter, die genug Thorazin intus hat, um ein epileptisches Nilpferd ruhig zu stellen. Außerdem kann sie sich dann nicht mehr an die Worte "Grand Wizard" auf meinem T-Shirt und an die Gesichter der anderen Ku-Klux-Klan Mitglieder in meinem Wohnzimmer erinnern, aharharhar.
Prädikat lesenswert! :spitze:

fanlagerguetesiegel.gif
 
Oben